RSS Verzeichnis RSS FEED Emanzipation-oder-Barbarei
POLITIK / MENSCHENRECHTE / Emanzipation-oder-Barbarei
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
Emanzipation-oder-Barbarei
Feed Beschreibung:
Reflexionen über Krise und Aufhebungsperspektive
Anbieter Webseite:
http://EmanzipationOderBarbarei.blogsport.de
RSS Feed abonnieren:
http://emanzipationoderbarbarei.blogsport.de/feed/

Die Linke und die Krise

Dieses Thesenpapier aus dem Jahre 2012 möchte ich Euch nicht länger vorenthalten. 1 Hinführung Am 12. Juli 2007 erschien in der Wochenzeitung Jungle World ein Aufsatz von Michael Heinrich mit dem programmatischen Titel „Profit ohne Ende“. Dem Kapitalismus, so war dort zu lesen, stehe nicht nur eine lange, sondern zudem auch eine rosige Zukunft bevor. Akute Krisengefahr [...]

Kapitalismus abwickeln?

Bei einem Vortrag im Dezember hat sich Ernst Lohoff der Frage gewidmet, wie wir den Kapitalismus loswerden können. Die vorgetragenen Überlegungen gibt es nun Online:

„Geht dem Kapitalismus die Arbeit aus?“ fragt Christian Siefkes in zwei Teilen [1¦2] im Keimform-Blog.

Kritik der polemischen Vernunft

Prolog Bei Veranstaltungen zur Kritik an den sog. Antideutschen gibt es oftmals einen interessanten Effekt. Da steht irgendjemand vorne und kritisiert zum Teil tatsächlich kritikable Aspekte am antideutschen Mainstream. Bei den Zuhörer*innen führt das allerdings dazu, dass sich innerhalb kürzester Zeit ekeligste Ressentiments Bahn brechen. Da meinen plötzlich alle, nun endlich die Legitimation respektive die Absolution [...]

Kreative Antirepression

Derzeit scheint das Leben in Hamburg nicht sonderlich spaßig zu sein. Was nicht zuletzt auch an der dort regierenden Sozialdemokratie (SPD) liegt. Die gibt sich nämlich in alter Noske-Pose, beschimpft linke Protestant*Innen als „Verbrecher“ und ist auch sonst für alle jenseits der guten alten heterosexuellen und männlichen Arbeiterelite eher eine Bedrohung als ein Segen. Wie [...]

Postone On Israel And Crisis

Im Grunde nerven mich ja die ewigen Debatten in der deutschen Linken rund um Israel. Und zwar unabhängig davon, von welcher Seite sie kommen. Trotz allem ist es immer wieder schön, dem Genossen Postone auch zu diesem Thema zu lauschen: