RSS Verzeichnis RSS FEED Pretty Clover Beautyblog
LIFESTYLE / BEAUTYBLOG / Pretty Clover Beautyblog
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
Pretty Clover Beautyblog
Feed Beschreibung:
RSS Feed abonnieren:
http://feeds.feedburner.com/PrettyClover

LookFantastic - Beauty Box ("The Beauty Revolution" - Jänner 2017)

Es ist wieder Zeit für ein Unboxing, denn ich hab bereits letzte Woche die Jänner-Box von LookFantastic mit dem Motto "The Beauty Revolution" erhalten. Selbst nach fast einem Jahr Abo erfreue ich mich immer noch an der großen Produktvielfalt, die einem Monat für Monat geboten wird. Aber seht selbst:TRIFLE Cosmetics - Liquid Glow (20g)Ein wunderschöner Creme-Highlighter ohne groben Glitzer, der einen feinen, hellrosa Schimmer auf die Haut zaubert. Ich trage ihn mit den Fingern in tupfenden Bewegungen vor allem auf den Wangenknochen auf. Die cremige Konsistenz verwandelt sich dann zu Puder, den man dann gut verblenden kann. Kakaobutter sorgt für zusätzliche Feuchtigkeit und die hypoallergene Formel, welche auf chemische Inhaltsstoffe, Mineralöl und Parabene verzichtet, ist sehr verträglich. Ein toller Highlighter, welcher auch den ganzen Tag hält ohne zu verblassen!Jelly Pong Pong - Fairy Lashes MascaraAuf diese Mascara, die unglaubliches Volumen und Länge verspricht, bin ich schon sehr gespannt, weil mir schließlich die farbigen Lippenpflegestifte der Marke auch sehr gefallen. Angereichert mit Moringasamen-Harz soll die Mascara die Wimpern den ganzen Tag toll aussehen lassen.The Vintage Cosmetic Company - Rose Gold TweezersIch glaube, dass ich mir diese Pinzette alleine schon wegen ihrer verspielt-süßen Verpackung und der Rosé-goldenen Farbe gekauft hätte :-) Die Qualität kommt natürlich niemals an meine Rubis ran, die einfach viel präziser verarbeitet ist. Trotzdem ein schönes Produkt, was man immer gebrauchen kann!NUXE - Lotion Tonique Douce (35ml)Ich mag NUXE ja sehr gerne, deswegen freue ich mich sehr über dieses sanfte Tonic, welches die Haut mit Rosenblättern und Kokosnuss nährt und gleichzeitig die Poren verkleinern soll.PIXI - Brow TamerMeine Augenbrauen sind zwar nicht so störrisch, als dass sie unbedingt ein Brauengel benötigen würden, aber im Laufe des Tages "hängen" sie schon ein wenig nach unten. Aber wie ich feststellen konnte, macht das Auftragen des Gels leider keinen Unterschied - Schade!Briogeo...

Essie - Flawless (Retro Revival Collection 2017)

Naja, lange hat mein Vorsatz, keine Nagellacke mehr zu kaufen, ja nicht gehalten ^.^ Aber mich hat das unschuldige Rosa von "Flawless" aus der Retro Revival Kollektion 2017 von Essie so derart verzaubert, dass ich nicht anders konnte. (Die lieben Mädels aus der "Essienistas"-Gruppe auf Facebook trugen mit ihren wunderschönen Nägeln natürlich auch dazu bei, dass ich ein "Haben-Muss-Gefühl" für Flawless entwickelte :-D)Ursprünglich stammt der leichte Rosa-Ton aus der Frühjahrs-Kollektion 2009 und dürfte damals schon sehr beliebt gewesen sein, sodass Essie nun 2017 eine Neuauflage machte. Erhältlich ist die Retro Revival Kollektion übrigens im Jänner und Februar 2017.Das fertige Nail Design mit dem goldenen Glitzer-Ringfinger zeigt Flawless übrigens mattiert. Am Bild unterhalb seht ihr den Lack in zwei Schichten mit dem cremigen Finish, welches er tatsächlich hat. Das Rosa deckt wirklich wunderbar, wobei ich am Mittelfinger drei Schichten gebraucht habe, da ich hier bei der ersten Schicht schlampig lackiert habe.Die Farbe ist auch ohne Glitzer und Schimmer einfach zauberhaft und gefällt mir so richtig gut!Das mattierte Nail DesignDie beiden Lackschichten habe ich dann mit dem KIKO - 3 in 1 Mat Top Coat mattiert, wobei dieser eher ein samtiges Finish hinterlässt (ich muss mich mal um einen "richtigen" mattierenden Top Coat umsehen...).Den Ringfinger lackierte ich mit dem roségoldenen Glitzerlack von ILNP "Juliette" in 2 Schichten, die nahezu das Rosa von Flawless verdecken. Für ein vollständig deckendes Ergebnis müsste man dann schon 3 dünne Schichten lackieren. Bestellt habe ich Juliette vor einiger Zeit bei Hypnotic Polish, wo ich auch schon das Dupe zu Essie's "Shine of the Times" bestellt habe: Dance Legend - Nr. 930 (siehe HIER).Ich finde die Kombination einfach so toll :-)ILNP - Juliette

Meine milde Gesichtsreinigung am Morgen - mit Clinique und Dr. Rimpler

Für mich ist eine gründliche Gesichtsreinigung am Morgen mindestens genauso wichtig wie abends, schließlich möchte ich Creme-Reste, Schweiß und diverse Ausscheidungen der Haut über Nacht nicht unter meinem Make-Up tragen - mal davon abgesehen, dass dies ganz leicht Pickelchen verursachen kann und den Teint einfach fahl aussehen lässt. Darüber hinaus möchte ich meine Haut auch am Morgen mit Vitaminen und Antioxidantien aus Seren und Cremes verwöhnen, aber damit die gut wirken können, müssen davor alle nächtlichen Rückstände runtergewaschen werden.Meine morgendliche Reinigung unterscheidet sich zur abendlichen insofern, als dass sie viel, viel milder ist, um den über Nacht aufgebauten eigenen Hautschutz nicht zu zerstören. Sehr gerne greife ich hierbei zu feuchtigkeitsspendender Reinigungsmilch oder reichhaltigen Reinigungslotionen, die aber trotzdem wieder gut abzuwaschen sind und keinen unangenehmen Film hinterlassen. Peelings sind für mich am Morgen übrigens tabu.Heute möchte ich euch meine momentanen Lieblinge vorstellen, mit denen ich mich täglich morgens wasche (im Wechsel, je nach Lust und Laune):Clinique - Liquid Facial Soap Extra-MildDr. Rimpler - Basic Hydro CleanserClinique - Liquid Facial Soap Extra-MildDiese Reinigungslotion beinhaltet keine reizenden, waschaktiven Substanzen, wie wir sie aus herkömmlichen Cleansern kennen, weswegen sie auch so sanft zur Haut ist. Die Mischung aus Pflanzenölen und -extrakten reinigt aber trotzdem hervorragend und trocknet dabei überhaupt nicht aus.Da keine Duftstoffe enthalten sind, riecht sie sehr neutral - irgenwie schwer zu beschreiben, aber ziemlich angenehm.Die Konsistenz gleicht der einer Lotion, es schäumt nicht und ist leicht mit Wasser abzuwaschen. Es bleibt kein unangenehmer Film zurück, was mir persönlich sehr wichtig ist. Die Haut ist einfach gut durchfeuchtet und wunderbar weich und selbst nach längerer Zeit ohne Eincremen spannt nichts - auch nicht im Winter (ich habe Mischhaut). Für's gesamte Gesicht reicht mir ein Pump-Stoß, somit komme ich sicher ewig lange mit den 200ml aus!Clinique mein zwar, man könnte die Liquid Facial Soap...

benefit - Hoola Bronzer - Worth the Hype?

Schon erstaunlich, was wir "Normalos" in den letzten Jahren alles in puncto Schminken von tollen Bloggern und Youtubern gelernt haben! Davor waren mir Begriffe wie Contouring, Highlighting und Baking vollkommen unbekannt. Mein Hauptaugenmerk lag damals lediglich im schichtweise Abdecken von Pickeln und Rötungen, was meist in einem erfolglosen, fleckigen Chaos endete, wenn ich mir alte Fotos so ansehe... Aber ich wusste es halt nicht besser :-)Dabei macht bereits ein leichtes Contouring/Highlighting an den richtigen Stellen das Gesicht viel lebhafter und lenkt sogar von kleinen Makeln ab. Deshalb konturiere ich sogar für ein schnelles Tages-Make-Up, was mit dem benefit - Hoola Bronzer ganz unkompliziert funktioniert!Ich habe mir vor einiger Zeit dieses Set bei Douglas bestellt, bei dem neben dem Hoola Bronzer und dem dazugehörigen Pinsel auch noch Miniaturen des Primers "the POREfessional" und des "Watt's up" Highlighters enthalten war:Beschreibung von benefit:Bräune aus der BoxNie wieder Sonnenbank, keine orangebraunen Hände mehr, aber trotzdem aussehen wie von der Sonne geküsst - ganz einfach! Mit dem Pinsel auf Kinn, Wangen und Stirn aufstäuben, aber überschüssigen Puder immer gut abklopfen, damit die Farbe nicht too much wird. Um Wangenknochen zu betonen und die Kinnpartie feiner wirken zu lassen, mit dem Rouge-Pinsel konturieren. Herrlich natürlich und mattiert, ohne Rotpigmente oder Glitzerpartikel!Wie von der Sonne geküsstSuper zur KonturierungWeicher Naturborstenpinsel inklusiveEUR 33,95 / 8g (z.B. bei Douglas) Der HypeSo ziemlich JEDER Beauty-Blogger oder Youtuber besitzt diesen Bronzer und kauft ihn immer wieder nach, weil er durch den "aschigen" Farbton ohne Rot-Stich und ohne Glitzer perfekt zum Konturieren geeignet sei. Lange habe ich dem Hype widerstanden, weil ich mit meiner Highlight & Contour Palette von NYX eigentlich sehr zufrieden bin, aber nun wollte ich mal wieder was neues ausprobieren. Wenn schon alle vom Hoola Bronzer schwärmen, MUSS er doch toll sein...? Als ich dann...

Balea - Adventskalender 2016 - Meine Highlights

Ich kannte den Inhalt des Balea Adventskalenders 2016 bereits aus dem Internet und entschied, dass ich ihn nicht brauchen würde - für ca. EUR 15,- kann man schließlich viele, viele Produkte von Balea in Full-Size kaufen. Ein vernünftiger Gedanke. Als ich den Adventskalender schließlich in seiner ganzen Pracht bei DM entdeckte, setzte mein Verstand plötzlich aus. Die Vorfreude auf das Fest der Liebe, die süßen weihnachtlichen Motive in hübschen Pastellfarben und die Aussicht auf viele mir noch unbekannter Mini-Produkte, siegten über meine Vernunft. Außerdem war dieser Kalender auch noch der letzte im Regal, also konnte ich ihn nicht mehr aus den Händen geben.Ich bereue es nicht, den Adventskalender gekauft zu haben, die Produkte haben mir Tag für Tag eine große Freude bereitet:Zwar würde ich für meine feinen, platten Haare eher Produkte für mehr Volumen bevorzugen, aber jetzt im Winter freuen sie sich bestimmt über etwas intensivere Pflege mit der Repair + Pflege Linie. Das After Shave Pflege-Gel kenne ich bereits und finde es ja total super, da es schnell einzieht, nicht klebt und die Haut wunderbar weich pflegt! Außerdem wird damit den lästigen Rasur-Pickelchen vorgebeugt. Ebenso toll ist die Urea Handcreme, die auch nicht fettet und die Hände zwischendurch gut mit Feuchtigkeit versorgt. Und das Vanille & Cocos Duschgel wird bei der nächsten Gelegenheit nachgekauft, da es einfach so unverschämt lecker duftet!Als großer Gesichtsmasken-Fan von Balea freue ich mich natürlich riesig über die beiden Masken! Die beiden Gesichtscremes und den Lippenbalsam werde ich verschenken, da ich im Moment einfach zu viele im Schrank habe und es ja schade wäre, wenn sie nicht benutzt werden! Auf die Ampullen bin ich so gespannt, da ich schon viel Gutes darüber gelesen abe.Die Sternenschweif-Linie ist einfach zuckersüß gestaltet und riecht darüber hinaus noch sehr lecker!

Born Pretty - Peel-Off Nail Latex - Schützt Finger und Nagelhaut vor unerwünschtem Nagellack!

Habt ihr euch auch schon oft geärgert, dass bei manchen Techniken für Nail Designs die Nagelhaut drumherum total mit Nagellack eingesaut wird und man danach alles mühevoll mit Nagellackentferner runternehmen muss? Vor allem beim Stamping, Water Marble und beim Auftupfen eines Farbverlaufes (Gradient) hat mich das immer gestört, weil ich mit dem Säubern der Finger und Nagelhaut fast mehr Zeit verbracht habe, als mit dem eigentlichen Nageldesign...Die Lösung für dieses Problem ist Latexmilch, die man vor dem Lackieren der Nägel einfach großzügig auf die Naglhaut aufträgt, trocknen lässt und danach einfach wieder von der Haut abziehen kann. Man bekommt Latexmilch günstig im Baumarkt oder einfach im Internet, aber ich hab mir bis jetzt nie eine gekauft, weil ich ehrlich gesagt nicht weiß, was ich bei meinem geringen Bedarf mit einer 500ml-Flasche anfangen soll. Außerdem hätte ich dann alles in ein kleineres Gefäß umfüllen und dazu noch einen Pinsel kaufen müssen... Für mich ehrlich gesagt zu umständlich.Ich habe mich deshalb sehr gefreut, als ich bei Born Pretty Store nun ein kleines 10ml-Fläschchen Peel-Off Nail Latex mit Pinsel passend für meine Bedürfnisse entdeckt habe und nun im Rahmen einer Kooperation testen durfte! HIER der direkte Link zum Produkt.Das Peel-Off Latex ist in vielen verschiedenen Farben erhältlich. Ich habe mir die Nr. 8 ausgesucht, wobei ich mir aber nicht sicher bin, ob das grelle Orange in meinem Fläschchen nicht die Nr. 3 ist, aber egal. Der Preis liegt bei derzeit EUR 2,72 für 10ml, was ich ganz OK finde, weil man ja ewig damit auskommt.Das Latex hat eine eher flüssige Konsistenz, die für meine Zwecke perfekt ist. Es ist so gut wie geruchslos und trocknet schnell (ca. 2-3 Minuten, je nachdem wieviel man aufgetragen hat). Die Anwendung ist denkbar einfach: Das Peel-Off Latex in einer nicht allzu dünnen Schicht um den...