RSS Verzeichnis Institutionen / Medienrecht
INSTITUTIONEN / MEDIENRECHT
MEDIENRECHT

Medienrecht umfasst als Oberbegriff die Teilgebiete des öffentlichen Rechts, des Zivilrechts und des Strafrechts welche Masseninformation- und Kommunikation regeln. Es kann geteilt werden in inhaltliche Rechtsgebiete, wie etwa das Urheberrecht und in Rechtsgebiete wie das Telekommunikationsrecht und das Rundfunkrecht. Das Urheberrecht bezeichnet das alleinige Recht eines Urhebers an seinem Werk und dient dem Schutz der Geistesschöpfung und schützt dessen Urheber in Bezug auf sein persönliches Recht an seinem Werk und seinen wirtschaftlichen Interessen. Beim Urheberrecht wird vom „geistigen Eigentum“ gesprochen. Jede Nutzung durch Dritte bedarf also der Genehmigung durch den Urheber des Werks.

Medienstrafrecht Hamburg

Rechtsanwälte im Strafrecht und Medienstrafrecht in Hamburg Das Medienstrafrecht ist eine Reaktion auf das Fehlverhalten von Medien mit den Mitteln des Strafrechts. Nicht selten versuchen Betroffene unliebsamer Medienberichte durch eine Strafanzeige auf die Berichterstattung einzuwirken. Die Polizei und Staatsanwaltschaft reagiert dann mit Ermittlungsverfahren gegen Journalisten und Fotografen, Herausgebern und Verlegern bis zur Durchsuchung von Redaktionsräumen oder Privatwohnungen. Steht ein Tatverdacht erst einmal im Raum, greifen die Staatsanwälte mit „voller Härte“ zu – oftmals sogar aus geradezu nichtigem Anlass wie einer vermeintlichen Beleidigung. Strafverfolgungsbehörden und auch Gerichte vergessen allzu oft die verfassungsrechtliche Komponente ihrer Einwirkung auf eine freie und unreglementierte Berichterstattung (Berichterstatterprivileg). Nicht nur das Pressestrafrecht, sondern auch das Internetstrafrecht gehört zum Medienstrafrecht. Eine professionelle und engagierte Strafverteidigung ist notwendig, um die Interessen der Medienschaffenden zu wahren und insgesamt auch die Meinungsfreiheit und Pressefreiheit zu verteidigen. Insbesondere ist auch präventive Beratung im Vorfeld einer Berichterstattung oder aber bei Projekten im Zusammenhang mit klassischen und neuen Medien hinsichtlich strafrechtlicher oder ordnungswidriger Risiken relevant und sollte keinesfalls außer Acht gelassen werden. Die ausschweifende Rechtsprechung macht es in vielen Fällen nicht leicht zwischen noch zulässiger und unzulässiger Berichterstattung zu unterscheiden.

Kanzlei Plüschke

Rechtsanwalt in Berlin für Markenrecht, Designrecht und Urheberrecht. Hier werden Rechtsprobleme kompetent vom Fachmann erläutert. Zum Einen werden Wissensthemen behandelt, zum anderen Ratgeberthemen zu häufigen Rechtsproblemen besprochen. Mit dem RSS-Feed bleiben Sie auf dem Laufenden, wenn es etwas Neues gibt. Die Anwaltskanzlei ist auf die verschiedenen Teilbereiche des gewerblichen Rechtsschutzes spezialisiert. Hierzu zählen das Markenrecht, das Urheberrecht, das Designrecht und andere verwandte Schutzrechte des geistigen Eigentums sowie das Wettbewerbsrecht. Weiter beschäftigt sich die Kanzlei mit dem Medienrecht und Presserecht. Für Ihre Fragen an die Kanzlei oder zur Terminvereinbarung greifen Sie bitte zum Telefonhörer und wählen Telefon: (030) 20253175

Härting RSS Feed

HÄRTING Rechtsanwälte stehen ihren Mandanten seit 1996 mit Rat und Tat zur Seite. Der Fokus der Beratung liegt auf dem Wirtschaftsrecht. Bekannt sind HÄRTING Rechtsanwälte vor allem aus dem Medien- und Internetrecht. Wir beraten Künstler, Agenturen und Musikunternehmen bei der Erstellung und Verhandlung von Produktions-, Vermarktungs- und Lizenzverträgen. Dazu gehören Fragen der Online-Vermarktung von Musik und Fragen zu GEMA-Gebühren und anderen Verwertungsgesellschaften. Aber auch ob Musik, Kunst, Fotos, Film, Games oder Software: Kreatives Schaffen wird durch das Urheberrecht geschützt. HÄRTING Rechtsanwälte beraten Mandanten aus der Kultur- und Kreativwirtschaft in allen Fragen zum Schutz ihrer Urheberrechte.

medienstrafrecht.info

medienstrafrecht.info behandelt aktuelle Themen und Entwicklungen des Medienstrafrechts.

Medienrecht News

Medienrechtliche Nachrichten des Instituts für Urheber- und Medienrecht

MEDIEN INTERNET und RECHT

Onlinepublikation zum Medien- und Internetrecht