RSS Verzeichnis RSS FEED Reiseblog – delightful SPOTS
REISEN / REISEBERICHTE / Reiseblog – delightful SPOTS
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
Reiseblog – delightful SPOTS
Feed Beschreibung:
Reiseblog - Abenteuer - Fernweh
Anbieter Webseite:
http://www.delightfulspots.de
RSS Feed abonnieren:
http://www.delightfulspots.de/feed/

Meine Reisepläne 2017

Noch immer versuche ich mit 2016 abzuschließen und ich habe das Gefühl es dauert noch etwas, bis ich mich so richtig auf meine Reisepläne 2017 einlassen kann. Zwar machte ich auch im vergangenen Jahr Reisepläne, doch es kam ganz anders als geplant und das ist auch gut so. Eine gewisse Flexibilität und Überraschungen machen so ein Jahr ja erst richtig spannend. So werde ich mich auch in diesem Jahr weitestgehend spontan leiten lassen. Dennoch habe ich einige Reisepläne notiert, an denen ich mich orientiere und die stelle ich euch und Jessica von Yummy Travel doch gerne einmal vor, denn sie hat zu dieser tollen Blogparade aufgerufen. Warum ich mich so schwer mit dem Abschluss des vergangenen Jahres tue, hat zum einen persönliche Gründe, aber auch mit politischen Geschehnissen zu tun. Insgesamt blicke ich recht skeptisch auf die weltweiten Entwicklungen. Doch das würde sicherlich einen eigenen Beitrag füllen. Darum konzentriere ich mich lieber auf die vielen tollen Momente des letzten Jahres. Auf meiner Prag Reise durfte ich die Stadt als Wintermärchen erleben. Mein erster Trip nach … Der Beitrag Meine Reisepläne 2017 erschien zuerst auf Reiseblog - delightful SPOTS.

Fotoparade – Meine Highlights II

Bei mir kann es grundsätzlich immer etwas dauern, bis ich mich mit dem neuen Jahr so richtig angefreundet habe. Bereits in der Mitte des letzten Jahres nahm ich an Michaels Fotoparade teil und verriet euch meine Highlights aus dem ersten Halbjahr 2016. Nun sind weitere sechs Monate vergangen und ich verrate euch in diesem Beitrag meine fotografischen Höhepunkte aus dem zweiten Halbjahr 2016. Fotografische Höhepunkte “Tierisch” Mein „tierisches“ Highlight entdeckte ich im November in Kolumbien. Für manche ist es nur ein Tukan. Für mich ist dieser Tukan, aber ein kolumbianischer Gruß mit der Aufforderung wieder zu kommen. Während meiner gesamten Reise habe ich mir so sehr gewünscht, einmal einen Tukan in freier Wildbahn zu sehen. Zwar hatte ich im peruanischen Regenwald schon einmal die Möglichkeit. Doch es regnete in Strömen, der Himmel war grau und der Tukan zudem noch so weit weg, dass ich die wunderschönen Farben des Gefieders nicht erkennen konnte. Als ich nun meine letzte Woche in Minca verbrachte, übrigens ein Paradies für Vogelbeobachter, hatte ich bereits zahlreiche endemische Vögel gesehen, allerdings noch keinen Tukan. … Der Beitrag Fotoparade – Meine Highlights II erschien zuerst auf Reiseblog - delightful SPOTS.

Berlin Guide – Tipps für ein Wochenende

Immer wieder zieht mich Berlin an und seitdem ich in Hamburg lebe, noch ein kleines bisschen mehr. So kommt es auch, dass ich mindestens zweimal im Jahr entweder für ein verlängertes Wochenende oder eine Woche Berlin besuche. Entweder zieht es mich beruflich zur ITB oder aus plaisir, um zahlreiche Cafés, Restaurants oder Musikclubs und Festivals zu besuchen. Zum einen ist da die kurze Anfahrt aus Hamburg und zum anderen, muss ich manchmal aus dem „ach so schönen“ Hamburg raus. In Berlin fühle ich mich manchmal eben etwas wohler. Dort ist es nicht ganz so „geleckt“ und ein bisschen rauer als in anderen Städten. Und doch empfängt mich Berlin immer wieder mit herzlichen Armen und mir ist noch nie ein grimmiger Busfahrer über den Weg gelaufen. In diesem Berlin Guide stelle ich euch ein paar meiner Tipps für Berlin vor. Anreisemöglichkeiten nach Berlin Fernbus Ab Hamburg zum Beispiel mit Flixbus. Zuvor bin ich immer mit BerlinLinienBus gefahren. Auf der Rückfahrt bot Flixbus leider kein WLAN an, das hat mich etwas geärgert. Doch dafür gibt es zu manchen Zeiten auch einen … Der Beitrag Berlin Guide – Tipps für ein Wochenende erschien zuerst auf Reiseblog - delightful SPOTS.

Geschenkideen für stylische Weltenbummlerinnen

Kommt Weihnachten für euch auch immer so plötzlich oder geht es nur mir so? Außerdem wundere ich mich mal wieder darüber wie schnell so ein Jahr vorbei fliegen kann. Habe ich euch nicht gerade erst meine Reisepläne für 2016 vorgestellt? Und nun steht schon 2017 vor der Türe. Wenn ihr noch ein paar hübsche Geschenkideen für anspruchsvolle und stylische Weltenbummlerinnen sucht, dann findet ihr hier ein paar von mir ausgewählte Geschenkideen. Entweder ihr beschenkt euch selbst oder aber bereitet eurer Omi, Mutter oder Schwester oder sogar eurer allerbesten Freundin eine Freude. Luxuriös & Stylisch: Geschenkideen Weltenbummlerinnen Ihr plant schon eure Reisen für das Jahr 2017? Auf meiner Liste steht noch nicht so viel, da ich erst einmal mein Leben hier in Hamburg etwas regeln möchte. Doch ein ganz großer Reisewunsch hat schon meinen Platz Nummer 1 belegt. So gerne wünsche ich mir einmal zur Kirschblüte nach Japan zu reisen. Warum ich so gerne dorthin möchte? Japan begleitet mich irgenwie schon das komplette Jahr. Schuld für meine Reiselust sind vor allem wunderbare Bilder auf Instagram, die mich … Der Beitrag Geschenkideen für stylische Weltenbummlerinnen erschien zuerst auf Reiseblog - delightful SPOTS.

„Käffchen“? Besuch auf einer Kaffee-Finca in Salento

Nun sind wir schon mal in einer der beliebtesten Kaffee-Regionen Kolumbiens, also lassen wir uns einen Besuch auf einer Kaffee-Finca in Salento nicht entgehen. Unser privater Fahrer holt uns an unserer Unterkunft Reserva El Cairo ab und fährt uns auf die andere Seite des Berges, zu einer der bekanntesten Kaffeefarmen der Region: El Ocaso. Was passiert auf einer Kaffee-Finca? Im Gegensatz zu einigen anderen Teilnehmern unserer Kaffeetour, erreichen wir ganz schön komfortabel die Kaffee-Finca El Ocaso. Aber auch zu Fuß ist die Kaffee-Finca vom Zentrum Salento’s gut zu Fuß erreichbar, denn es geht überwiegend bergab (ca. 5 km). Da unsere Unterkunft aber sowieso schon 45 Minuten zu Fuß vom Zentrum entfernt liegt, entscheiden wir uns für einen Fahrer, der während der Tour auf uns wartet und wieder zurück nach Salento bringt. Auf dem alten Farmhaus begrüßt uns José. Er spricht Englisch und wird uns in der kommenden Stunde über die Plantagen der Finca El Ocaso führen. Hier gibt es übrigens auch einige Gästezimmer* und ich denke, dass es sich hier ebenfalls sehr schön wohnen lässt. Doch wir … Der Beitrag „Käffchen“? Besuch auf einer Kaffee-Finca in Salento erschien zuerst auf Reiseblog - delightful SPOTS.

Ho Ho Ho – Dezember Wunschliste

Eigentlich dürfte ich mir nach diesem spannenden Monat in Kolumbien ja gar nichts mehr wünschen, denn ich habe es mir von Bogotá bis Nuquí rundum gut gehen lassen. Aber irgendwie ist es ja fast schon Tradition eine Wunschliste zu erstellen und außerdem steht ja Weihnachten vor der Tür. Darum teile ich mit euch meine Dezember Wunschliste und ihr findet hier vielleicht auch eine Inspiration für eure Liebsten. Meine Dezember Wunschliste Hemd aus Seide von Zadig et Voltaire. Lässt den Frühling erahnen und heißt außerdem noch wie eines meiner Lieblingsgetränke, nämlich Chai. All-In-One: Alle Ausgaben des Magazins The Fernweh Collective. Ohne Glitzer und Funkelsteine geht’s irgendwie nicht. Die Girls von femtastics haben zusammen mit Stilnest tolle Schmuckstücke entworfen. In diese Ohrringe mit Swarovski-Steinen habe ich mich sofort verliebt. Auf Instagram könnt ihr unter #femtasticsgirlgang den Zuwachs der Gang mitverfolgen. Der Wandkalender 2017 „Bon Voyage“ von Rifle Paper Co. lässt mein Reiseherz höher schlagen und enthält neben einem Motiv aus Peru auch eines über Japan. Letzteres ist hoffentlich mein Reiseziel im kommenden Jahr. Unfassbar, aber wahr! Die Elbphilharmonie in Hamburg … Der Beitrag Ho Ho Ho – Dezember Wunschliste erschien zuerst auf Reiseblog - delightful SPOTS.