RSS Verzeichnis Politik / Piratenpartei
Suche
POLITIK / PIRATENPARTEI
PIRATENPARTEI

Die Piratenpartei Deutschland wurde 2006 in Berlin gegründet. Der Namensbestandteil der Partei spielt auf die Öffentlichkeitskampagne der Musik-und Filmindustrie gegen Urheberrechtsverstöße, sprich Raubkopien, im Internet an. Die Piratenpartei befürwortet aber nicht die Verbreitung illegaler Raubkopien, sondern setzt sich für das Recht auf Privatkopien und gegen eine pauschale Kriminalisierung von Tauschbörsenusern ein. Das Grundsatzprogramm der Piratenpartei in Deutschland fordert Freiheiten und Bürgerrechte in der Informationsgesellschaftund ist gegen Überwachung und Zensur, desgleichen für ein faires Urheberrecht.



Die Piratenpartei will beispielsweise die Bürgerrecht verteidigen, die sie gegenüber dem bedrohenden Staat und dessen Einrichtungen verteidigen will. Daneben ist die Piratenpartei für die Informationelle Selbstbestimmung und fordert das Recht des Einzelnen, die Nutzung seiner persönlichen Daten kontrollieren zu können. Die Piratenpartei ist zudem für den freien Zugang zu Information und Bildung. Bildungsgebühren lehnt sie deshalb kategorisch ab. Weitere Themengebiete und Ziele der Piratenpartei finden Sie auf der Website der Piratenpartei oder weiter unten.

Piraten Thüringen

Die Thüringer Piratenpartei informiert und kommentiert aktuelle Geschehnisse in der Bundes- und Landespolitik. Auf ihrer Homepage kann man sich über aktuelle Neuigkeiten belesen und wird über kommende Veranstaltungen informiert. Am besten schauen Sie einfach mal vorbei und informieren sich über Landes- und Regionalpolitik.

Piratenpartei Berlin

Andere reden über das Internet. Wir nicht.

Jens Knoblich

Ortsvorsteher in Hohenstein und Stadtverordneter