RSS Verzeichnis RSS FEED verpinselt - Nagellackliebe
LIFESTYLE / NAGELDESIGN / verpinselt - Nagellackliebe
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
verpinselt - Nagellackliebe
Feed Beschreibung:
Nailarts, Reviews & mehr
Anbieter Webseite:
http://verpinselt.blogspot.com/
RSS Feed abonnieren:
http://verpinselt.blogspot.com/feeds/posts/default?alt=rss

[REVIEW & NOTD] Holotime / "Blonde Ambition" von Colors by Llarowe

Hallöle ihr Lieben!Eigentlich wollte ich die Review schon eher schreiben, bin aber leider nicht dazu gekommen. Aber besser spät als nie :) Und noch was: In zwei Wochen hab ich endlich meine heiß ersehnte Kamera! Das heißt, die Quali meiner Bilder wird auf jeden Fall besser. Und noch besser, sobald ich mein Makroobjektiv habe :DNun aber wieder zum Nagellack :DAuf "Blonde Ambition" von Colors by Llarowe habe ich mich am meisten gefreut. Kein Wunder, er ist mein erster richtiger Holo! Und mein erster CbL Lack.Er ist so wunderschön bunt Leider ist das Bild etwas hell, die Sonne meinte es gut :)Nun aber zum Lack selbst.Als Base hatte ich zwei Schichten "54 Dream on" von Essence auf den Nägeln. Den Lack hatte ich einen Tag vorher erst lackiert, darum kam "Blonde Ambition" einfach darüber. Der Auftrag war super und ich habe zwei Schichten lackiert. Mit Base drunter hätte auch eine gereicht, aber der Holoeffekt war nach zweien viel stärker. Und die Trocknungszeit war quasi ein Witz. Nach ca 5 Minuten waren schon beide Schichten so weit getrocknet, dass ich wieder alles normal erledigen konnte. Dicken Daumen hoch auf jeden Fall dafür, so schnell ist bisher kein Lack getrocknet. Gehalten hat er ganze 5 Tage, erst dann wurde die Tipwear unansehnlich. Nochmal ein dicker Pluspunkt.Alles in allem eine klare Kaufempfehlung von mir! Bei dieser Schönheit gibt es einfach keine negativen Sachen :)Aber lassen wir die Bilder sprechenSo sah das ganze nach einer Schicht aus. Schon sehr hübsch......aber in der Sonne der Knaller! Leider ist das Foto etwas unscharf......das Bild ist am fünften Tag entstanden, daher entschuldigt die Tipwear. Aber es ist immerhin schärfer geworden als das andere......auch das Foto ist vom fünften Tag. Ich weiß nicht, warum mir das Makro nicht eher in den Sinn kam :DUnd dieses Bild ist bei...

[NEW IN & REVIEW] Meine erste Bestellung bei Hypnotic Polish

Hallöle ihr Lieben!Vorletzte Woche war ich in Deutschland zu Besuch UND habe jetzt endlich wieder Internet zu Hause :D Den Deutschlandbesuch musste ich leider/natürlich auch dazu nutzen, meine Sucht nach Nagellack befriedigen und so endlich mal bei Hypnotic Polish bestellen :D Unsere spanische Post hat nämlich bisher JEDES Paket verbummelt... Sauhaufen... Naja egal.Den Shop werden sicherlich viele von euch kennen, für die, die ihn nicht kennen, hier mal der Link. Ein wahres Paradies! So viel Auswahl!Am 24.09.16 habe ich meine Bestellung aufgegeben, versendet wurde "erst" am 28.09.16, aufgrund eines Büroumzugs. Und am 30.09.16 kamen meine Lacke schon an :) Alles in allem bin ich sehr zufrieden. Alles lief glatt und ging sehr flott. ich werde jedenfalls wieder bestellen.Leider konnte ich nicht alle Lacke bestellen, die ich gern gehabt hätte. Die sind nämlich ständig ausverkauft :D Aber bei der nächsten Bestellung sind sie sicher dabei. Nun zeige ich euch aber erstmal die bestellten Schätzchen:Zwei Thermos von Bow Polish & mein erster Holo :) Von Colors by LlaroweHier nochmal ohne die Verpackung :)Nun stelle ich euch die Lacke einzeln etwas genauer vor.Da hätten wir einmal meinen allerersten Indie Holo, der auch gleichzeitig mein erster Lack von "Colors by Llarowe" ist. Quasi eine doppelte Entjungferung :D Er heißt "Blonde Ambition", kostet stolze 12,90€ und ihr findet ihn hier im Shop. Auf ihn habe ich mich am meisten gefreut.Er ist einfach so wunderschön......in Echt ist er aber noch viel bunter......das gibt Nagelglotzing extrem :DUnd hier nochmal von unten mit Namen und Inhalt in mlDann habe ich noch zwei Lacke von "Bow Polish" bestellt. "Mutation" ist ein dreifach Thermolack! So etwas kannte ich vorher gar nicht ^^ Schon allein daher musste ich ihn kaufen :D Zudem gefielen mir die Farben und der enthaltene Glitzer ganz gut. Ich bin schon sehr gespannt auf den Effekt. Gekostet...

[NOTD & REVIEW] Bunte Metallic Nail Patches von Owei

Hallo ihr Lieben!Ich hab mal wieder was neues für euch. Und zwar hab ich beim Chinaladen um die Ecke Nail Patches gekauft. Bei 0,90€ konnte ich nicht nein sagen, muss man ja mal auszuprobieren ^^ Es gab sie mit mehreren Mustern, ich hab mich für dieses bunte entschieden:Knallbuntes SplattermusterDie Anwendung ist ganz einfach:1. Passende Patches raussuchen und gegebenfalls noch zuschneiden. 2. Patche vorsichtig abziehen und auf dem Nagel platzieren (etwas fummelig, aber lohnt sich). 3. In der Mitte von oben nach unten fest streichen, dann erst die Seiten. So wird die Faltenbildung reduziert.4. Die überstehenden Reste mit einer Nagelfeile abfeilen.5. Mit Klarlack fixieren.Und das Ergebnis sieht so aus:Bei TageslichtBei Bürolicht ^^Mir gefällt das Ergebnis echt gut. Es ist zwar nicht zu 100% perfekt geworden, aber ich find für den ersten Versuuch kann es sich sehen lassen :)Wie gefällt euch das Design? Habt ihr auch schon mal solche Patches ausprobiert? Schreibts in die Kommentare :)Wir lesen uns im nächsten Post. EureCarry

[NOTD & REVIEW] Lila Lack & grüner Topper von "Yesensy"

Hallo ihr Lieben!Entschuldigt bitte, dass jetzt schon fast zwei Monate lang kein neuer Post kam, aber meine Nägel haben sich geschichtet. Als ich dachte, ich hätte mit dem kompletten runter feilen endlich alles weg... Nee, ein paar Tage später fingen sie wieder an zu schichten :( Das musste dann wieder rauswachsen, bis ich es abfeilen konnte. Und nun ist Gott sei Dank alles wieder tutti :DNoch dazu sind wir umgezogen und hatten mal wieder kein Internet :DDa jetzt aber wieder alles vorhanden ist, kommt nun endlich ein neuer Post. Die Tage war ich ein wenig bummeln und habe dabei Nagellacke von der Marke "Yesensy" entdeckt. Ist wohl eine spanische Marke, hier mal die Website.Es waren einige schöne dabei, aber ich hab erstmal drei zum testen mitgenommen. Und zwar einen nachtleuchtenden, einen lilafarbenen Lack und einen grünen Topper. Die beiden letzten stelle ich euch heute vor.Leider haben die Lacke weder Namen noch Nummern.Kommen wir zu lila. Der war in der ersten Schicht echt grausam zu lackieren, muss ich sagen. Er trocknet nämlich wahnsinnig schnell an und so zieht man sich natürlich leicht Streifen rein. Mit der zweiten Schicht war es nur ein bisschen besser. Ihr seht gleich auf den Bildern, dass der Lack ein wenig krüppelig aussieht. Aber der Topper kommt ja auch noch. Bei Tageslicht im Schatten......in der Sonne......bei Tageslicht im Haus......und nochmal in der SonneUnd nun zum Topper. In der klaren Base schwimmen ganz viele kleine, mittlere & große Hexagons und auch mit kleine Stäbchen sind mit drin. Und das alles in grün, sowas hab ich gesucht! Man muss nicht nach Partikeln fischen, dass ist schon mal ein Pluspunkt. Ein weiterer wäre, dass er auch schnell trocknet, Gott sei Dank nicht ganz so flott wie der lilafarbene. In Echt ist der Topper viel knalliger grün...Gehalten hat die Kombi 3...

[NOTD & REVIEW] Nail Art mit bunten Nieten

Hallo ihr Lieben!In den nächsten Posts werde ich euch teils vorlackierte und teils ältere Designs zeigen. Meine Nägel spinnen im Moment total und bättern in einzelnen Schichten ab :( Habe sie vorhin ratzekurz gefeilt und jetzt werden sie erstmal geschont und immer schön geölt. Falls jemand nen guten Tipp dagegen hat, her damit!Egal. Jetzt gibts erstmal eine kleine Review zu den Nagelnieten vom BornPrettyStore. Die kleinen Dinger sehen echt cool aus und sollen sogar unter UV Licht leuchten. Das konnte ich leider nicht testen, habe kein Schwarzlicht zur Hand ^^ Aufgebracht hab ich sie wie folgt:1. Nägel in der Farbe der Wahl lackieren und gut trocknen lassen (ich habe hier "C01 Shade of Grey" von Catrice benutzt).2. Eine Niete mit der Spitze eines Kajals aufnehmen (daran bleiben sie gut hängen & lassen sich gut platzieren).3. Einen Tropfen Klarlack auf die Rückseite der Niete geben & auf dem Nagel platzieren.4. Nachdem alles getrocknet ist, alles nochmal mit Klarlack fixieren, fertig!Also ganz einfach. Kommen wir nun zum wichtigsten Punkt: der Haltbarkeit. Und die ist super, ich hätte niemals gedacht, dass die Dinger sooo lange halten. Das Design hatte ich 5 Tage (!) auf den Nägeln, danach musste es ab, da der lack nicht mehr schön war. Ablösen ließen sich die Nieten dann beim ablackieren aber trotzdem ohne Probleme. Daumen hoch!Und hier die Bilder:Bei Tageslicht......bei Tageslicht im Schatten......nochmal im Schatten......und in der prallen SonneIch hoffe, euch hat mein Design und die kleine Review gefallen. Falls noch wer nen Tipp bezüglich meiner Nägel hat, her damit :DBis zum nächsten Post, eureCarry

[NOTD & REVIEW] Buntes Stamping mit dem Clear Jelly Stamper

Haaallooo Wochenendeee!Bin gerade von der Arbeit nach Hause gekommen und tipper euch noch diesen Post, sonst komm ich wieder nicht dazu :D Passend zum guten Wetter bei uns sind meine Nägel heute schön bunt. Das macht doch gleich doppelt gute Laune. Und was meine Laune auch noch verbessert: Ich hab es endlich hinbekommen, meinen neuen Clear Jelly Stamper zu benutzen :D Mehr dazu später. Fangen wir erstmal mit der Review an.Eines sei schon mal vorab gesagt: Ich liebe dieses Teil. Er ist richtig schön weich, man kann astrein durchsehen und es lässt sich viel einfacher damit stampen. Noch dazu ist er saugünstig und dafür echt sehr gut verarbeitet. Dennoch gabs ein paar kleine Probleme: Die ersten Stampingversuche damit haben nämlich schon letztes Wochenende statt gefunden und leider gar nicht geklappt... Der Lack wurde einfach nicht aufgenommen. Tja, schnell Tante Google gefragt. Da meinten einige, es würde klappen, wenn man das Stempelkissen mit Seife abwäscht. Hab ich natürlich direkt probiert. Nix. Nochmal gewaschen, wieder nix. In einer Nagellackgruppe auf Facebook hab ich dann den Tipp bekommen, ihn mit Acetonfreiem Nagellackentferner zu säubern. Da war ich zuerst mega skeptisch, weil man immer liest: "Bloß nicht mit Nagellackentferner ran!" Aber gestern hab ich es dann gewagt und seitdem funktioniert er einwandfrei. Es ist auch nichts passiert. Auf jeden Fall eine klare Kaufempfehlung von mir (:Und nun zu meinen Nägeln. Auf die kamen zuerst zwei Schichten "70 Grey Zone" von Essence. Das Stamping ist diesmal dreifarbig geworden und benutzt hab ich dafür folgende Lacke: "120 Urban Turquoise" von Maybelline, einen namenlosen lila Lack von Primark und ebenfalls einen mittlerweile namenlosen pinkfarbenen Lack von Manhattan. Fertig sieht das Ganze so aus:Leider ist der "Farbübergang" nicht so geworden, wie ich wollte......aber mir gefällt´s trotzdem (:Wie findet ihr mein dreifarbiges Stamping? Ich werd´s jetzt auf jeden Fall...