RSS Verzeichnis RSS FEED Brinkmann und Partner Pressemitteilungen zum Fall
INSTITUTIONEN / WIRTSCHAFTSPRüFER / Brinkmann und Partner Pressemitteilungen zum Fall
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
Brinkmann und Partner Pressemitteilungen zum Fall Heros
Feed Beschreibung:
Aktuelle Pressemitteilungen der Sozietät Brinkmann und Partner
Anbieter Webseite:
http://www.brinkmann-partner.de
RSS Feed abonnieren:
http://www.brinkmann-partner.de/rss/5.rss

METRIC mobility Solutions AG – Neustart durch sanierende Übertragung in der Eigenverwaltung.


EDC GmbH - Sanierung verläuft planmäßig, Stellenabbau erforderlich

PRESSEMITTEILUNG     EDC GmbH: Sanierung verläuft planmäßig - Stellenabbau erforderlich   Die EDC GmbH hat das im März 2016 eingeleitete Schutzschirmverfahren genutzt, um die Weichen für die Zukunft zu stellen und maßgebliche Restrukturierungsmaßnahmen einzuleiten.   So werden zum 31. Dezember 2016 im Einvernehmen zwischen Geschäftsführung, der Gewerkschaft IG Bergbau, Chemie, Energie (IGBCE) und dem EDC-Betriebsrat 263 Stellen mittels Kündigung abgebaut. Dies betrifft in erster Linie den Logistik-Bereich der EDC-GmbH, aber auch Stellen in der Produktion und der Verwaltung.   Populäre und stark wachsende Streaming-Dienste wie Spotify und Netflix lassen den CD/DVD-Markt bereits seit Jahren deutlich schrumpfen, trotzdem werden nach aktueller Planung der Geschäftsführung im Jahr 2017 immer noch über 300 Mitarbeiter bei der EDC GmbH in Hannover-Langenhagen beschäftigt sein.   Die Geschäftsführung hat die Belegschaft auf der letzten Betriebsversammlung im August 2016 bereits über den anstehenden, wirtschaftlich notwendigen Personalabbau informiert.   Die von der EDC-Geschäftsführung eingeleiteten operativen Restrukturierungsmaßnahmen zeigen bereits maßgebliche Wirkungen. Geschäftsbereiche mit negativem Deckungsbeitrag wurden inzwischen geschlossen oder ausgegliedert, die EDC-Produktion für  CDs und DVDs im Replikations-Bereich arbeitet völlig uneingeschränkt weiter.   Vor allem das Geschäft mit regionalen Kunden aus den Bereichen Musik, Video, Games, Industrie und Dienstleistungen läuft im bisherigen Geschäftsjahr gut und liegt deutlich über dem Vorjahr.   Neben den operativen Restrukturierungsmaßnahmen sucht EDC weiter nach einem Investor, der das Geschäft nachhaltig in die Zukunft entwickeln möchte. Dazu befindet sich EDC mit mehreren inländischen und ausländischen Investoren in Gesprächen. Langenhagen, 30. September 2016     Pressekontakt: Schellenberg & Kirchberg PR Cord Schellenberg Telefon: 040 59350500     Über EDC GmbH (Entertainment Distribution Company): Innovation und Tradition gehören bei...

Asian Bamboo AG: Insolvenzverwalter Dr. Christoph Morgen führt Ermittlungen zu unklaren Vermögensverhältnissen fort


CD- und DVD-Hersteller EDC GmbH reorganisiert sich im Schutzschirmverfahren – Betrieb läuft in vollem Umfang weiter

Die EDC GmbH erarbeitet unter dem Schutzschirmverfahren eine Restrukturierung des Unternehmens. Dieses Verfahren hat das Amtsgericht Hannover heute angeordnet. Der Geschäftsbetrieb von EDC wird in vollem Umfang fortgeführt. EDC ist das größte, integrierte europäische Fertigungs- und Distributionszentrum für CDs, DVDs und Blu-rays mit Sitz in Langenhagen.   Während des Schutzschirmverfahrens wird die Geschäftsleitung von den Restrukturierungsexperten Manuel Sack und Dr. Christoph Morgen von Brinkmann & Partner unterstützt. Das Amtsgericht Hannover hat Dr. Rainer Eckert zum vorläufigen Sachwalter bestellt. Die 730 Mitarbeiter des Unternehmens wurden heute auf einer Betriebsversammlung informiert.    Einladung an die Medien:  Wir möchten Ihre Fragen gern persönlich beantworten und laden Sie ein zu einem    Pressegespräch am kommenden Montag, 21. März 2016um 14 Uhrbei der EDC GmbHEmil-Berliner-Straße 13 in 30851 Hannover.  Ihre Gesprächspartner werden sein:   Heinz-Peter Engelskirchen und Rainer Schwöbel, beide EDC-GeschäftsführerManuel Sack und Dr. Christoph Morgen, Brinkmann & Partner Uwe Rittentrop, Betriebsrat EDCMarkus Römer, IG Bergbau, Chemie, EnergieDr. Rainer Eckert, Eckert Rechtsanwälte, vorläufiger Sachwalter Langenhagen, 18. März 2016     Pressekontakt: Schellenberg & Kirchberg PR  Cord Schellenberg Telefon 040 59350500      Über EDC GmbH (Entertainment Distribution Company):   Innovation und Tradition gehören bei EDC seit über 100 Jahren zusammen: Die Vorgängergesellschaft Deutsche Grammophon wurde 1898 vom Erfinder der Schallplatte, Emil Berliner, in Hannover gegründet. Im selben Jahr wurden in diesem Werk erstmals in Massenproduktion Schellackplatten produziert. 1951 produzierte die Deutsche Grammophon die ersten Langspielplatten aus Kunststoff in Deutschland. 1965 entstanden hier erstmals Musikkassetten in Massenfertigung. Die weltweit ersten CDs in Massenfertigung entstanden 1982 in Hannover.    Heute ist EDC das größte, integrierte europäische Fertigungs- und Distributionszentrum für CDs, DVDs und Blu-rays. Aber auch andere Produkte für unterschiedliche Branchen...

Vollzugvoraussetzungen für Verkauf der Krankenhäuser erfüllt Vertragsclosing steht kurz bevor

Hann. Münden/Bad Münder/Hannover, 02. März  2016 Presseinformation                    Vollzugvoraussetzungen für Verkauf der Krankenhäuser erfüllt Vertragsclosing steht kurz bevor Hann. Münden/Bad Münder/Hannover. Die Krankenhäuser und Physikalischen Therapie-Zentren in Hann. Münden und Bad Münder haben bald einen neuen Eigentümer. Der bisherige Eigentümer, die AWO Gesundheitsdienste GmbH, und der Erwerber, eine Investorengruppe um Dr. Reinhard Wichels, sehen die Vollzugsvoraussetzungen für den Verkauf nunmehr als vollständig erfüllt an. Somit kann der förmliche Vollzug - das sogenannte Vertragsclosing - innerhalb der nächsten Woche stattfinden. Mit dem Closing wird der neue Geschäftsführer Florian Friedel die Leitung der veräußerten Teilbereiche übernehmen. Nach dem finalen Abschluss des Vertrages haben dann das Krankenhaus Hann. Münden und das Nephrologische Zentrum Niedersachsen in Hann. Münden sowie die Deister-Süntel-Klinik in Bad Münder einen neuen Eigentümer und eine neue Geschäftsführung. Zeitgleich mit den Krankenhäusern übernimmt die Investorengruppe auch die Gesundheitsdienste Präventions- und Rehabilitationsgesellschaft mbH mit dem Physikalischen Therapie Zentrum in Hann. Münden, dem Physikalischen Therapie Center sowie dem Vital Fitness- und Wellnesspark in Bad Münder. Die Eigenverwaltung der AWO Gesundheitsdienste GmbH mit Dr. Rainer Eckert, Edmund Fröhlich und Magdalene Günther, der zuständige Sachwalter Manuel Sack sowie Dr. Reinhard Wichels und Florian Friedel freuen sich, dass die Übernahme der Krankenhäuser und Therapie-Zentren und somit dessen Verkauf und Eigentümerwechsel in Kürze vollzogen sein wird. Die Mitarbeiter wurden über den Stand schriftlich informiert und werden in Mitarbeiter-Versammlungen Genaueres erfahren. Der Dank aller geht an die Mitarbeiter, Patienten und Zuweiser für ihr Engagement und die Flexibilität  in dieser Restrukturierungsphase. -------------------------------------------------------------------- Ihre Ansprechpartnerin zur Presseinformation: Antje Schumacher, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit AWO Gesundheitsdienste GmbH Burckhardtstraße 60 34346 Hann. Münden Tel. 0151/61326203 E-Mail: a.schumacher@awogsd.de

RENA GmbH i.I.: Erste Abschlagsverteilung auf die zur Insolvenztabelle festgestellten Forderungen; Abschlagszahlung auf die Anleihen (ISIN DE000A1E8W96 und ISIN DE000A1TNHG1); kurzzeitige Handelsausse