RSS Verzeichnis RSS FEED Kreuzfahrtberater Hamburg
REISEN / KREUZFAHRT / Kreuzfahrtberater Hamburg
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
Kreuzfahrtberater Hamburg
Feed Beschreibung:
Jetzt mit Bordtaschengeld
Anbieter Webseite:
http://www.kreuzfahrtberater-hamburg.de
RSS Feed abonnieren:
http://www.kreuzfahrtberater-hamburg.de/feed/

Schönes Andalusien

Liebe Reise- und Kreuzfahrt-Freunde, ich habe ein neues Reiseziel, das ich Euch gerne vorstellen möchte. Dieses Mal hat es mich ins wunderschöne Andalusien im Süden Spaniens verschlagen. Zunächst möchte ich Euch ein paar Fakten zur Region nennen. Andalusien ist eine von 17 autonomen Gemeinschaften Spaniens und hat rund 8,44 Mio Einwohner. Die Region grenzt im Süden an das Mittelmeer, im Norden an Kastilien-La Mancha und an die Extremadura, im Westen an Portugal und im Osten an Murcia. Die Hauptstadt Andalusiens ist Sevilla. In Andalusien findet man kilometerlange feine Sandstrände, tolle Hotels im typisch andalusischen Stil und süße kleine Restaurants mit einer leckeren Vielfalt aus Fisch-, Fleisch und Gemüsegerichten. Einen besonderen Bekanntheitsgrad genießt die traditionelle Musik Andalusiens, der Flamenco. Iberico, Thunfisch und viele weitere Leckereien Doch beginnen wir erstmal mit einem der wichtigsten Dinge, die im Urlaub nicht fehlen dürfen: gutes Essen. Kulinarisch hat Andalusien wirklich so einiges zu bieten. Das bekannteste andalusische Gericht ist die kalte Gemüsesuppe „Gazpacho“. Ebenfalls international bekannt ist der luftgetrocknete Schinken Jamón Ibérico. Dieser wird aus dem Fleisch der Iberico-Schweine gewonnen, die wiederum in den Eichenwäldern der Sierra Morena freilaufend gehalten werden. An der Küste Andalusiens dominieren naturgemäß die vielen leckeren Fischgerichte, häufig frittiert zubereitet als frituras. Der Thunfischfang hat in einigen Hafenstädten Andalusiens – z.B. in Cádiz – eine herausragende, tradiotionelle Stellung inne. Bekannte weitere kulinarische Leckereien sind auch der Ziegen und Schafskäse und der Sherry. Traumstrände und kulturelle Vielfalt Die Strände Andalusiens sind kilometerlang und mit feinem weißen Sand bedeckt. Während Badeurlauber wie ich die Costa del Sol am Mittelmeer bevorzugen, zieht es Windsurfer an die Costa de la Luz am Atlantik. In den Sommermonaten gibt es Sonne satt, sodass sogar ein Faultier wie ich es bin, gut gebräunt wird. Für kulturinteressierte Touristen sind vor allem die „Weißen Dörfer“ bei Ronda, die Grabstätte...

Auf der „Mein Schiff 4“

Liebe Reisefreunde, vor etwas mehr als einem Jahr wurde mir die große Ehre zuteil, das damals neue Kreuzfahrtschiff „Mein Schiff 4“ von TUI Cruises auf Herz und Nieren zu prüfen. Für unser Kreuzfahrtberater-Team war ich an Bord und möchte Euch meine Eindrücke im Rahmen meines neuen Blogs hier noch einmal vorstellen. Garniert habe ich meinen Beitrag natürlich auch wieder mit einigen aussagekräftigen Bildern, denn die sagen ja bekanntlich mehr als 1.000 Worte! Im Juni 2015 ist die „Mein Schiff 4“ in Dienst gestellt worden. Das Kreuzfahrtschiff bietet Platz für 2.506 Passagiere und ca. 1.000 Besatzungsmitglieder. An Bord befinden sich 11 Restaurants & Bistros, 13 Bars & Lounges, ein großer Außenpool und eine 280 Meter lange Joggingstrecke. Als Faultier bin ich natürlich auch ein echter Genießer und Feinschmecker. Daher ist für mich das kulinarische Angebot an Bord immer ein wichtiger Faktor.  Und ich kann Euch nur sagen: das Essen auf der „Mein Schiff 4“ war ein Traum. Die Restaurants an Bord bieten eine Vielfalt, die seinesgleichen sucht. Dabei besitzt jedes Restaurant seinen ganz eigenen Charme. Ob Steak, Sushi oder sogar Spezialitäten wie das Fleisch vom Iberico-Schwein lecker gegrillt – der kulinarische Genießer wird sich an Bord der „Mein Schiff 4“ wohlfühlen. Die meisten Speisen sind im Rahmen des „Premium Alles Inklusive-Konzept“ von TUI Cruises übrigens inklusive. Mein kleiner Extra-Tipp für Süßspeisen-Liebhaber: An der„Eis Bar“ erwarten Euch herrlich erfrischende Eissorten und frisch gebackene Waffeln! Hmmm, einfach köstlich, insbesondere an heißen Sommertagen. Wer gerne leckere Cocktails genießt, der findet an Bord der „Mein Schiff 4“ ebenfalls ein umfangreiches Angebot. Perfekte Location ist dafür die „Außenalster – Bar & Grill“. Hier gibt es neben erfrischenden Cocktails viele kleine Snacks und eine reichhaltige Auswahl weiterer, exquisiter Getränke angeboten. Ich habe selbst probiert und war von den vielfältigen Kreationen begeistert. In der „Café...

Freds Faultier-Blog: Jamaika

Hallo liebe Kreuzfahrt-Freunde, ich möchte mich kurz vorstellen. Mein Name ist Fred Faultier und ich bin hier sozusagen das „Reise-Maskottchen“. Ich bin, anders als mein Name es vermuten lässt, ein richtiger Aktivposten und bereise ständig die schönsten Reiseziele dieser Erde. Dabei sammele ich meine Erfahrungen, um sie anschließend mit Euch hier im Kreuzfahrtberater-Blog zu teilen. Ich werde Euch also von nun an meine Erfahrungsberichte über die verschiedenen Reisen in regelmäßigen Abständen hier vorstellen. Beginnen möchte ich heute mit meinem ersten „Traumziel“: Jamaika. Sicherlich habt ihr schon einmal von den traumhaften Stränden auf Jamaika gehört. Es ist einfach atemberaubend schön, wenn man an den weißen Sandstränden mit türkisfarbenem Wasser entlang schlendert. Auf Jamaika habe ich meinen Urlaub im Hotel „Country Country“ verbracht. Dies liegt in einer kleinen Anlage mit viel Flair und direkt am weißen Sandstrand. Der Ort Negril ist von dort fußläufig zu erreichen und bietet neben vielen verschiedenen Restaurants, auch Diskotheken und Live-Musik-Bars.Wer also einmal in den richtig jamaikanischen „Life-Style“ eintauchen möchte, der kann dies in Negril wunderbar tun. Obwohl mir ja die Gelassenheit und das Entspannen quasi im Blut liegen, habe ich abends immer ordentlich gefeiert und bin selten vor Mitternacht in meinem Faultier-Bettchen gelandet. Meine beiden Reisebegleiter hingegen bevorzugten eher den ruhigen Abend bei einem erfrischenden Cocktail an der Hotelbar. Nun gut, jedem das Seine. Was man auf Jamaika auf gar keinen Fall vergessen sollte, ist das Anti-Moskito-Spray. Die Mücken in der Karibik haben offenbar einen sehr ausgeprägten Appetit auf Faultier-Blut. Aber dafür kann man sich, wie gesagt, mit den entsprechenden Hilfsmitteln gut rüsten. Gerüstet sein muss man auch für die saftigen Preise auf Jamaika. Für mich als eher schlecht bezahltes Reisebüro-Maskottchen waren 9 US Dollar für einen leckeren Burger mit Pommes Frites und 4-5 US Dollar für ein Bier ziemlich stattliche Preise. Aber ganz ehrlich? Das...

Wellness & Kulinarisches an Bord

Im ersten Teil der Serie „Die Kreuzfahrt im Wandel“ haben wir über die Entwicklung der Kreuzfahrt berichtet und welche verschiedenen Konzepte mittlerweile für Kreuzfahrtreisende angeboten werden. Im zweiten Teil geht es um das Wohl von Körper & Seele. Dafür unerlässlich: gutes Essen. Wie wir feststellen konnten, vereint die Kreuzfahrt mittlerweile fast alle Vorteile eines „Cluburlaubs“. […]

Die Kreuzfahrt im Wandel

Viele Kreuzfahrtschiffe entwickeln sich zu schwimmenden Clubhotel- und Wellnessanlagen. Dadurch hat sich die typische Zielgruppe für Kreuzfahrten erweitert und ein immer jüngeres Publikum entdeckt nun den Urlaub auf dem Meer für sich.  Im ersten Teil unserer Serie „Die Kreuzfahrt im Wandel“ zeigen wir Ihnen eine der beliebtesten Reiseformen aus verschiedenen Blickwinkeln. Dank frischer, kreativer Konzepte […]