RSS Verzeichnis RSS FEED SEO, SEM und SMM einfach erklärt
INTERNET / SEO / SEO, SEM und SMM einfach erklärt
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
SEO, SEM und SMM einfach erklärt
Feed Beschreibung:
Anbieter Webseite:
http://www.erfolgreichmitgoogle.de/
RSS Feed abonnieren:
http://www.erfolgreichmitgoogle.de/feeds/posts/default?alt=rss

SEO - Textlänge und Keyworddichte

Nachdem ich immer wieder unterschiedliche Betrachtungen und Meinungen zum Thema Keyworddichte und optimale Textlänge einer Webseite lese, hab ich mich mal selbst mit dem Thema auseinander gesetzt und eine kleine Untersuchung durchgeführt.Ausgangspunkt war für mich die Tatsache, das konkurrierende Webseiten zum Teil mit extrem geringen Textumfang und extrem höher Keyworddichte deutlich besser im Ranking von Google abschnitten als meine Projekte. Ich habe dazu verschiedene Keywords die für meine Projekte relevant war untersucht und mir die ersten 5 Treffer im Google Ranking genauer angeschaut.Wie ihr in der Grafik sehen könnt scheint es unabhängig von den vielen anderen Kriterien einen Zusammenhang zwischen der Textlänge und der Keyworddichte zugeben. Um so geringer die Textlänge um so häufiger waren sehr hohe Keyworddichten erfolgreich. Während gleichzeitig bei sehr großen Textlängen Webseiten mit einer geringeren Keyworddichte punkteten.Ich empfehle euch daher diese Betrachtung für eure eigenen Keywords heranzuziehen und zu schauen ob ihr für eure Branche einen ähnlichen Effekt ausmachen könnt.Ralf Worm

Facebook Apps als Social Media Waffe

Für ein erfolgreiches Social Media Marketing bietet Facebook die Möglichkeit an, mit sogenannten Apps Gewinnspiele, Votings oder ähnliches umzusetzen. Dafür sind allerdings Programmierkenntnisse von nöten.Einige Firmen haben Sie daher darauf spezialisiert und bieten fertige Facebook Apps an, die dann "nur" noch individuell angepasst werden müssen.Hier mal ein paar Anbieter:http://www.yourfans.de/http://www.socialmediatools.de/http://www.social-media-baukasten.de/http://www.sweepstake-app.com/um nur mal einige zu nennen. Ein Klassiker ist natürlich das Gewinnspiel als Facebook App, Aber euch Votings, Fotowettbewerbe und Gutscheine für Likes sind in interessante Facebook Apps.Die Kosten liegen je nach Anbieter zwischen 29 Euro und 99 Euro. Bei socialmediatools.de erfolgt die Abrechnung tagweise mit 0,89 Eruo/Tag.Der Einsatz dieser Tools erspart eine aufwendige Programmierung und macht die Umsetzung von Social Media Aktivitäten sehr einfach. Ralf Worm

SEO Weisheiten oder Google Fun?

Gibt es die große SEO Weisheit oder macht sich Google nur einen Spass mit uns???Meine Erfahrungen und Beobachtungen in den letzten beiden Jahren werfen diese Frage zwangsläufig auf.Webseiten mit identischen inhaltlichen Ausrichtungen, ähnlichem Domain und anderen Gemeinsamkeiten, haben interessanter Weise teilweise konträre Ergebnisse im Google Rank.Beispiel:Webseite 1 hat gemessen an den Bewertungen unterschiedlicher SEO Tools, ein sehr schlechtes Onpage Zeugnis ausgestellt bekommen und weist eine sehr überschaubare Anzahl von Backlinks auf. Viele Links werden zudem als "giftig" eingestuft. Dennoch bekommt Webseite 1 Top Platzierungen im Google Ranking.Webseite 2 ist nach allen Regeln der SEO Kunst optimiert. Die Backlinks werden regelmäßig geprüft und schädliche Links bei google disavowed. Dennoch kommt Webseite 2 nicht ansatzweise im Google Ranking auf einen grünen Zweig.Für mich ein deutliches Zeichen, dass die gesamte SEO Welt eigentlich im Dunkeln tappt. Allein die Tatsache das alle ihr Wissen aus den nebulösen Äußerungen von Matt Cutts oder anderer Google Mitarbeiter ziehen, lässt vermuten das Google diesen Weg auch zur gezielten Irreführung nutzt. Ich glaube das die gigantischen Datenmengen die Google über seine Nutzer sammelt eine viel wichtigere Rolle spielen als die Aktivitäten der Webmaster und deren SEO Berater.Vielleicht sollten wir in Zukunft vor allem auf die Dinge achten über die keiner der Google Propheten spricht.Ralf Worm

Nun doch - PageRank Update Dezember 2013

Google ist dafür bekannt keine Erwartungen und Wünsche zu erfüllen. Insoweit überrascht es (mich) nicht, dass Google ein PageRank Update ausrollt. Zuletzt wurde es ja noch von "Ranking Chef" Matt Cutts dementiert und ausgeschlossen. Die ganze Fachbranche darf sich nun erschrocken geben.Nun wissen wir zwar unseren neuen PageRank, aber was machen wir nun damit? Die einen sagen das er nur noch zur Selbstbeweihräucherung taugt und andere weißen darauf hin, dass es zwar keine Auswirkungen auf das Ranking hat aber wichtig für das Crawling Verhalten ist. Sprich wie oft und der Google Bot vorbei schaut und wie lange er auf der Seite bleibt.Da Google sehr darum bemüht ist die Bedeutung des PageRank herunter zu spielen bzw. in gar Tod zu reden, ist für mich ein deutlicher Hinweis das er alles andere als unbedeutend ist. Die Frage die wir leider nicht klären können und werden, ist was der PageRank tatsächlich alles einberechnet und welche Konsequenzen das hat. Show must go on... lehnen wir uns zurück und schauen was passiert..Fröhlichen Nikolaus!

Snippets - oder das vernachlässigte Aushängeschild

Was ist ein Snippet? Wie gestalte ich meine Meta Title und meine Description richtig? Tipps für die perfekte Anzeige in den Suchmaschinen.Ein Snippet ist ein kurzer Textauszug aus einer Webseite, welcher in der Ergebnisliste einer Suchmaschine angezeigt wird. Der Snippet generiert sich aus den Meta Daten einer Webseite und umfasst dien Titel (Title), die Beschreibung (Description) und die URL der von der Suchmaschine gecachten Webseite.Wenn man sich vor Augen hält, das der Inhalt der Anzeige in Suchergebnisliste das Erste ist was ein User von einer Webseite sieht, ist es unglaublich wie oft dieses wichtige Aushängeschild einer Webseite vernachlässigt wird. Die Ursache für diese Vernachlässigung ist oft die Tatsache, das die inhaltliche Gestaltung der Meta Daten den Programmieren überlassen wird oder überambitionierte SEO Leute den Inhalt mit Keywords überfrachten.Hier einige Beispiele:Beispiel 1Der Title und die Description sind zu lang und damit die Aussage nicht vollständig lesbar, das kann teilweise dazu führen das die inhaltliche Aussage völlig im Dunkeln bleibt.Beispiel 2Hier sind dagegen Title, Description und URL stimmig. Der User findet alle wichtigen Infos zu dieser Webseite und kann einschätzen ob es seiner Suchintention entspricht.Beispiel 3Beispiel 3 zeigt die ideale Form einer Anzeige in der Ergebnisliste einer Suchmaschine.Ich fasse nochmal alle wichtigen Fakten zusammen:1. Der Titel des Snippet sollte maximal 70 Zeichen umfassen und wichtige Keywords enthalten. Es ist zu beachten das nicht die Anzahl der Zeichen entscheidend ist, sondern die Breite der Buchstaben.2. Die URL sollte kurz und präzise sein, möglichst inhaltlich aussagen wohin der User geleitet wird. Es sollten möglichst keine Sonderzeichen, Zahlen oder Variablen verwendet werden. Keywords in der URL bringen zusätzlich auch einen Effekt für das Suchmaschinenranking.3. Die Description sollte gut lesbar sein und einen logischen Zusammenhang haben. Keywords die mit der eigentlichen Suche im Zusammenhang stehen sollten auf jeden Fall enthalten sein. Das ist wichtig für den...

Webseite für Google fitmachen

Es gibt für die Optimierung der Webseite einige Empfehlungen und Ratschläge die zum Teil von Google oder aufgrund von Erfahrungswerten wichtige Erfolgsfaktoren sind. Heute möchte ich mich mit dem Domainnamen und den Meta Tags beschäftigen. Vor allem viele kleinere Seiten begnügen sich mit einer einzigen Meta Tag Beschreibung für die ganze Webseite und berauben sich dabei einer wichtigen Optimierungsressource.1. Der DomainnameEs ist unbestritten ein großer Vorteil wenn ein wichtiges Keyword im Domainnamen vorkommt, aber es ist auch kein Nachteil. Grundsätzlich ist es schwierig eine Keyword Domain zu bekommen, die gleichzeitig ein anderes wichtiges Kriterium erfüllt. Domains sollten möglichst kurz sein.Aber es gibt auch andere Möglichkeiten ein Keyword in einer Domain einzubauen. Entweder als Subdomain, zum Beispiel:italien-urlaub.ihrReisePortal.deoder durch eine passende Unterstruktur:www.ihrReisePortal.de/Italien-UrlaubOb Sie ein mehrteiliges Keyword zusammen schreiben oder mit einem Minus Zeichen trennen ist dabei egal. Auf jeden Fall ist die Verwendung eines Unterstriches zu vermeiden. Google erkennt dies nicht als Trennzeichen und damit wohl möglich auch nicht das Keyword.Die Variante www.ihrReisePortal.de/Italien_Urlaub wäre keine gute Wahl.Bei der Verwendung in Form einer Subdomain ist allerdings zu beachten, das Google diese Subdomain als separate Webseite betrachtet und entsprechend unabhängig von der Hauptseite betrachtet im Bezug auf Ranking, Verlinkung usw.2. Die Meta TagsDie Meta Tags der einzelnen Seiten sollten den auf das jeweilige Keyword ausgerichtet sein, welches inhaltlich bedient wird. Der Title sollte nicht länger als 70 Zeichen sein und das/die Keyword(s) beinhalten, manche empfehlen sogar eine Keyword Wiederholung. Verwenden Sie pro Seite maximal 2. Das Keyword sollte auch in der Meta Description, in den H Titeln und in der URL vorkommen.Für das oben verwendete Beispiel würde das bedeuten:<title>Italien Urlaub - Buchen Sie hier Ihren Italien Urlaub</title><meta name="description" content="Ihren Italien Urlaub können Sie hier individuell zusammenstellen und buchen, informieren Sie sich über verschiedene Reiseziele in Italien." /><h1 id="subheader_headline"> Italien Urlaub hier zusammenstellen</h1>