RSS Verzeichnis Politik / Entwicklungspolitik
Suche
POLITIK / ENTWICKLUNGSPOLITIK
ENTWICKLUNGSPOLITIK

Entwicklungspolitik schließt alle Maßnahmen ein, die die politische, wirtschaftliche sowie soziale Situation in unterentwickelten Staaten verbessern sollen. Dabei versuchen die so genannten Geberländer die elementaren Grundbedürfnisse, wie Nahrung, Unterkunft und medizinische Versorgung in den unterentwickelten Ländern zu decken, sowie auch durch Bildungsmaßnahmen, infrastrukturelle Maßnahmen und der Etablierung bestimmter gesellschaftlicher Strukturen und Wirtschaftssysteme die Unterentwicklung zu überwinden oder zumindest akute Armut der Bevölkerung zu bekämpfen. Wichtige Ziele der Entwicklungspolitik sind Bekämpfung der Armut, Friedenssicherung, Entschuldung, Umweltressourcen bewahren, Ernährung sichern und Leben retten.



2005 lebten etwa 1,5 Milliarden Menschen, also ca, ein fünftel der Menschheit in absoluter Armut, was so viel heißt wie, dass sie mit weniger als 1,5 Dollar pro Tag auskommen müssen. Auch wenn man es in westlichen Ländern oft nicht wahrhaben will, die Armut ist das größte Problem der Gegenwart. Deshalb gilt ihre Bekämpfung als wichtigste Aufgabe der Entwicklungshilfe.

EZ Maghreb / Afrika Blog

Kritische Texte zur Entwicklungshilfe