RSS Verzeichnis RSS FEED openPetition
POLITIK / INITIATIVEN / openPetition
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
openPetition
Feed Beschreibung:
Aktuelle Petitionen auf openPetition
Anbieter Webseite:
https://www.openpetition.de/liste/feed
RSS Feed abonnieren:
https://www.openpetition.de/liste/feed

Kein Parteiausschluss von Björn Höcke

Der Bundesvorstand der AfD will am Montag, den 23.01.17, entscheiden, ob Björn Höcke aus der Partei ausgeschlossen werden soll. Dieser Schritt wäre für die Partei verheerend und würde einen derart tiefen Graben zwischen den AfD-Flügeln aufreißen, dass die Integrität und Einheit der Partei so substantiell beschädigt werden würde, wie seinerzeit von Lucke's Weckruf. Lieber Bundesvorstand, seien Sie keine Spalter! Seien Sie Einiger!

POP DUO CORA vermehrt ins TV bringen

Wir möchten das POP DUO CORA wieder öfters im Fernsehen sehen und Ihnen damit der breiten Öffentlichkeit vorstellen und zeigen das CORA immer noch musikalisch Aktiv ist und neue Alben produziert haben ,um dieses Ziel zu erreichen,brauchen wir Unterschriften die wir den deutschen Fernsehanstalten vorlegen können um zu zeigen das es ein allgemeines Interesse ist und nicht nur auf eine einzelne Person beruht.

Erhalt des Wachleiters Manuel Schlonsog der Rettungswache Bahrenfeld

Wir, als Mitarbeiter der GARD Rettungswache Bahrenfeld, möchten uns dafür einsetzen, dass unser Wachleiter Mauel Schlonsog im Amt bleiben darf.

Pfeifverbot für Felix Zwayer im bezahlten Profi-Fußball

Felix Zwayer ist seit dem Jahr 2009 in der Fußball-Bundesliga aktiv und hat seither für sehr viel Wirbel auf und neben dem Platz gesorgt. Neben diversen Fehlentscheidungen, die in der Fußball-Bundesliga durchaus vorkommen können, trat Felix Zwayer vor allen Dingen durch seine Beteiligung in den Fußball-Skandal in Erscheinung. Felix Zwayer war Linienrichter von Robert H. und hatte Kenntnis von Spielmanipulationen, die er zunächst nicht dem DFB meldete. Erst nachdem das Ausmaß des Skandals öffentlich bekannt wurde äußerte sich Zwayer zu den Vorwürfen. Er wurde gerichtlich angeklagt, jedoch nicht verurteilt. http://www.zeit.de/sport/2014-12/felix-zwayer-urteil-dfb-hoyzer-schiedsrichter Ferner wurde er vom DFB sogar noch - wie zum Hohn - zum Schiedsrichter des Jahres gewählt obwohl Felix Zwayer in erster Linie durch Fehlentscheidungen oder Unruhe auf dem Platz sowie durch nicht nachvollziehbare Entscheidungen auffällt. Da dem DFB diese Umstände bekannt sind jedoch der größte Fußballverband nicht willends oder fähig ist, den Schiedsrichter aus dem Kreis des Profi-Sports zu entfernen, sollte eine Petition der zahlenden Zuschauer und Fans den Druck auf die handelnden Personen erhöhen.

HPU/KPU-Betroffene fordern Anerkennung der Stoffwechselstörung als Erkrankung!

Was ist HPU (Hämopyrrolaktamurie)? HPU ist eine bereits lange bekannte Stoffwechselstörung, bei der es zu einer Störung der sogenannten Häm-Bildung kommt. Häm ist ein an Eisen gebundenes Molekül, das für das richtige Funktionieren vieler anderer Eiweiße sehr wichtig ist, wie etwa das Hämoglobin für den Sauerstofftransport. Bei einer Porphyrie (anerkannt durch die Krankenkassen) ist ein Enzym der Häm-Biosynthese betroffen. Bei HPU sind drei bis vier Schritte dieses Syntheseweges fehlerhaft oder gestört. Dadurch werden vermehrt Vitamin B6, Zink und teilweise Mangan ausgeschieden, was nicht über Ernährung kompensierbar ist. Durch den Verlust dieser Vitalstoffe sind zahlreiche Körperabläufe betroffen. Vitamin B6 ist z.B. als Coenzym an sämtlichen Prozessen beteiligt. Neben den großen Verlusten dieser Vitalstoffe ist die Entgiftungsleistung des Körpers gestört, giftige Substanzen und Schwermetalle häufen sich an, was zu weiteren gravierenden körperlichen Beschwerden führt. Sowohl Porphyrien wie auch HPU sind in der Regel genetisch bedingt, können aber auch durch akute Vergiftungen (z.B. Schwermetalle, Impfungen) oder durch Stress und Infektionen ausgelöst werden. Menschen, die HPU-positiv sind, sind überdurchschnittlich oft von Autoimmunerkrankungen (z.B. Hashimoto, Diabetes Typ II, Lupus erythematodes, Sicca-Syndrom oder Sjögren-Syndrom) betroffen. Ebenfalls spielen in fast allen Fällen Nahrungsmittelunverträglichkeiten (Histaminintoleranz, Glutensensivität, Fruktoseintoleranz oder auch Laktoseintoleranz) eine große Rolle. Patienten*innen, die unter dieser Erkrankung leiden, müssen die kompletten Kosten für Tests und Therapie selber tragen, sind sie dazu nicht in der Lage, ist eine Therapie nicht möglich, da weder Krankenkassen, noch andere Institutionen/Organisationen für die Kosten aufkommen. Unsere Forderungen: 1. Bildung eines Sachverständigenrates bestehend aus betroffenen Patienten*innen, Vertretern*innen des Bundesministerium für Gesundheit, Vertretern*innen der Krankenkassen, sowie Wissenschaftlern*innen und Ärzten*innen, die mit dem Thema vertraut sind. 2. Erstellen einer repräsentativen Studie zum Thema HPU und KPU in Zusammenarbeit mit betroffenen Patienten*innen, mit dem Ziel, dass der G-BA (gemeinsame Bundesausschuss...

Redefreiheit für Jupp Menth im Karneval

Redefreiheit für Jupp Menth im Karneval. Jeder Redner im Karneval soll frei seine einstudierten Reden halten dürfen. Jupp Menth hat dafür die Rote Karte gesehen und wurde auf Veranstaltungen ausgeladen. Alle die dafür sind das er weiter so machen soll wie immer BITTE UNTERSCHREIBEN. Jupp muss unterstützt werden.