RSS Verzeichnis RSS FEED News : Gemeinde Aesch BL
NACHRICHTEN / GEMEINDE / News : Gemeinde Aesch BL
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
News : Gemeinde Aesch BL
Feed Beschreibung:
Aktuelle Neuigkeiten der Gemeinde Aesch BL
Anbieter Webseite:
http://www.aesch.bl.ch/de/
RSS Feed abonnieren:
http://www.aesch.bl.ch/de/news.rss

Wahlbeschwerde Sozialhilfebehörde

Gegen die Wahl der Sozialhilfebehörde vom 25.09.2016 wurde fristgerecht Beschwerde eingereicht. Da die Beschwerdeführer auf Rückfrage durch die Landeskanzlei an ihrer Beschwerde festhalten, muss der Regierungsrat darüber beschliessen. Die eingereichte Wahlbeschwerde hat gemäss Landeskanzlei keine aufschiebende Wirkung. Die am 25.09.2016 gewählten Mitglieder der Sozialhilfebehörde nehmen ihre Tätigkeit daher per 01.01.2017 auf. Der Beschluss des Regierungsrates wird noch erwartet. Gemeinderat Aesch

Nachrücken in die Gemeindekommission

Nach der Rücktrittsmitteilung von Herrn Adrian Möri aus der Gemeindekommission per 31.12.2016 hat die Gemeindeverwaltung gemäss § 44 des Gesetzes über die politischen Rechte das Nachrückungsverfahren eingeleitet. Frau Jolanda Wasser, 2. Nachrückende der Liste 4 / SVP, nimmt gerne das Amt ab 1. Januar 2017 für den Rest der laufenden Amtsperiode bis 30. Juni 2020 an und kann somit als gewählt erklärt werden. Der Gemeinderat gratuliert Frau Wasser zur Wahl und wünscht ihr viel Freude und Befriedigung im neuen Amt. Gemeinderat Aesch

Hinschied von Felix Albrecht

Mit dem völlig unerwarteten Tod von Felix Albrecht, der seit März 2012 Mitglied der Sozialhilfebehörde war, entsteht eine schmerzliche Lücke in der Sozialhilfebehörde. Engagiert, hilfsbereit und kompetent hat sich Felix Albrecht für das Wohl der Gemeinde eingesetzt. Der Gemeinderat spricht der Familie sein tiefes Beileid aus und wünscht ihr viel Kraft für die kommende Zeit. Felix Albrecht stand kurz vor dem Ende seiner Amtszeit in der Behörde, die er per 31.12.2016 verlassen wollte. Da die aktuelle Legislaturperiode der Sozialhilfebehörde per 31.12.2016 endet, wird für die derzeitige Vakanz keine Neuwahl durchgeführt. Gemeinderat Aesch

Winterdienst 2016/2017

Das Motto lautet So wenig Auftaumittel wie möglich. Das schont die Umwelt. Deshalb wird auf dem Gemeindegebiet ein reduzierter Winterdienst durchgeführt. Die Strassen werden nur teilweise schwarz geräumt. Salz wird eingesetzt, um bei extremen Temperaturschwankungen oder Eisregen der Gefahr von Schnee-, Eis- und Reifglätte entgegenzuwirken. Priorität haben die Hanggebiete. Die Autobesitzerinnen und Autobesitzer sind gebeten, bei Schneefall oder Glatteisbildung ihre Fahrzeuge ausserhalb des Strassenareals abzustellen. Sollte dies nicht möglich sein, sind sie gebeten, eine Durchfahrtsbreite von mindestens 3.7 Metern zu gewährleisten. Diese Massnahmen ermöglichen einen effizienten Winterdienst und es entstehen keine Schäden an den parkierten Fahrzeugen. Meldestelle bei aussergewöhnlichen Strassenverhältnissen: Montag bis Freitag 07.30 - 12.00 Uhr / 13.00 - 16.30 Uhr       Werkhof Aesch Tel. 061 756 76 90 Montag bis Freitag 16.30 - 07.30 Uhr                                      IF Security AG (Pikettdienst) Tel. 044 811 07 07 Samstag, Sonn- und Feiertage                 IF Security AG (Pikettdienst) Tel. 044 811 07 07 Werkhof Aesch

Felix Albrecht

Sechs Jahre wirkte Felix Albrecht im Seniorenrat Aesch-Pfeffingen und verstarb völlig unerwartet. Der Seniorenrat verliert mit ihm seinen Vize-Präsidenten sowie einen ausserordentlich engagierten, fröhlichen, hilfsbereiten, positiv kritischen, bescheidenen und kameradschaftlichen Kollegen. Umsichtig leitete er über Jahre die Organisation der erfolgreichen Seniorentage und Seniorentreffs, betreute den Wegweiser und arbeitete massgeblich mit bei Projekten des Seniorenrates, der Drehscheibe und der Gemeinde Aesch, die Kenntnisse in Informatik erforderten. Wir sind ihm für seinen grossen Einsatz sowie alle seine freiwillig und ehrenamtlich geleistete Arbeit sehr dankbar. Im Namen des Seniorenrates Aesch-Pfeffingen und der Drehscheibe entbiete ich seiner Witwe und allen Hinterbliebenen das tief empfundene Beileid. Toni Bärlocher, Präsident Seniorenrat Aesch-Pfeffingen

40 Jahre Heimatmuseum: Am Sonntag, 4. Dezember 2016 wird auf das Jubiläum angestossen

Der Stiftungsrat Heimatmuseum lädt die Bevölkerung herzlich ein, das 40-Jahr-Jubiläum am Sonntag, 4. Dezember 2016, von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr, mit einem Umtrunk zu feiern. Lassen Sie sich überraschen! Das Heimatmuseum Aesch erzählt seit 40 Jahren viele bewegte und wissenswerte Geschichten aus der Aescher Vergangenheit und beherbergt wunderbare Schätze. Es entführt Sie in die Vergangenheit der über 750-jährigen Geschichte unseres Dorfes. Sie finden viel Spannendes aus dem Arbeitsalltag früherer Zeiten. Speziell verweisen wir auf die aktuelle Ausstellung Welt der Bergkristalle sowie Baselbieter Mineralien und Fossilien von Ruth Häring, die Sie am 4. Dezember 2016 auch besichtigen können. Der Stiftungsrat freut sich auf Ihren Besuch und wünscht Ihnen dabei viel Spass. Stiftungsrat Heimatmuseum