RSS Verzeichnis Sport / Bogenschützen
Suche
SPORT / BOGENSCHüTZEN
BOGENSCHüTZEN

Bogenschießen ist heute eine moderne Sportart. Die Bögen bestehen aus Holz, Aluminium, Fieberglas und Carbon. Sie können aus einem Stück oder zerlegbar, so genannte Take-Downs,sein. Innerhalb verschiedener Verbände gibt es verschiedene Bogenklassen. Bogenschützen betreiben ihren Sport mit einem Langbogen ohne Visier und sonstige Hilfsmittel, dann gibt es den Bogenschützen mit Visier ist gleich olympisch und den Compoundschützen, der mit den präzisesten aller Bögen schießt. Beim Bogenschießen wird über Distanzen von mindestens 15 m Schülerklasse bis hin zu 90 m versucht den Pfeil so nah wie möglich ans Ziel zu bringen, wobei das Ziel eine mehrfarbige runde Zielscheibe olympisch, eine Feldscheibe schwarz mit gelben Trennlinien und gelbem Zentrum, eine Waldscheibe mit Tierabbildungen unterschiedlicher Größe oder eine Fahne ist gleich Clout sein kann.



Grundsätzlich kann jeder den Sport Bogenschießen betreiben, eine Altersbegrenzung gibt es nicht. Allerdings wird empfohlen im Alter von ungefähr 12 Jahren mit dem Bogenschießen zu beginnen. Bogenschießen ist auch für Behinderte zu empfehlen, da auch vom Rollstuhl aus und mit vielen Behinderungen die Ausübung des Sports möglich ist. Außerdem ist Bogenschießen für alle zu empfehlen, die Rückenbeschwerden haben, denn es kräftigt die Rückenmuskulatur. Bogenschießen wird nicht selten als Anwendung einer Therapie gegen Rückenbeschwerden betrieben.

1. Feldbogen-Sport-Club Griesheim e.V.

Der 1. Feldbogen-Sport-Club Griesheim e.V. kann mehrere Deutsche-, Europa und Weltmeister zu seinen Mitgliedern zählen. Auf dem Vereinsgelände zwischen Griesheim und Darmstadt können alle verlangten Distanzen, gemäß den Regeln des Deutschen Feldbogen Verbandes (DFBV), geschossen werden.