RSS Verzeichnis RSS FEED Beauty Runner
SPORT / LAUFEN / Beauty Runner
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
Beauty Runner
Feed Beschreibung:
Laufen, Gesundheit, Ernährung, Beauty, Laufblogger, Fitness, Sport
Anbieter Webseite:
http://beautyrunner.blogspot.com/
RSS Feed abonnieren:
http://beautyrunner.blogspot.com/feeds/posts/default?alt=rss

Dezember - Monatsrückblick + Happy New Year!

Ich hoffe, es ist jetzt noch nicht zu spät für einen Dezemberrückblick. Da ich die letzten 2 Monate ganz auslassen musste, wollte ich doch wenigstens das Jahr 2016 mit diesem Post abschließen. LaufenDer Dezember war ja alles andere als winterlich. Am Morgen war es fast immer wunderschön sonnig, nicht wirklich kalt und es war so ziemlich ein perfektes Winterlaufwetter. Alles andere als weihnachtlich Da ich bereits noch im Dezember sehr viel fürs Studium machen musste, bin ich auch kaum zum Laufen gekommen. Daher sind es in diesem Monat "nur" 112 Laufkilometer geworden. Ich weiß nicht, was das neue Jahr läuferisch für mich bringt. Pläne habe ich noch gar nicht, aber das kann sich alles sehr schnell ändern.  PflegeSeitdem ich auf Duschgels ohne Sodium Laureth Sulfate umgestiegen bin, habe ich endlich kaum mehr Juckreiz oder trockene Stellen am Körper. Ich bin mittlerweile in der Kinderabteilung fündig geworden und kaufe seit einigen Wochen fast ausschließlich die Duschen von der Marke "Saubär". Sie sind günstig und mild formuliert :-) Ansonsten drehte sich im Dezember natürlich alles um Weihnachten - meine Lieblingszeit im Jahr. Die Feiertage habe ich sehr ruhig verbringen können. Mit guten Essen und lieben Menschen. Ich freue mich schon auf nächstes Jahr Leider habe ich vergessen ein weiteres Dessert zu fotografieren! Also es gab noch reichlich Süßes :-) Silvesteressen Das sollte mein erster Lava-Cake werden - leider um 1 Minute zu lange im Ofen gelassen - er war leider nicht komplett flüssig innen. Aber das nächste Mal wird's schon klappen! Heute war mein letzter Ferientag und eigentlich waren es überhaupt keine Ferien für mich. Außer an den Feiertagen habe ich so gut wie jeden Tag Sachen fürs Studium erledigt. Diese Woche bin ich 4 Tage hintereinander...

Flashback Food Monday

Heute kommt mein letzter Flashback Food Monday in diesem Jahr. Weihnachten und Silvester werde ich aber bestimmt auch noch mal Essen zeigen :-) Das ist meine absolute Lieblingsweihnachtstasse! So viele schöne Motive sind darauf zu sehen :-) Falls ich es hier nicht schon mal erwähnt habe, ich trinken jeden Abend eine (große) Tasse Tee, auch im Hochsommer. Und jetzt liebe ich natürlich meine Weihnachtstees (der von alnatura ist super) Und jedes Jahr kommt natürlich auch das Weihnachtsgeschirr auf den Tisch: Hier gabs Putenfleisch mit braunen Reis, Gemüse und Kartoffelsalat Käsespätzle Porridge - hier gemischt mit Reis- und Haferflocken, Mandelmilch Banane, Zimt und Heidelbeeren Putenfleischsalat mit Gemüse Spaghetti Carbonara Rindfleisch mit Dillsauce und Bratkartoffeln Reis- und Maisflakes mit Mandelmilch, Banane und Heidelbeeren (Post-Run Frühstück) Und weil mir 12 Sorten Weihnachtskekse nicht genug sind, habe ich dieses Wochenende noch "Eisenbahner" gemacht. Zum ersten Mal übrigens und sie sind ganz gut gelungen. Ich wünsche euch und euren Liebsten ein wunderschönes Weihnachtsfest, das ihr hoffentlich in Ruhe und Stille verbringen könnt! Bis bald! LG, Beauty Runner

Laufen am 3. Adventsonntag

In den letzten Wochen bin ich kaum zum Laufen gekommen und wenn doch, dann ging es sich oft nur 1-2x pro Woche aus. Sehr wenig für mich. Und ich muss sagen, dass ich es körperlich so wie auch geistig gemerkt habe, dass mir etwas fehlt. Das wundert mich aber kaum, da Sport ja eigentlich zu meinem Alltag gehört. Und obwohl es gestern ein etwas längerer Abend wurde, habe ich mich heute Morgen so sehr gefreut früh aufzustehen und laufen zu gehen. Sonntag, 6:35 - kein Witz :-) Frühstück wie immer: Banane, Erdnussbutter, Kaffee, Wasser Laufbekleidung Das Außenthermometer hat -2 Grad angezeigt. Finde ich noch ganz ok. Also los geht's. Diese Sonne!!! Die war heute auf der ersten Hälfte mein größter Feind. Ich habe absolut nicht gesehen, was vor mir kommt. Eine Sonnenbrille hatte ich natürlich nicht mit^^ So stark geblendet wurde ich schon lange nicht mehr - und das im Dezember! Das Gras und der Boden waren noch ziemlich frostig, aber zum Glück nicht rutschig! Sonne von links Sonne von rechts Eigentlich war das Wetter absolut perfekt. Es war nicht zu kalt, kein Wind, der Boden war trocken und trotzdem sind mir wieder mal nur die paar Leute begegnet, die ich immer in der Früh antreffe. Es war einfach so schön ruhig. Aber diese Sonne...Ich war mehr als froh, als ich den Wendepunkt erreicht habe und ich die Sonne endlich im Rücken hatte! Strahlend blauer Himmel im Dezember aber trotzdem eisig kalt! Ich liebe im Winter meine Bufftücher, da bleibt einfach das ganze Gesicht schön warm. Der Rückweg verlief eigentlich auch ganz reibungslos. Ich versuche die 2. Hälfte immer schneller zu laufen, genauso wie die letzten 5-6 Kilometer nochmal richtig Gas zu geben. Da ich Tempo- und Intervallläufe wieder mal sehr schleifen habe lassen,...

In der Weihnachtsbäckerei

Die letzten Wochen waren durch das Studium ganz schön stressig, noch dazu hatte ich Praxiswochen und die verlangen auch immer einiges ab. Deswegen kam hier auch länger kein Lebenszeichen von mir. Ich bin auch sehr, sehr selten zum Laufen gekommen. Es gab Wochen, da habe ich zeitlich nur den langen Lauf am Sonntag geschafft.... Und wie ich sehe, hat sich bei "Blogger" auch einiges getan. Was ist denn da los und warum sehe ich meine Leseliste nicht mehr auf Anhieb? Die angezeigten Posts von anderen Bloggern werden mir nur bis 2 Tage zurückdatiert angezeigt und ich kann nicht mehr ewig lang runterscrollen um ältere Posts zu lesen. Hat das Problem auch jemand und kann mir vielleicht sagen wie ich es beheben kann? So eine blöde Änderung! Naja, jedenfalls ist der Dezember auch schon da und wird wahrscheinlich noch schneller vergehen. Kurz vor dem 1. Advent habe ich noch schnell ein bisschen weihnachtlich dekoriert und angefangen Kekse zu backen. Wenn ich nicht im Auto meine Weihnachts-CD's hören würde, wäre ich kaum in Weihnachtsstimmung. Aber ich muss sagen, dass der Stress der letzten Wochen jetzt etwas nachlässt. Für den Dezember ist fürs Studium zum Glück nicht mehr allzu viel zu tun, und daher hoffe ich, für euch einige (Weihnachts)Posts schreiben zu können :-) Ich zeige euch heute mal meine Weihnachtskekse. Vor ein paar Stunden habe ich die letzte Sorte gebacken und das sollte nun bis Weihnachten genug sein: Linzer Augen und Vanillekipferl Bischofsbrot - Mürbteigkekse - Klosterkipferl Mailänder und Zaubernüsse (gefüllt mit einer Schokocreme) Ischler Krapferl Zwickerbusserl(das Baiser ist leider nicht so schön geworden, aber sie schmecken trotzdem sehr gut) Rumkugeln Marzipanigel Zimtbrezel Insgesamt sind es 12 verschiedene Sorten - reicht, oder? Diese beiden Weihnachtstees habe ich dieses Jahr neu für mich entdeckt:Alnatura Winter Kräuter Tee (den gibt's aber...

Flashback Food Monday

Den Oktober möchte ich nicht ganz ohne Blogpost vergehen lassen, daher gibt's heute noch einen Flashback Food Monday! Schon in Gruselstimmung heute? ;-) Das Essen ist aber von den letzten 2 Wochen, da es sonst einfach zu wenig gewesen wäre (ich koche oft für 2 Tage hintereinander). Vollkornspiralnudeln mit Spinat-Tomatensauce (geht sehr schnell) Das schaut zwar nicht gerade appetitlich aus, ist aber leider immer so beim Gratinierten Karfiol. Schmecken muss es :-) ApfelfleckWer den Blog schon länger liest, weiß vielleicht noch, dass ich schon seit einigen Jahren auf sehr viele Obstsorten verzichte, da ich den Fruchtzucker darin nicht vertrage. So auch bei Äpfel. Einmal im Jahr mache ich eine Ausnahme beim Bratapfel ;-) Aber diesmal hat eine Freundin von mir zu viele Äpfel für eine Feier bereits kleingeschnitten und konnte sie dann nicht verbrauchen. Ich habe einen Teil genommen und damit diesen Apfelfleck gemacht und auch sogar 2 Stück gegessen, was ich sogar gut vertragen haben. Das liegt auch ein bisschen daran, dass die Äpfel "gebacken" waren, das vertrage ich dann einigermaßen. Lange Rede, kurzer Sinn: es hat sehr gut geschmeckt :-) Spaghetti Carbonara Knoblauchcremesuppe mit Croutons....soooo gut! Suppen sind im Herbst/Winter sowieso an der Tagesordnung. Kaiserschmarrn mit Zwetschkenröster Putenfleisch mit braunen Reis und Ofenkürbis Käsespätzle - die Qualität des Fotos ist echt mies, sorry! Putencurry mit braunen Reis und Brokkoli Chinesische Wokpfanne mit Basmatireis Double Chocolate Chip CookieIch versuche schon seit Jaaaaahren den perfekten Cookie zu backen und dieser kommt schon fast dorthin. Ich werde das Rezept noch adaptieren und dann auf alle Fälle teilen :-) Ich war am Wochenende etwas kreativ und habe endlich wieder einen Halloween-Kürbis geschnitzt. Diesmal einen ganz bösen. Ich "feiere" natürlich kein Halloween, aber Kürbisschnitzen gehört schon dazu, seit ich ein Kind war :-) Aber trotzdem: Happy Halloween!!! Und für morgen einen...

September - Monatsrückblick & 4. Blogger Birthday

Das war nun also der letzte (und wahrscheinlich wärmste) Tag des Septembers! Was ist dieses Jahr nur bitte mit dem Wetter los? Ich finds ja super, dass wir noch einen wunderschönen Spätsommer abgekommen haben. Von mir aus kann der Herbst jetzt gerne kommen. LaufenDass der September noch so warm/heiß wird, hätte wohl keiner gedacht. Aber bis ca. Mitte des Monats wurde es nochmal so richtig schön sommerlich. So konnte ich sogar noch um 7 Uhr Früh mit ärmellosen Shirt laufen - einfach traumhaft! Ich möchte nicht schon wieder bald soviele Laufsachen anziehen müssen.... :-( Das dauert immer eeeewig! Trotzdem ist der Herbst nicht zu übersehen Als es nicht mehr so heiß war, habe ich auch schon wieder mit Intervall- und Tempoläufen angefangen. Man merkt schon, dass ich eine Pause davon hatte^^ Aber es tut auch gut wenn man nach solchen Läufen immer langsam die Erfolge bemerkt. Und aufeinmal gibt's auch wieder Muskelkater....haha. Ich bin im September auf insgesamt 153 Laufkilometer gekommen. EssenGanz klar, Kürbis!!! Das ist mein "kleiner" Kürbisvorrat :-) Ich liebe einfach Hokkaidokürbis und könnte ihn fast täglich essen. Ich habe schon viele verschiedene Speisen damit zubereitet und sie schmecken mir einfach alle: Kürbispasta, gekochter Kürbis, süße Kürbisschnecken, Kürbislasagne, usw. Am Besten schmeckt mir aber noch immer der Ofenkürbis :-) PflegeSeit ein paar Wochen habe ich meine geliebten Balea-Duschgels nicht mehr nachgekauft und bin auf eine sanftere Duschpflege umgestiegen. Ich habe zwar keine Probleme mit trockener Haut, aber bekomme sehr schnell Ausschlag, Rötungen, Juckreiz, usw. Das kommt nicht unbedingt von den Balea-Duschgels, aber ich wollte trotzdem dieses Thema ausschließen, indem ich Produkte für sensible Haut, ohne Alkohol, möglichst keine Duftstoffe, etc. nehme. Die einzig wirklich "guten" Inhaltstoffe habe ich bei diversen Baby/Kinderduschgels gefunden (aber auch nicht bei allen, man muss sich schon...