RSS Verzeichnis RSS FEED eBooks-Guenstiger
KULTUR / EBOOKS / eBooks-Guenstiger
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
eBooks-Guenstiger
Feed Beschreibung:
eBook-Reader und Tablet Shop im Internet | Zertifizierter PocketBook-Händler
Anbieter Webseite:
http://www.ebooks-guenstiger.com
RSS Feed abonnieren:
http://www.ebooks-guenstiger.com/feed/

Video – Die Limited Edition des Ultra 650 ist da – Cover plus Geschenk Verpackung

PocketBook Ultra 650 Limited Editon – Das Weihnachtsgeschenk für Leseratten Das gibt es nicht viel zu sagen, schaut euch das Video an vom neuen PocketBook Ultra in der Limited Edition. Es wurden nur 6000 Stück der Limited Edition des PB Ultra 650 produziert. Die Farbe Nebelgrau, das kostenlos beigelegte Magneto Cover und die Weihnachtsgeschenk Verpackung sprechen für sich. Viel Spaß beim Anschauen des Videos und bei Fragen einfach in die Kommentare schreiben, ich beantworte gerne alle Anfragen.  Der Beitrag Video – Die Limited Edition des Ultra 650 ist da – Cover plus Geschenk Verpackung erschien zuerst auf eBooks-Guenstiger.

eBook Reader Test

Optimaler Lesespaß dank eBook Reader Test eBooks-Guenstiger.de macht den eBook Reader Test für dich. Tablet-PCs erfreuen sich mittlerweile einer großen Beliebtheit: Fürs Surfen im Internet, Spielen einfacher Games und Schauen von Filmen, Serien oder Nachrichten eignen sich die kleinen Scheiben-Computer besonders gut. Auch als Bücherregal können die Tablet-PCs genutzt werden, denn auf den elektrischen Speichern passen oft gleich mehrere Hundert, wenn nicht gar Tausend, klassischer Buchtitel in ihrer digitalen Signatur, sprich im weitverbreiteten PDF- oder dem speziell codierten EPUP-Format. Dennoch: An das Schmökern in einem „richtigen“ Buch kommt das Lesen mit einem Tablet-PC nicht heran, denn das haptische Feedback, also das Gefühl der einzelnen Seiten, und die nach wie vor augenfreundlichere Druckerschwärze gebundener Werke sind dem virtuellen Buchgenuss nach wie vor voraus. Dass sich die diversen Romane, Thriller und Krimis allerdings durchaus mit Spaß und Freude digital erleben lassen, machen schnell die aktuellen eBook Reader deutlich: Flotte Prozessoren, feine Displaytechniken und vielfältige Sonderfunktionen küren solch einen „elektronischen Bücherleser“ zu einen überaus attraktiven Begleiter. Die Auswahl an eBook Readern ist mittlerweile allerdings auf ein erstaunlich großes Ausmaß angewachsen, sodass sich das genaue Vergleichen der zahlreichen Modelle ohne Frage lohnt. Dies kann jedoch so einige Stunden kosten, weshalb immer mehr Menschen eBook Reader Tests dem „manuellen“ Vergleichen vorziehen. Wie ein eBook Reader Vergleich „in Eigenregie“ dennoch aussehen könnte, worauf bei einem eBook Reader Test unbedingt geachtet werden sollte, und mit welchen Beispielmodellen der aktuelle Büchermarkt dienen kann, verraten die folgenden Zeilen. Der eBook Reader Test: Basics, Must-haves und Zusatzfunktionen Das Alles entscheidende Kriterium eines jeden eBook Readers stellt dessen Bildschirm dar. Hier gilt es, eine möglichst hohe Pixelrate zu wählen, gleichzeitig aber auch auf die eigentliche Displaytechnik zu schauen. Mit der E-Ink-Technik beispielsweise arbeitet ein eBook Reader besonders stromsparend, da bei dieser Methode lediglich das Verändern des Bildes, sprich das Umblättern, Energie verbraucht....

Tablet Vergleich – Was ist wichtig beim Einkauf?!

Der moderne Tablet-PC – Ungeahnte Möglichkeiten im Tablet Vergleich Der Tablet Vergleich auf eBooks-Guenstiger.com. Tablet-PCs, auch Tablets genannt, sind mittlerweile in aller Munde – beziehungsweise in aller Hände. Kein Wunder, denn seitdem es die kleinen Scheibencomputer auch bei den großen Elektromärkten à la Saturn & Co. zu finden und zu günstigen Preisen zu kaufen gibt, entscheiden sich immer mehr Menschen für solch ein Gerät. Da die Technik jedoch auch in puncto Tablet-Forschung keinen Halt macht, gilt es stets, die Vergleichskriterien vor dem Kauf eines solchen Geräts den neuesten Entwicklungen nach anzupassen, sprich den Tablet Vergleich den aktuellen Gegebenheiten nach auszurichten. Denn nur so lässt sich ein multifunktionales und dennoch günstiges Tablet ergattern. Wie solch ein Tablet Vergleich aussehen könnte und was sich auf dem IT-Markt so alles getan hat, verraten die folgenden Zeilen.   Handling ist Trumpf Ähnlich wie bei den Smartphones geht auch bei den Tablet-PCs der Trend in Richtung „Ultra Thin“. Hiermit ist die Ausrichtung auf ein besonders dünnes und zugleich besonders leichtes Außenleben gemeint. Die Vorteile solch einer Ausrichtung liegen im wahrsten Sinne des Wortes auf der Hand und sollten unbedingt im Tablet Vergleich beachtet werden: Durch das geringe Gewicht lässt sich ein Tablet wesentlich leichter bedienen, da es insbesondere über einen langen Zeitraum wesentlich besser gehalten werden kann. Bei den früheren Scheiben-Computern drohten in dieser Beziehung nur allzu häufig Ermüdungserscheinungen in der Armmuskulatur. Und so bringen es die neuesten Modelle auch auf neue sensationelle Bestwerte. Ein gutes Beispiel hierfür stellt das neue iPad Air, das iPad Air 2, dar. Das neue Tablet aus Apfelhausen hat nämlich noch einmal kräftig abgespeckt und bringt es nun nur noch auf eine Tiefe von 6,8 Millimeter sowie ein Gewicht von sagenhaften 450 Gramm! So liegt dieses Meisterstück tatsächlich luftig-leicht in der Hand. Ein genauer Tablet Vergleich offenbart jedoch, dass neben...

Tablet PC Test: PC-Scheiben für Jedermann

  eBooks-Guenstiger macht den Tablet PC Test für Sie E-Book Reader gibt es bereits in den unterschiedlichsten Varianten und mit den unterschiedlichsten Funktionen, keine Frage. Mittlerweile haben die digitalen Lesemeister mit den sogenannten Tablet-PCs allerdings attraktive Konkurrenz erhalten, wir machen für Sie den Tablet PC Test. Galten diese aufgrund ihrer Pixeltechnologie sowie aktiven Hintergrundbeleuchtung bisweilen nämlich eher weniger gut geeignet, um längere Texte einigermaßen angenehm lesen zu können, haben seit kurzer Zeit beinahe alle Hersteller nachgezogen und ihren kleinen Scheiben-PCs ordentliche Hardware-Upgrades verpasst, sodass sich diese nun durchaus zum digitalen Schmökern eignen. Dennoch offenbaren die Bücherplattformen im Tablett-Format etliche Unterschiede, sodass es vor dem Kauf auf eine ganze Palette an Kriterien zu achten gilt. Die folgenden Zeilen klären über die wichtigsten Punkte in dieser Beziehung auf. Tablet PC Ja – Aber bitte Handlich Das A & O eines jeden Tablets stellt dessen Handlichkeit dar, denn nur wenn die Bedienung flüssig von der Hand geht, macht das Lesen, Spielen und Surfen mit einem solchen Modell auch wirklich Spaß. Grundsätzlich gilt selbstverständlich, dass ein jeder Mensch etwas anderes unter „handlich“ versteht, doch ein paar Normwerte lassen sich durchaus aufstellen. So sollte das Gewicht beispielsweise die 500-Gramm-Marke keinesfalls überschreiten. Kleinere Modelle im Tablet PC Test bringen es häufig auf Werte von gerade einmal 200 Gramm. Hinzu kommt, dass sich schnell der Einsatz von zusätzlichen Legierungen auszahlen kann, denn dann ergibt sich häufig ein besonders fester Griff, was sich wiederum für Personen, die ihr Modell auch außerhalb der eigenen vier Wände nutzen möchten, als nützlich erweisen kann. Viele Tablet-PC-Nutzer schwören zudem auf Aluminiumrahmen. Diese erhöhen zwar weniger die Griffsicherheit, bringen dafür aber ein Gefühl der Hochwertigkeit mit sich und lassen das Gewicht dennoch auf einem recht niedrigen Niveau verweilen. Einen zentralen Unterschied bietet selbstverständlich noch die Zollgröße des Bildschirms, die sich wiederum auch...

eBook Reader: Das 21. Jahrhundert entdeckt das Lesen für sich

eBook Reader: Das 21. Jahrhundert entdeckt das Lesen für sich Wer braucht schon Bücher in einer Zeit, in der man von Unterhaltung nur so umgeben ist? Wer verbringt schon seine Stunden mit lesen, wenn man doch so viele andere Dinge unternehmen kann? Warum sollte man die eigene Fantasie zum Lesen benutzen, obwohl die Regisseure in Filmen diese Aufgabe für die Menschen schon übernommen hat?Die sogenannten eBook Reader begeistern alle Bevölkerungsgruppen und stehen dabei im Gegensatz zur schnelllebigen Zeit von Heute. Von Papier zu einem elektronischen Gerät (eBook Reader) Beim Zeitvertreib im Wartezimmer, dem Urlaub am Strand oder der ruhigen Minute alleine in den eigenen vier Wänden: Bücher begleiten die breite Masse der Menschen schon seit vielen Jahrzehnten. Doch findet die Bevölkerung heutzutage immer weniger Zeit für das Lesen, schließlich haben andere Dinge Priorität. Seitdem die eBook Reader jedoch massentauglich geworden sind, erfreut sich das Lesen wieder einer neuen Begeisterung. Wem kann man es auch übel nehmen, schließlich verbindet man mit dem Kauf eines eBook Readers die Vorteile des klassischen Buches mit der Technologie des 21. Jahrhunderts. So müssen Erwachsene vor dem Urlaub nicht mehr in den nächsten Laden oder die Bücherei fahren und den Koffer mit dicken Walzern blockieren. Heute stattdessen genügt ein Blick in den eBook Reader, welcher einem bereits Vorschläge auf Basis der eigenen Interessen und der Lesehistorie anbietet. Ein Klick auf „Kaufen“, ein Download von wenigen Sekunden und schon befinden sich hunderte Seiten Lesestoff auf einem Gerät, welches in jede Handtasche problemlos Platz finden kann. Somit entfällt zumindest eine stressvolle Aufgabe, bevor der Urlaub überhaupt begonnen hat. Vorbei sind auch die Zeiten, in denen der Wind die Seiten ungewollt umblättert oder man kein Lesezeichen zur Hand hat.Aber auch im Alltag weiß der eBook Reader zu überzeugen: So bieten diverse Einstellungen, beispielsweise zur Helligkeit des Bildschirms, einen Komfort, welches...

Basic Touch 624 im Test

PocketBook Basic Touch 624 Das PocketBook Basic Touch 624 ist eine Weltneuheit.Es ist der erste eBook-Reader mit einem kapazitive E-Ink-Multitouch Display und einer FilmTouch-Technologie. Das Einmalige an dem neuen Modell ist: Das geringe Gewicht Bei der FilmTouch-Technologie wird eine hauchdünne, jedoch hoch stabile Kunststoffschicht verwendet. Auf diese Weise wird das Gewicht des Gerätes bedeutend verringert. Das eBook-Reader mit Touch kann damit über eine längere Zeit leicht in der Hand gehalten werden. Das Gefühl eines Papierbuches Die FilmTouch-Oberfläche an dem Display erinnert noch stärker an das klassische Papier. Dies wird noch dadurch erweitert, dass der E-Book-Reader die E-Ink Pearl-Technologie – auch als „Electronic Paper“ bekannt – verwendet. Das Multitouch-Display Das Modell bietet eine moderne Benutzeroberfläche, die über eine fortschrittliche Multitouch-Steuerung verfügt. Der eBook-Reader mit Touch – für eine einfache und intuitive Steuerung. Faszit zum Basic Touch 624 Der eBook Reader Basic Touch 624 aus dem Hause PocketBook überzeugt auf ganzer Linie. Das Gewicht und die Vielfalt der Formate die ohne zu Zögern gelesen werden macht das Lesen auf dem Reader eine Menge Spaß. Für Einsteiger in die eBook Reader Welt ist der Basic Touch 624 genau der richtige eBook Reader. Kompakte Maße, sehr gute Leistung und ein durchaus überzeugender Preis machen Ihn Interessant für Jung und nicht mehr so Jung. Wir dürfen gespannt sein ob Pocketbook einen Nachfolger des Basic Touch 624 auf den Markt bringt, unter anderem mit einem noch besseren hochauflösenden Display und eventuell einer integrierten Beleuchtung, würden sicher gefallen finden bei den Nutzern. Nicht desto trotz ist der Basic Touch 624 sehr beliebt und wird gerne ge- und verkauft. Wir haben den Reader natürlich auch in unserem Regal stehen, einen Link dazu finden Sie HIER. Natürlich finden Sie auch bei uns beide Farben zur Auswahl. Bei Fragen oder Anregungen zum Basic Touch 624 sind wir gerne in den Kommentaren hier unterhalb für euch...