RSS Verzeichnis RSS FEED Umwelt & Aktiv
WISSENSCHAFT / UMWELTSCHUTZ / Umwelt & Aktiv
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
Umwelt & Aktiv
Feed Beschreibung:
Das Magazin für gesamtheitliches Denken
Anbieter Webseite:
http://www.umweltundaktiv.de
RSS Feed abonnieren:
http://www.umweltundaktiv.de/feed

Regierung vernachlässigt das Kleingartenwesen!

Traum aller Kleingärtner Die Stadtentwicklung, insbesondere je größer gewisse Metropolen sind, verläuft häufig nicht in der soziokulturellen und infrastrukturellen Art, wie sie einer Lebensweise gemäß ursprünglicher Prägung entspräche, ganz zu schweigen von ökologischen Gesichtspunkten. Je urbaner und weniger ländlich menschliche Lebensräume sind, desto weniger Grün weisen solche häufig zu Asphaltwüsten verkommenen Ballungsräume auf. Kleingärten stellen hier lebensspendende Inseln dar, die als Element einer im sprichwörtlichsten Sinne natürlichen Stadtentwicklung dementsprechende Würdigung erfahren sollten. Das Kleingartenwesen bieten nicht allein einigen die Möglichkeit, [...]

Marienkäfer – Ein Winterquartier für das Glück

beschütz mich…. Sie sitzen im Herbst und in einem wärmeren Dezember in Gruppen zu teils zahlreichen Exemplaren auf Balkongeländern, Hauswänden und Pflanzen: Marienkäfer auf der Suche nach geeigneten Winterquartieren. Alle Marienkäfer nutzen die letzten Sonnentage, um sich auf ihre Wanderungen in wärmere Regionen Europas zu begeben oder sich hier Überwinterungsplätze zu suchen. Ihre Beliebtheit begründet sich unter anderem darin, daß sie im Gartenbau und der Landwirtschaft nützlich sind, da sie allein in ihrer Larvenzeit je nach Art bis zu 3000 [...]

Bleibt der Erde treu!

Erde von oben Der Mensch ist vermutlich dasjenige Kind von Mutter Erde, das ihr am meisten zu schaffen macht. Die Entwicklung einer herausragenden Intelligenz scheint dem wenig bis nicht abhelfen zu können. Denn seiner Erkenntnisfähigkeit zum Trotz ist es bedauerlicherweise kennzeichnend für die Gattung Mensch, sich einer maßgeblichen Naturzerstörung schuldig zu machen, die sogar seine eigenen Lebensgrundlagen in existenziellem Ausmaß gefährdet. Und dies, obwohl gewisse philosophische Ansichten davon ausgingen, die Natur wäre unbewußter Geist und der Geist sei sich bewußt [...]

Alarmierender UBA-Ressourcenbericht

Abgewrackt Laut dem am „Nationalen Ressourcen-Forum“ vergangene Woche vorgestellten Ressourcenbericht des Umweltbundesamtes (UBA) geht hervor, daß jährlich pro Kopf in Deutschland mehr als 16 Tonnen Metall, Beton, Holz und andere Rohstoffe, sprich etwa 44 Kilo täglich, verbraucht werden. Damit weist Deutschland auch im internationalen Vergleich ein hohes, als negativ zu bewertendes Niveau auf. Dieser Sachverhalt ist natürlich nicht allein mit Blick auf unsere Art des Wirtschaftens zu sehen, sondern nicht minder hinsichtlich unseres Konsumverhaltens. Die Erfüllung privater Konsumbedürfnisse macht nahezu [...]

Stop The Trucks: Deutscher Tierschutzbund unterstützt europäische Kampagne gegen Tiertransporte

Der Deutsche Tierschutzbund unterstützt die Kampagne „Stop The Trucks“ seiner europäischen Tierschutz-Dachorganisation, der Eurogroup for Animals. Die Tierschützer fordern mit einer Petition, die 2017 an den EU-Kommissar für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit, Vytenis Andriukaitis, übergeben werden soll, dass EU-weit endlich bessere Transportbedingungen für die Tiere geschaffen werden. „Milliarden Tiere werden jährlich über Europas Straßen gekarrt, für fast alle ist der Weg in den Tod die Hölle“ sagt Thomas Schröder, Präsident des Deutschen Tierschutzbundes. „Die Tiere leiden unter der unerträglichen Enge in [...]

Aktuelle Waldstudie belegt wirtschaftlichen Nutzen der Artenvielfalt!

Waldweg Wirtschaftlicher Erfolg gegen die Natur ist auf Dauer nicht zu erzielen! Und ohne Berücksichtigung dieser Erkenntnis wird man nicht allein Gefahr laufen, die Umwelt, der man nicht entrinnen kann, zu zerstören, sondern darüber hinaus, wirtschaftlich unter den Möglichkeiten zu bleiben. Es muß endlich nicht nur verinnerlicht werden, daß Ökonomie und Ökologie keine Gegensätze sind, sondern vielmehr der Weg beschritten werden, über die Ökologie optimalen wirtschaftlichen Erfolg eigentlich erst zu erzielen. „Optimal“ im eigentlichen Sinne des Wortes, nämlich den „bestmöglichen“ [...]