RSS Verzeichnis RSS FEED CityLoverzz - Reiseblog
REISEN / REISEBLOG / CityLoverzz - Reiseblog
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
CityLoverzz - Reiseblog
Feed Beschreibung:
"Die Welt ist ein Buch. Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon." (Aurelius Augustinus) Persönliche Reiseberichte, Reisefotos, Rezepte und Insidertipps für Städtereisen, Kurztrips, den Sommerurlaub und vieles mehr.
Anbieter Webseite:
http://cityloverzz.blogspot.com/
RSS Feed abonnieren:
http://cityloverzz.blogspot.com/feeds/posts/default?alt=rss

Paris - Stadt der Liebe

Ganz besonders zur Weihnachtszeit macht Paris als Stadt der Liebe ihrer Bezeichnung alle Ehre.Unzählige Lichter und aufwendige Dekorationen lassen die Stadt in einem ganz besonderen Glanz erstrahlen.Ein Highlight zu dieser Zeit ist auf jeden Fall die Galeries Lafayette, eines der ältesten und traditionsreichsten Kaufhäuser Frankreichs. Wer bis dahin noch nicht in Weinachtsstimmung ist, ist es spätestens nach dem Besuch. Die vielen Kugeln und Effekte, der riesige Weihnachtsbaum und all die Lichter sorgen für ein beeindruckendes Flair. Die vielen edlen Geschäfte und Stände des Nobel-Kaufhauses werden hier beinah zur Nebensache.Galeries Lafayette, ParisWeihnachtsbaum Galeries Lafayette, ParisWie fast alle Plätze in Paris ist die Galeries Lafayette bequem mit der Metro zu erreichen (Station Chausée d'Antin La Fayette). Für Touristen empfiehlt sich die Nutzung des Paris Visite Pass (1,2,3 oder 5 Tage frier Zugang zu Metro, Bus und RER in Paris und Umgebung + diverse Vergünstigungen.) - am besten direkt vor Ort kaufen.Wer Paris besucht, sollte sich die berühmte Basilika Sacre Coeur nicht entgehen lassen (Station Anvers). Alleine der Blick von Montmartre aus über Paris lohnt den steilen Treppenaufstieg. Wer möchte, kann alternativ auch mit der Seilbahn nach oben gelangen.Treppenaufstieg Montmartre, Sacre CoeurSacre Coeur, MontmartreAusblick MontmartreOben angekommen, lohnt sich ein Rundgang durch Montmartre. Straßenkünstler, Geschäfte und Restaurants schließen sich zusammen zu einem beeindruckenden Künstlerviertel.Der zentrale und größte Platz in Paris ist der Place de la Concorde (Station Concorde). Besonders markant ist hier der 22 Meter hohe Obelisk von Luxor, der bereits seit 1835 in der Mitte des Platzes steht.Passend zur Weihnachtszeit ist von Dezember bis Januar hier zusätzlich ein ebenfalls schön beleuchtetes Riesenrad aufgestellt.Obelisk von Luxor, Place de la ConcordeRiesenrad zur Weihnachtszeit, Place de la ConcordeVon hier aus gelangt man direkt zu der berühmten Avenue des Champs-Élysées (Station Champs-Élysées Clemenceau).Ein Spaziergang über die Champs-Élysées gestaltet sich in der Weihnachtszeit besonders schön - der riesige...

Zandvoort aan Zee - Kleines Städtchen mit großem Flair

Zaandvort, die kleine Gemeinde in Nordholland, ist längst kein Geheimtipp mehr wenn es um entspannte Ferien an der Nordsee geht.Idyllische Gässchen, kleine Geschäfte, Restaurants und Strandbars laden zum Verweilen ein.Zandvoort aan ZeeZandvoort aan ZeeZandvoort aan ZeeMango's Beach Bar ZandvoortMango's Beach Bar ZandvoortZandvoort lebt vom Tourismus. Daher ist es nicht schwer, unter den zahlreichen Hotels, Pensionen oder Apartments das Passende zu finden. Viele Anwohner bieten Ihre Unterkünfte günstig über airbnb an.Auch für die richtige Unterhaltung ist gesorgt. Ob Rollerverleih, Vergnügungshalle oder Casino, hier kommt jeder auf seine Kosten.ZandvoortWer Stadtluft schnuppern möchte, erreicht Städte wie Amsterdam oder Haarlem problemlos mit Bus oder Bahn. Dank des gut ausgebauten öffentlichen Verkehrsnetzes kann das Auto hier getrost stehen bleiben.Station Zandvoort aan ZeeStation Zandvoort aan ZeeAmsterdamAuch Haarlem ist definitiv einen Ausflug wert. Zahlreiche Geschäfte und Märkte (Tipp: Grote Markt und Botermarkt, jeweils montags und samstags), machen den Besuch zum Einkaufserlebnis. Viele kleine Gässchen und Cafes laden zudem zum Flanieren und Entdecken ein. HaarlemGrote Markt, HaarlemBotermarkt, HaarlemEin besonderer Tipp ist die Jopenkerk im Raaks-Quartier. In der ehemaligen Kirche befindet sich heute eine voll funktionsfähige Brauerei, die täglich geöffnet ist und Besucher zu Bier, Speisen und anderen Getränken einlädt. HaarlemJopenkerk, HaarlemJopenkerk, HaarlemFazit: Ob Kurztrip oder Familienurlaub, Holland und insbesondere Zandvoort aan Zee bieten Abwechslung und für jeden Geschmack das Richtige.

Berlin - eine Stadt, viele Gesichter

Wer Städtetrips in Deutschland mag, kommt an Berlin natürlich nicht vorbei.Neben den bekannten Sehenswürdigkeiten wie dem Brandenburger Tor, der Berliner Mauer oder dem Reichstag hat die Stadt noch eine ganze Menge weiterer Highlights zu bieten.Brandenburger Tor am Luisenplatz in BerlinStück der Berliner MauerDas Holocaust-Mahnmal (Denkmal für die ermordeten Juden Europas), das in der Nähe des Brandenburger Tors errichtet wurde, ist in jedem Fall einen Abstecher wert. Die mehr als 2500 Beton-Stelen wirken sehr beeindruckend und mächtig und ziehen täglich neue Besucher an.Holocaust-Mahnmal BerlinHolocaust-Mahnmal BerlinWer sich einmal aus luftiger Höhe einen Überblick über die Stadt verschaffen möchte, dem bietet der Panoramapunkt am Potsdamer Platz eine etwas andere Perspektive. Mit dem schnellsten Aufzug Europas wird man in 20 Sekunden in den 24. Stock befördert - von hier aus hat man einen 360°-Blick auf die ganze Stadt. Die Freiluftausstellung und das rundum verglaste Panoramacafé machen das Erlebnis perfekt.Blick auf Berlin Freiluftausstellung PanoramapunktUnter Shopping-Fans beliebt ist das berühmte KaDeWe, Kaufhaus des Westens. In insgesamt 7 Etagen werden hier vorwiegend Waren aus dem Luxussegment angeboten. Genießer treffen sich entweder in der Feinschmeckeretage im 6. Stock oder zur Stärkungspause im Wintergarten im 7. Stock.KaDeWe BerlinWintergarten im KaDeWeShoppen lässt es sich natürlich nicht nur im KaDeWe, sondern auch im Rest der Stadt. Der Kurfürstendamm(kurz: Ku'Damm) beispielsweise ist als Berlins Haupteinkaufsstraße bekannt und geprägt von Handel und Gastronomie. Ein besonderer Tipp ist die seit Ende 2014 geöffnete Mall Of Berlin am Leipziger Platz. In den vier Etagen findet man hier von Klamotten über Elektronik, bis hin zu Cafés und Restaurants alles was das Herz begehrt.Mall Of Berlin, Leipziger PlatzWonder Waffle im Food-Court, Mall Of BerlinEin weiteres Highlight ist definitiv der Berliner Zoo, der nicht nur der älteste Tiergarten Deutschlands ist, sondern auch noch der artenreichste Zoo der Welt. Ob Eisbär, Nashorn oder Pinguin - hier gibt es mehr...

No Knead Bread - Brot ganz einfach selbst backen

Eiweßbrot, Fitnessbrot, Weltmeisterbrot,.. Die Auswahl ist groß, aber was steckt wirklich in unserem Brot?Wer hier etwas Licht ins Dunkel bringen möchte, kann sein Brot auch ganz einfach selbst backen.Das No Knead Bread (Brot ohne Kneten) lässt sich unkompliziert zubereiten und nach Belieben abwandeln.No Knead BreadZutaten:ca. 600 ml lauwarmes Wasser1 TL Trockenhefe2 TL Salz1 TL Zucker800 g Mehl (etwas mehr zum Bestäuben)weitere Zutaten nach Belieben (Oliven, Peperoni, Walnüsse, Zwiebeln,..)1 Feuerfester TopfZubereitung:Das Wasser in eine Schüssel geben, Trockenhefe, Salz und Zucker darin auflösen.Mehl und eventuell weitere Zutaten beigeben und mit der Küchenmaschine oder einem Holzlöffel vermengen.Die Schüssel mit Frischhaltefolie abdecken und den Teig an einem warmen Ort für etwa 18 Stunden gehen lassen.Nach der Wartezeit den Backofen auf 225°C vorheizen und den feuerfesten Topf mit Deckel für etwa 15 Minuten erhitzen.Anschließend ein Stück Backpapier mit Mehl bestäuben und den Teig darauf geben.Jeweils einmal abwechselnd von links und rechts sowie von oben und unten zuklappen, um das Mehl zu verteilen und das Brot in Form zu bringen.Nun den Teig mit dem Backpapier in den Topf geben und das Ganze mit geschlossenem Deckel für 30 Minuten backen.Für eine knusprige Kruste das Brot anschließend noch einmal für 30 Minuten ohne Deckel backen (hier reichen 200°C).Das Brot aus dem Ofen nehmen und das Backpapier entfernen.Zum Auskühlen in ein Küchentuch einschlagen.Guten Appetit!No Knead BreadEine tolle Videoanleitung gibt es hier: Brot ohne kneten: Das Rezept aus Enie backt.Das Ursprungsrezept wurde übrigens erstmals in der New York Times veröffentlicht.

El Gouna - life as it should be

El Gouna ist eine künstlich angelegte Lagunenstadt am Roten Meer.El Gouna, Ägypten1989 auf reinem Wüstenboden entstanden, verfügt El Gouna heute neben den 10 km langen Sandstränden über eine für ägyptische Verhältnisse sehr fortschrittliche Infrastruktur sowie über zahlreiche Einrichtungen wie Hotels, Bars, ein Krankenhaus und eine Technische Universität.El Gouna liegt etwa 25 km nördlich von Hurghada und gilt als umweltfreundlichstes Ferienziel Ägyptens.Für besonderes Engagement im Umweltschutz und das strikte Nachhaltigkeitsprogramm wurde El Gouna 2014 als erste Stadt in Afrika und im arabischen Raum mit dem "Global Green City Award" ausgezeichnet.Ein Aufenthalt in El Gouna lässt sich nach persönlichem Belieben abwechslungsreich gestalten.Ob Hotel, Ferienhaus oder Ferienwohnung, hier ist für jeden Geschmack etwas dabei.Auch die zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten lassen keine Langeweile aufkommen. Souvenirs, Kunsthandwerk, Gewürze oder Mode - auch hier wird sicherlich jeder fündig.Kleiner Gewürzladen in El GounaBesonders schön verweilen lässt es sich an den Yachthäfen "Abu Tig Marina" und "New Marina". Neben zahlreichen Restaurants, Bars und Einkaufsmöglichkeiten hat man hier einen atemberaubenden Blick über die edlen Yachten und das offene Meer.Abu Tig Marina, El GounaAuch Downtown El Gouna hat seinen besonderen Reiz. Hier kann man bis spät abends einkaufen, bummeln und den Tag gemütlich ausklingen lassen.Downtown El GounaDowntown El GounaDas Angebot an Freizeitmöglichkeiten in El Gouna ist sehr groß. Neben traditionellen Wassersportarten und dem Tauchsport ist das Kitesurfen besonders beliebt. Mehrere Kitschulen bieten das ganze Jahr über Kurse und Equipment an - der Mangroovy Beach ist der Treffpunkt für alle Kiter.Kitesurfen in El GounaFalls der Wind einmal nicht wie erhofft mitspielen sollte, bietet der Cable Park im Süden El Gounas die Möglichkeit, sich auszutoben.Aber nicht nur Kiter, auch Golf-, Pilates- oder Volleyball-Freunde kommen hier voll auf ihre Kosten.Typisches Fortbewegungsmittel in El Gouna ist das Tok Tok. Für umgerechnet etwa 60 Cent bringt sie das kleine offene Gefährt innerorts überall hin.Tok Tok Wer...

Süßigkeiten aus dem Orient

In vielen orientalischen Ländern, wie beispielsweise in Ägypten oder in der Türkei, gehören typisch arabische und sehr zuckerhaltige Süßigkeiten zur festen Tradition. Wenn süß, dann richtig!Typisch arabische SüßigkeitenBasbousaBasbousa ist ein arabischer Grieskuchen, der traditionell mit Joghurt zubereitet wird.Das Rezept dazu gibt es hier: Basbousa mit Joghurt.Kadayif/KunafaKadayif ist eine süße Nachspeise aus Teigfäden und Mandeln. Wird das Dessert zusätzlich mit Mozzarella zubereitet, nennt es sich Kunafa.Variante ohne Mozzarella: KadayifVariante mit Mozzarella: Kunafa