RSS Verzeichnis Sport / Surfboard
SPORT / SURFBOARD
SURFBOARD

Der Begriff Kiting stammt aus dem Englischen und bedeutet zu Deutsch so viel wie Drachen steigen lassen. Ein Drache ist aus einem Segel und mehreren Stangen zusammengesetzt, an denen eine Leine so angebracht ist, dass der Drache mit Windunterstützung, der gegen das Segel des Drachens gepresst wir, in die Lüfte steigen kann. Drachen steigen lassen ist nicht nur bei Familien und Kindern sehr beliebt, sondern es gilt auch als eine Sportart. Drachen können durch den Wind so stark gezogen werden, dass sie auch Piloten tragen können, weswegen man Kiting auch als Sport betreiben kann, was als Power Kiting oder Traction Kiting bezeichnet wird. Traction Kiting ist ein Begriff für Sportarten mit einer süchtig machenden Mischung aus Speed, Spaß und Action und dem Spiel mit dem Wind. Es gibt viele Möglichkeiten diese Mischung mit einem Kite zu erleben, wie etwa auf dem Land oder auf dem Wasser. Der Wind hat so viel Kraft, dass man sich auf dem Hintern über eine Wiese ziehen lassen kann oder mit einem Buggy fahren kann. Traction Kiting ist eine abwechslungsreiche Sportart, die man auf einer großen Wiese, oder am besten am Strand und Meer betreiben kann. Kitewear und Zubehör wie Kiteshirts, Lenkdrachen und weiteres erhalten Sie auf vielen Kite-Websites im Internet. Beim Windsurfen ist das Sportgerät aus einem Stromlinienförmigen Schwimmkörper, Surfbret, dessen Auftriebsvolumen sich nach dem Gewicht und dem Können des Surfers richtet. Auf dem Surfbrett ist ein Segel befestigt, dessen Segelfläche zwischen 1,5 qm für Kinder und über 12,5 qm für erfahrene Surfer und ist ausgelegt nach dem Körpergewicht, dem Können und maßgeblich nach der Windstärke. Der Trick beim Windsurfen besteht darin, das Gleichgewicht des eigenen Körpers mit der Segelstellung zum Wind zu kontrollieren. Erfahrene Surfer verringern Beanspruchung der Arme beim Halten des Segels durch ein Trapez. Dabei wird in den unten offenen Trapezhaken ein kurzes Seil geschwungen, das am Gabelbaum befestigt ist und den größten Teil der Zugkraft aufnimmt. Für offizielle Wettkämpfe im Surfen sind Windgeschwindigkeiten von 10 Knoten =18,5 km/h notwendig. Bei dieser Windgeschwindigkeit beginnen die Surfbretter auf dem Wassser zu gleiten und werden deutlich schneller als 20 km/h. Durchschnittsgeschwindigkeiten beim Surfen liegen zwischen 30 und 45 km/h. Spitzengeschwindigkeiten wurden mit fast 90 km/h gemessen. Aus dem Windsurfen ist das Kitesurfen entstanden, bei dem das Segel durch einen Lenkdrachen ersetzt worden ist.

FreshSurf Fuerteventura – Surfcamp & Surfschule

Die FreshSurf Surfschule und das angeschlossene Surfcamp auf Fuerteventura richtet sich an alle, die gerne Wellenreiten bzw. Surfen lernen möchten. In der familiären Surfschule bieten wir professionelle Surfschulungen an, um schnell und elegant auf das Surfbrett zu kommen. Surfen auf Fuerteventura in Spanien am Atlantik für Jedermann, jedes Surflevel und jedes Alter. Fuerteventura bietet mit über 350 Sonnentagen im Jahr ein mildes, sommerliches Klima und wunderschöne Wellen. Es wird auch als das Hawaii Europas bezeichnet und kann mit mehr aufwarten als nur Strandleben. Kleine versteckte Buchten, Vulkane, kristallklares Wasser und viele Ruhe und Entspannungsmöglichkeiten.

SUPERFLAVOR SURF MAGAZINE – WIND WAVE SUP

Superflavor Surf Magazine unterhaelt,informiert und inspiriert. produktneuheiten,surftest und limitierte extravaganzen. Das Superflavor Surf Magazine verbindet artverwandte Surfboard Sportarten in einem einzigen Online Magazin. Kiten, Surfen, Standup Paddle Surfing SUP und Windsurfen sind vertreten.

ruegen-kitekurs.jimdo.com Blog Feed

Rügen Kitekurs, Deine Kitesurfschule an der Ostsee auf Rügen. Jetzt schnell und sicher Kiten lernen mit kleinen Lerngruppen, neuem Material, sehr viel Spaß und Aktion auf Rügen. Kitesurfen lernen nach VDWS Richtlinien mit 1 bis maximal 2 Kursteilnehmer pro Tubekite an großen stehtiefen Schulungsrevieren auf Rügen. Das Kitematerial stellen wir kostenlos für einen Kurszeitraum zur Verfügung. wir freuen uns über Deinen Besuch auf Rügen