RSS Verzeichnis RSS FEED Blog der Psychologin Felicitas Heyne auf
WISSENSCHAFT / PSYCHOLOGIE / Blog der Psychologin Felicitas Heyne auf
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
Blog der Psychologin Felicitas Heyne auf iPersonic.de
Feed Beschreibung:
Blog der Psychologin Felicitas Heyne auf iPersonic.de. Artikel und Tipps zum Thema Liebe, Beruf, Gesundheit, Kommunikation, Partnerschaft u.v.m.
Anbieter Webseite:
http://www.ipersonic.de/index.html
RSS Feed abonnieren:
http://feeds.feedburner.com/Egoload

Unser neues Projekt: URIDU!

URIDU ist ein gemeinnütziges, unabhängiges Projekt, das wir im Dezember 2015 gestartet haben. Wir wollen Frauen in Schwellen- und Entwicklungsländer unterstützen und fördern, indem wir ihnen wichtige Informationen frei zugänglich machen, mit deren Hilfe sie ihre Lebensumstände aktiv zum Positiven verändern können.

Ich will mein Leben ändern - Wie man Lebensträume verwirklicht

Die meisten Menschen tragen einen Lebenstraum mit sich herum; nur die wenigstens von uns schaffen es wirklich zu 100 %, genau das Leben zu führen, das sie sich immer gewünscht haben. Fangen wir mit der nahe liegenden Fragestellung an: „Ich würde gerne einen von mir gehegten Lebenstraum verwirklichen, weiß aber nicht, wie ich es angehen soll / traue mich nicht / habe Angst vor dem Scheitern.“

10 klassische Entscheidungsfehler und wie man sie vermeidet

10 typische Entscheidungsfallen, die die psychologische Forschung mittlerweile dingfest machen konnte. Und wie man sie vermeidet.

Mit Buddhas Hilfe den inneren Kritiker ausbremsen

Wie in einem anderen Artikel schon erklärt, sind es vor allem drei unserer vier großen Typengruppen, die zu einem ungesunden Perfektionismus neigen, und zwar die Denker, die Realisten und die Idealisten. Stärker als die vierte Gruppe (die Macher) neigen diese Menschen zu ständiger Unzufriedenheit mit dem jeweils Erreichten. Das kann teilweise ein nützlicher Antrieb sein, sich selbst und seine Pläne immer weiter zu verwirklichen, wenn sich der Mechanismus allerdings gegen einen selber wendet, läuft man Gefahr, zum "Hamster im Laufrad" zu werden und sich entweder im beruflichen oder im privaten (schlimmstenfalls auch in beiden) Bereich kontinuierlich zu überfordern. Frustration, Erschöpfung und Burn-out können die Folge sein.

10 Tipps gegen Frühjahrsmüdigkeit

Der Rhythmus der Natur beeinflusst unser Wohlbefinden und unsere körperliche Verfassung in vieler Hinsicht oft stärker, als uns bewusst ist; auch wenn sich die Effekte durch moderne Errungenschaften wie Heizung, elektrisches Licht und Klimaanlagen natürlich abgeschwächt haben. Jetzt im Frühling herrscht überall Aufbruchsstimmung: die meisten Menschen fühlen sich dazu passend auch tatsächlich ebenfalls munterer und fröhlicher. Das hat zum Teil mit ganz konkreten körperlichen Veränderungen zu tun, die die erhöhte Tageslichtmenge in uns auslöst: Unser Puls steigt im Frühjahr; die meisten Menschen schlafen jetzt automatisch weniger, und viele haben jetzt auch weniger Hunger als im Winter (deswegen fällt es um diese Jahreszeit auch leichter, ein paar überflüssige Pfunde los zu werden, die uns die vergangenen Monate vielleicht beschert haben). Kinder wachsen im Frühjahr sogar schneller als im Herbst, wurde in Studien belegt!

Die 20 besten Tipps für eine funktionierende Beziehung

Eine bei Journalisten sehr beliebte Fragestellung an prominente oder auch nicht-prominente Langzeitpaare ist ja gerne die nach dem Geheimnis ihrer dauerhaften Liebe. Wie stellen manche Paare es an, bis zur Goldenen Hochzeit (überwiegend) glücklich und zufrieden zusammen zu bleiben, während andere es nicht mal schaffen, bis zur Einschulung des ersten gemeinsamen Kindes durchzuhalten? Ist das einfach ein Geschenk der Götter, oder dem Glücksgriff zum „perfekten Partner“ im richtigen Moment geschuldet? Haben wir es selber in der Hand, ob unsere Liebe langfristig funktioniert, oder ist das einfach Schicksal?