RSS Verzeichnis
MOBILFUNK / VOIP
VOIP

VoIP heißt Telefonieren über Computernetzwerke und Internetprotokoll, das für die Sprachübertragung sorgt. VoIP-Telefonie benötigt einen VoIP-fähiges Computerprogramm, ein IP-Telefon oder einen Adapter, erst dann kann übers Internet telefoniert werden. VoIP ist besonders günstig wenn der Gesprächspartner ebenfalls VoIP hat, denn dann sind Gespräche oft sogar kostenlos. Verwendet nur ein Teilnehmer VoIP wird das Gespräch in das normale Telefonnetz eingespeist, verfügen beide über VoIP wird das Gespräch komplett über das Internet geführt.



Voice over IP, auch Internettelefonie, DSL-Telefonie genannt, bezeichnet das Telefonieren über Computernetze mithilfe des Internetprotokolls, welches die Sprachübertragung übernimmt. Ein Voice-over-iP-fähiger PC, ein iP-Telefon oder ein Voice-over-IP-Adapter ermöglicht jedem Menschen überall auf der Welt hin zu telefonieren und auch selbst angerufen werden zu können. Sollte der Gegenüber ebenso über VoIP verfügen, sind diese Telefonate oft kostenlos. Im anderen Falle wird das Gespräch automatisch in das Telefonnetz geleitet. VoIP hat also vor allem den Vorteil des kostengünstigen Telefonierens. Was man dazu benötigt ist ein Anbieter für Voice-over-IP, ein Breitband-Internetanschluss und ein Voice-over-IP-Gerät zum Telefonieren.

VoIP Skype Internet-Telefon, Voice over IP

Mit der Peer-to-Peer-Anwendung Skype kostenlos über das Internet zu telefonieren ist sehr leicht, die Anrufe sind rauschfrei und es gibt keine Werbanzeigen. Es stehen Versionen für Windows, für Linux, Mac und Pocket PCs zur Verfügung. Die Software ist so einfach zu benutzen wie ein Instant Messenger. Benötigt wird lediglich ein USB-Headset (oder ein Mikrofon und Lautsprecher), um damit kostenlose Anrufe zu tätigen und zu empfangen. Freunde und Familienmitglieder m&u...