RSS Verzeichnis Politik / Wählergemeinschaft
Suche
POLITIK / WäHLERGEMEINSCHAFT
WäHLERGEMEINSCHAFT

Der Begriff überparteilich bedeutet im weitesten Sinne Neutralität und Unabhängigkeit. Wählergemeinschaften, die sich so nennen, sind von Parteien unabhängige Wählergemeinschaften, also im engerem Sinne Wählergemeinschaften, die über den Parteien stehen. Vornehmlich wird dieser Begriff zwar zur Charakterisierung von Massenmedien, Diplomaten oder Personen des Rechts gebraucht, aber auch kommunale Wählergemeinschaften, die zwar die Funktion einer Kommunalpartei haben, sind oft nach ihrem Selbstverständnis überparteilich. Deswegen ist eine gleichzeitige Mitgliedschaft in einer Partei und einer Wählergemeinschaft aus Sicht der Wählergemeinschaft möglich.

SPD Watch

Wir schauen der SPD auf die Finger.