RSS Verzeichnis Sport / Billard
Suche
SPORT / BILLARD
BILLARD

Snooker ist eine Form des Billiardspiels, bei der mit speziellen Stöcken Queues auf einem Snookertisch gespielt wird und dessen Ziel es ist 15 rote und sechs andersfarbige Kugeln mittels einer weißen Kugel nach bestimmten Regeln in Taschen zu versenken. Der Begriff Snooker hat sich aus einer Spielsituation entwickelt, in der der laut Regeln der anzuspielende Ball nicht direkt angespielt werden kann und der Spieler so zu einer schwierigeren Lösung gezwungen ist. So entstand der Ausdruck er wurde gesnookert und fand im übertragenen Sinne auch Eingang in die englische Sprache mit to snooker ist gleich jemanden sperren oder behindern. Verglichen mit anderen populären Formen des Billiards ist Snooker technisch anspruchsvoller und stellt höhere taktische Anforderungen an die Spieler.



Der höhere technische Schwierigkeitsgrad ergibt sich hauptsächlich aus der im Vergleich zu anderen Billiardspielen größeren Fläche des Spieltisches, den kleineren Kugeln und daraus, dass die Taschen enger sind als z.B. beim Poolbilliard. Beim Poolbilliard wird mit einer weißen Kugel ist gleich der Spielball und einer bestimmten Anzahl farbiger Kugeln sind gleich Objektbälle gespielt. Es darf nur der Spielball mit Hilfe des Queues gespielt werden. Jeder Spieler hat abwechselnd eine Aufnahme, die beendet ist, wenn er keine Kugel einlochen kann.

snookertv

Neues aus der digitalen Welt des Snooker - Nachrichten|Ergebnisse|Termine|Live-Streams|Videos|Software|Hintergründe|Tippspiele

Billardinfos im Sportcafe Carambolage

Billardinfos im Sportcafe Carambolage