RSS Verzeichnis RSS FEED www.handballlinks.com Blog Feed
SPORT / HANDBALL / www.handballlinks.com Blog Feed
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
www.handballlinks.com Blog Feed
Feed Beschreibung:
Blog - Handballtraining ✅ Handball Torwarttraining ✅ Übungen ✅ Handball Blog✅ Koordination✅ kostenlos ✅Trainingsvorlagen✅Spielzüge✅ Klick dich rein ▶
Anbieter Webseite:
http://www.handballlinks.com/

Teufelskralle und Handball

Ein Gastbeitrag von Kevin Kögel Handball ist eine beliebte Mannschaftssportart, die jedoch erhöhte Anforderungen an den Bewegungsapparat stellt. Denn die Bewegungsabläufe können die großen Gelenke und die Muskulatur stark belasten. Immerhin handelt es sich um eine athletische Sportart, wo Elemente wie Springen, Werfen und Laufen miteinander kombiniert werden. Die Überbeanspruchung von Muskeln, Sehnen und Gelenken führt bei Handballern immer wieder zu Schmerzen, welche akut oder chronisch sein können. Treten während des aktiven Handballspiels Schmerzen auf, so sollte vorübergehend nicht weitergespielt werden, damit es nicht zu einer Verschlimmerung des Beschwerdebildes kommt. Knie- und Sprunggelenke werden beim Handball am häufigsten verletzt. An der oberen Extremität dominieren die Verletzungen der Finger. Unzureichend behandelte verletzte Strukturen der Weichteilgewebe können sogar zu Rheuma oder Arthrose führen. Durch die Stauchung der Wirbelsäule mit scherenden Bewegungen klagen vieler Handballspieler auch immer wieder über vermehrte Rückenschmerzen. Teufelskralle unterstützt den Heilungsprozess bei Sportverletzungen Patienten mit chronischen Rückenschmerzen sollten nicht wieder Handball spielen, bevor nicht die genauen Ursachen ergründet wurden. Gerade bei akuten Sportverletzungen, wie sie beim Handball häufig auftreten, beispielsweise Verstauchungen oder Sehnenentzündungen, ist schnelle Hilfe gefragt. Ein Handgelenkschmerz kann den Einsatz der Hand beim Handball spielen schnell unbrauchbar ...

Interview mit Matthias Lorenz dem Projektleiter der Handball Talentschmiede

Handball Interview mit Matthias Lorenz von der Talentschmiede Heute habe ich ein Interview für euch, was mich total begeistert und auch nachdenklich gemacht hat. Matthias von der Talentschmiede gibt euch gleich konkrete Tipps zum Handballtraining, wie er Spieler analyisert und was für ihn die fundamentalen Dinge für ein Handballtalent sind. Außerdem habe ich endlich jemanden getroffen der auch mit Tablets, statt Taktikbrett beim Handballtraining erklärt. Juhu! Eckdaten – Alter, Beruf und Hobbys Alter: 30 Beruf: Handballtrainer & Inhaber der HTS Hobbys: Handball ;-) & die wenige freie Zeit mit Familie und Freunden verbringen         Was machst du, wenn du dich nicht mit Handball beschäftigst?  Die wenige Zeit neben dem Handball, nutze ich für meine Familie und meine Freunde. Leider kommen diese sehr häufig zu kurz. Daher freue ich mich immer riesig wenn ich Zeit mit ihnen verbringen kann. // Stell bitte dein Projekt vor. Die HTS - HandballTalentSchmiede wurde im Juli 2014 als HandballTorwartSchule gegründet und im Jahr 2016 umfirmiert. Mit...

Verdienst Handballtrainer

So viel verdiene ich als Handballtrainer Überall wird geklagt, dass qualifizierte Trainer fehlen und überhaupt das Vereinsleben abnimmt.   Der Marktpreis wird durch Angebot und Nachfrage bestimmt. Je größer die Nachfrage, desto höher steigt der Preis.     Das sind doch eigentlich beste Vorraussetzungen für Trainer eine angemessene Aufwandsentschädigung zu erhalten? // Ich trainiere zur Zeit eine Bezirksligamannschaft im Jugendbereich.   Anzahl der Trainingeinheiten pro Monat: 8 Km /Training: 46km Km der Auswärtsfahrten: 100 km   Kostenpunkt: (8 Einheiten * 46 km Hin- und Rückfahrt)  + 100 km * 2 Aufwärtsspiele 568 km mit dem Auto.   Mein Auto verbraucht 6,4 l auf 100 km, was Spritkosten für 36,4 Liter E10 verursacht.   Das heißt um Handball trainieren zu können investiere ich aktuell rund 45,44 Euro (36,4*1,25 Eur pro Liter). ...

Spielbericht Derby

Derbys - das Salz in der Suppe Das Spiel war ursprünglich vor 100 motivierten Zuschauern auf einem Sonntag Nachmittag angesetzt.   Leider sind die Shiris nicht zum Spiel gekommen   Jetzt sollte es auf einem Montag Abend losgehen. Eine Stunde vor Spielbeginn wurden wir vom Schiedsrichterwart informiert, dass erneut innerhalb von 2 Wochen kein Schiedsrichter gefunden wurde.   Somit hatten wir als Gastgeber eine Stunde Zeit, selber einen Schiedsrichter zu finden.   Das ist uns leider nicht gelungen, sodass unser Derbygegner einen Schiedsrichter aus dem eigenen Verein gestellt hat. Wir haben leider kaum welche im Verein und so geschah letztlich das, weshalb wir das Spiel ursprünglich verlegt hatten.   Kein Schiedsrichter ist da, also muss einer vom Verein pfeifen - und steht somit unter Generalverdacht.   Das Spiel ging eigentlich dann sehr gut los, wir führten 6:2, Christian wurde in die Manndeckung genommen und wir hatten genügend Platz für 1:1 Situationen.   Leider war unsere Abwehrleistung nicht sehr gut. Die 6:0 war zu passiv und hob die Arme nur halbherzig zum blocken und bekämpfte Gegenspieler nicht aggressiv. Insgesamt eine ziemlich verschlafene Vorstellung. ...

Spieler kommen nicht zum Training

Gründe wieso Spieler nicht zum Handballtraining kommen // und wie du damit umgehen kannst Jedes Jahr gibt es im Breitensport den Fall, dass Spieler in der Mannschaft sind, die es nicht regelmäßig zum Training schaffen.   Mit jeder verpassten Trainingseinheit wird das Leistungsgefälle in der Mannschaft größer. Das bringt auch uns Trainer oft in einen unangenehmen Zwiespalt: wir Trainer verteilen Spielanteile wir Trainer wollen die Spieler durch Spielpraxis entwickeln wir Trainer wollen Erfolg haben (egal wie definiert) wir Trainer wollen die Spieler weiter an den Verein binden Aber was machen wir jetzt und wie können wir damit umgehen? Wenn Jugendliche nicht regelmäßig zum Training kommen, kann das viele Gründe haben. Dem Spieler gefällt Handball nicht und die Eltern zwingen ihn zum Training zu kommen Schuldruck Steigendes Interesse am anderen / gleichen Geschlecht Krankheit / Verletzung Spieler kommt nicht mit der Mannschaft klar Spieler kommt nicht mit dem Trainer klar ...

Spielbericht vom 4. Spieltag

Enttäuschend & Ernüchternd. Das erste Topspiel der Saison stand bevor und wie der Titel schon aussagt - es ist nicht gut gelaufen. Wir kannten den Gegner schon aus der Aufstiegsrunde, und bereits da hatten wir eine Rutsche mit 5 Toren bekommen.   Da lag es zum einen an der Einstellung gegenüber dem Gegner, wir traten sehr arrogant auf und waren nicht bereit in die Zweikämpfe zu gehen. Zum anderen an einer taktischen Fehlentscheidung seitens des Trainerteams. Wir hielten viel zu lange an einer offensiven 3:2:1 fest, die durch schnelles Parallelstoßen auseinanderfiel.   Mo und Pat fielen beide aus, wodurch wir mit 10 Spieler antraten. Pat wird noch  6 Wochen fehlen, da er eine Knochenabsplitterung im kleinen Finger hat. Mo musste bei einem Flohmarkt helfen. (...)   Wir kamen wieder überhaupt nicht ins Spiel, obwohl wir taktisch die richtigen Mittel gefunden hatten. Mit der defensiven 3:2:1, die die Außen doppelte , fielen wenige Tore - wir kassierten bis Minute 10 nur vier Stück. Die JSG Handballlinks zeigte vorne ein pomadiges Angriffsspiel, richtiggehenden Standhandball. Wir bekamen die Deckung nicht ins Rutschen oder schlossen die Angriffe rechts von der Eckfahne als Rechtshänder ab. Ebenso gingen wir nicht in die Nahtstelle, sondern spielten uns im stehen den Ball im Rückraum zu.   Als dann endlich in Minute 11 das...