RSS Verzeichnis RSS FEED PP Unterfranken
INSTITUTIONEN / POLIZEI / PP Unterfranken
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
PP Unterfranken
Feed Beschreibung:
Neue Artikel von PP Unterfranken
Anbieter Webseite:
http://www.polizei.bayern.de/unterfranken
RSS Feed abonnieren:
http://www.polizei.bayern.de/unterfranken/polizei.rss

Verkehrsunfall mit Kutsche

ALZENAU, OT WASSERLOS, LKR. ASCHAFFENBURG. Bei einem Verkehrsunfall mit einer Kutsche wurden am Donnerstagnachmittag zwei Pferde verletzt.

Weltenbummler wurde aggressiv

BAD NEUSTADT, LKR. RHÖN-GRABFELD. Ein 44-jähriger spanischer Staatsangehöriger macht nach seinen eigenen Angaben seit 7 Jahren eine Reise durch Europa. Am Donnerstag klingelte er gegen 23.00 Uhr bei einem Pfarrhaus und wollte dort übernachten. Aus unerklärlichen Gründen verhielt sich der Mann dabei so aggressiv, dass der Pfarrer eine Aufnahme ablehnen musste und die Polizei zu Hilfe rief.

48-Jähriger droht sich umzubringen – niemand verletzt

WINTERHAUSEN, LKR. WÜRZBURG. Am Donnerstagabend ist es in einer Asylbewerberunterkunft zu einem größeren Polizeieinsatz gekommen. Ein 48-Jähriger hatte angekündigt, sich mit einem Messer umbringen zu wollen. Beamten der Verhandlungsgruppe gelang es, den Mann zu beruhigen, bis er das Messer schließlich ablegte und in psychologische Betreuung gebracht werden konnte.

Skrupellose Trickdiebe erbeuten 40.000 Euro - Täter geben sich als Polizeibeamte aus

ASCHAFFENBURG. Durchaus als skrupellos ist das Vorgehen von Trickdieben zu bezeichnen, die am Donnerstagabend eine Seniorin im Stadtteil Damm um Schmuck und Münzen im Wert von 40.000 Euro brachten. Die Männer gaben sich als Kriminalbeamte aus, schürten am Telefon Angst und standen dann an der Haustüre des Opfers. Die Kripo ermittelt, warnt und bittet um Hinweise.

Achtung Fake-Shops - Hinweise der Polizei zum Einkaufen im Internet

UNTERFRANKEN. In der Vorweihnachtszeit sind Online-Einkäufe natürlich noch attraktiver als sonst. Anstatt sich durch die völlig überfüllten Innenstädte und Einkaufszentren zu kämpfen, bestellt man lieber bequem von zu Hause aus.

Fünf Leichtverletzte nach Brennholzbrand an Wohnhaus

KLINGENBERG A.MAIN, LKR. MILTENBERG. Bewohner und Nachbarn eines Wohnhauses im Röllfelder Herrnweg erlitten in der Nacht zum Freitag vermutlich eine Rauchvergiftung, als sie gemeinsam den Brand eines Stapels Holzes löschten. Der insgesamt entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 10.000 Euro.