RSS Verzeichnis RSS FEED PP Oberfranken
INSTITUTIONEN / POLIZEI / PP Oberfranken
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
PP Oberfranken
Feed Beschreibung:
Neue Artikel von PP Oberfranken
Anbieter Webseite:
http://www.polizei.bayern.de/oberfranken
RSS Feed abonnieren:
http://www.polizei.bayern.de/oberfranken/polizei.rss

Lastwagen kommt von Fahrbahn ab und droht umzukippen

A9 / GEFREES, LKR. BAYREUTH. Gesundheitliche Probleme eines Brummifahrers führten am Mittwoch kurz vor Mitternacht zu einem Verkehrsunfall auf der Autobahn. Der beladene Lastwagen kam von der Fahrbahn ab und drohte umzukippen.

Rabiater Ladendieb festgenommen

BAMBERG. Zwei ertappte Ladendiebe flüchteten am Dienstagvormittag aus einem Supermarkt im Bamberger Osten. Als der Ladeninhaber sich ihnen in den Weg stellte, schlug einer der Täter nach ihm. Einen der rabiaten Langfinger konnten Beamte der Polizei Bamberg-Stadt inzwischen identifizieren und noch am gleichen Tag festnehmen.

Gassigängerin von Hochstand gerettet

REHAU, LKR. HOF. Ein Jogger rettete am Dienstagnachmittag eine 42-jährige Rehauerin von einem Hochstand und übergab sie an Einsatzkräfte der Polizei, die bereits nach ihr suchten. Die Frau war beim Gassigehen mit ihren Hunden von einer Rotte Wildschweine überrascht worden und hatte sich auf dem Jägerstand in Sicherheit gebracht.

Ihre Oberfränkische Polizei in den Sozialen Medien

BAYREUTH/OBERFRANKEN. Den Startschuss für den Auftritt der Oberfränkischen Polizei in den Sozialen Medien, gaben am Mittwoch Polizeipräsident Reinhard Kunkel und Polizeivizepräsident Udo Skrzypczak im Rahmen eines Medientermins. Mit ihren Präsenzen bei Facebook und Twitter komplettiert die Polizei in Oberfranken auch die landesweite Einführung von Social Media-Auftritten bei der Bayerischen Polizei.

Alkoholsünder fährt kilometerweit auf der Felge

A70 / A9, OBERFRANKEN. Ein alkoholisierter Fahrzeugführer verursachte am frühen Mittwochmorgen mehrere Unfälle und fuhr trotz eines defekten Reifens weiter, bis ihn schließlich eine Streifenbesatzung stoppte. Der Mann ist jetzt seinen Führerschein los.

Spur der Verwüstung zieht sich durch Bad Rodach

BAD RODACH, LKR. COBURG. Einen Schaden von mindestens 5.000 Euro richteten in der Nacht zum Dienstag bislang unbekannte Vandalen bei einem Streifzug durch die Bad Rodacher Innenstadt an. Die Polizei Coburg bittet um Zeugenhinweise.