RSS Verzeichnis RSS FEED Bundesstraße 30 Nachrichten
NACHRICHTEN / VERKEHRSNACHRICHTEN / Bundesstraße 30 Nachrichten
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
Bundesstraße 30 Nachrichten
Feed Beschreibung:
Nachrichten rund um die Bundesstraße 30
Anbieter Webseite:
http://www.B30-Oberschwaben.de/html/nachrichten.html
RSS Feed abonnieren:
http://www.b30-oberschwaben.de/rss/b30news.xml

80 Mio. Euro mehr Investitionen

(Stuttgart) - Die Regierungsfraktionen im Stuttgarter Landtag haben sich am Dienstag auf ein umfassendes Investitionspaket in Höhe von 80 Millionen Euro geeinigt: Zusätzlich werden 30 Millionen für die Sanierung und die dazugehörige Planung von Straßen, 20 Millionen für die Förderung kommunaler Schienenfahrzeuge und 30 Millionen für die Sanierung landeseigener Gebäude bereitgestellt. Das teilt der CDU-Landtagsabgeordnete Thomas Dörflinger mit.Auf Drängen der CDU-Landtagsfraktion sei es gelungen, die Finanzmittel für Straßenprojekte in diesem Jahr von 375 auf 405 Millionen Euro zu erhöhen. Zusätzliche Gelder für die Sanierung der Landesstraßen und Planungsmittel für Bundesstraßen stehen damit bereit. Nun liege es am Verkehrsminister, die notwendigen Voraussetzungen für Planung und Bau zu schaffen.Auch der öffentliche Personennahverkehr wird gefördert. Mit 20 Millionen in diesem Jahr und je weiteren 20 Millionen in den kommenden zwei Jahren werden Kommunen unterstützt, Ersatz für Schienenfahrzeuge zu beschaffen. Die gestiegenen Förderungen im Straßenbau und im öffentlichen Personennahverkehr stellen wichtige Investitionen in die Zukunft des Landes dar. Die Menschen in ländlichen wie auch städtischen Räumen sollen von dem Investitionspaket profitieren.

Mercedes angefahren

(Ravensburg) - Vermutlich beim Ausparken hat ein unbekannter Fahrzeug-Lenker am Donnerstag, gegen 12.30 Uhr, eine geparkte Mercedes A-Klasse auf einem Parkplatz eines Discounters in der Jahnstraße (B 30) angefahren und sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. An dem Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von zirka 500 Euro. Zeugenhinweise zu dem Verursacher werden an das Polizeirevier Ravensburg unter Tel. (0 751) 8 03 - 33 33, erbeten. (Aus dem Bericht des Polizeipräsidium Konstanz)

Auffahrunfall vor Zebrastreifen

(Meckenbeuren) - Jeweils ca. 1.000 Euro Sachschaden entstand an den beteiligten Pkw eines Unfalls am Donnerstagmorgen gegen 06.30 Uhr auf der Tettnanger Straße.Ein 30-jähriger bog mit seinem VW von der Hauptstraße (B 30) nach links auf die Tettnanger Straße ab und hielt vor dem folgenden Fußgängerüberweg an, um seiner Verpflichtung wartende Fußgänger queren zu lassen, nachzukommen. Ein mit seinem Audi nachfolgender 54-jähriger erkannte dies zu spät und fuhr auf den VW auf.(Aus dem Bericht des Polizeipräsidium Konstanz)

Vier Unfälle wegen Schneeverwehungen

(Alb-Donau-Kreis) - Mit Schneeverwehungen hatten Autofahrer am späten Mittwoch im Alb-Donau-Kreis zu kämpfen. Auf der B 30 bei Dellmensingen geriet gegen 18 Uhr ein Ford ins Schleudern. Ein nachfolgender Fiat prallte noch gegen den Wagen. Verletzt wurde niemand.Gegen 21 Uhr fuhr eine 22-jährige auf der B 10 von Urspring in Richtung Ulm. In einer Schneewehe stellte sich der Kleinwagen quer, kam er von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Die junge Fahrerin erlitt schwere Verletzungen. Der Rettungsdienst brachte sie ins Krankenhaus.Ein 19-jähriger wollte gegen 22.30 Uhr von der Dieselstraße in Dornstadt in die Lerchenbergstraße abbiegen. Der eisige Wind hatte die Fahrbahn gefrieren lassen. Der VW war zu schnell und rutschte in den Graben. Es entstand Totalschaden. Der Fahrer blieb unverletzt.Gegen Mitternacht kam bei Herrlingen ein Audi von der Straße ab. Er rutschte von Wippingen her gegen einen Zaun, an dem erheblicher Schaden entstand. Gleich darauf schaffte der Verursacher den Wagen weg. Als die Polizei kam, fand sie nur noch das Kennzeichen.Die Polizei rät zu besonderer Vorsicht auf winterlichen Straßen.(Aus dem Bericht des Polizeipräsidium Ulm)

Auto wegen Schneeverwehung überschlagen

(Achstetten) - Ein Auto ist am Mittwoch kurz vor 13 Uhr auf der B 30 von der Fahrbahn abgekommen. Ursache war eine Schneeverwehung hinter einer Kurve kurz nach der Auffahrt Achstetten in Fahrtrichtung Ulm. Das alleinbeteiligte Unfallfahrzeug überschlug sich, kam von der Fahrbahn ab und wurde dabei stark beschädigt. Der Fahrer blieb unverletzt. Vorübergehend war die B 30 im Bericht der Unfallstelle nur halbseitig befahrbar.Durch den starken Wind kann es zurzeit in der ganzen Region zu Schneeverwehungen kommen. Daher raten Polizei und Feuerwehr allen Verkehrsteilnehmern zu besonderer Vorsicht im Straßenverkehr.

Fehler beim Fahrstreifenwechsel

(Weingarten) - Ein Verkehrsunfall zwischen einem 52-jährigen Citroën-Fahrer und einem 56-jährigen VW-Fahrer ereignete sich am Montagmorgen, gegen 10.15 Uhr, auf der Bundesstraße 30.Der 52-Jährige hatte mit seinem Pkw von Ravensburg Richtung Bad Waldsee fahrend kurz vor der Anschlussstelle Weingarten beim Wechsel auf den linken Fahrstreifen vermutlich den ebenfalls auf dem linken Fahrstreifen fahrenden VW des 56-jährigen übersehen und seitlich touchiert. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 4.000 Euro. Verletzt wurde niemand.(Aus dem Bericht des Polizeipräsidium Konstanz)