RSS Verzeichnis Institutionen / juristische Info
Suche
INSTITUTIONEN / JURISTISCHE INFO
JURISTISCHE INFO

Juristische Fachinformationen findet man nicht nur beim Rechtsanwalt, sondern auch oft kostenlos im Internet, wie etwa zur Rechtsgeschichte, Umweltrecht, Öffentliches Recht, Internationales Verfassungsrecht, Kartellrecht, Internetrecht, Rechtsinformatik. Beispielsweise bietet der Suchmaschinenanbieter Google mit Jurawiki eine freie Kommunikations- und Kooperationsplattform für Juristen und juristisch Interessierte im World wide web. Auf JuraWiki können sie viele Informationen zu allen möglichen Rechtsgebieten abrufen und ihr Rechtswissen nicht nur erweitern, sondern mit eigenen Beiträgen Informationen dort vervollständigen.



Juristische Fachbibliotheken sind Verzeichnisse für Rechtsanwälte und Rechtsanwältinnen, auf denen sich Juristen im Internet präsentieren können oder Fachwissen für die Öffentlichkeit verständlich aufbereiten und veröffentlichen können. Außerdem können Sie auf Juristischen Fachbibliotheken aktuelle Gerichtsurteile nachlesen, erfahren alles über neue juristische Bücher und die verschiedensten aktuellen juristischen Themen, die verständlich aufbereitet und präsentiert werden. Auf einer juristischen Fachbibliothek finden Sie also ein umfangreiches Fachinformationsangebot mit zahlreichen Verweisen auf juristische Internetquellen. Aller Anfang ist schwer, das gilt auch für das Jurastudium. Denn gerade hier wird man von einer Stofffülle förmlich erschlagen. Deswegen braucht man die richtige juristische Fachliteratur als Lektüre während des Studiums aber auch während seiner Laufbahn als Rechtsanwalt oder Notar. Die wichtigsten Bücher für Rechtsanwälte, Notare und solche, die es werden wollen, finden Sie auch im Internet zu allen Themen und Fachgebieten wie etwa bürgerliches Recht, Zivilrecht, Strafrecht, Mietrecht und viele mehr. Das Bürgerliche Gesetzbuch ist fast schon Standard in den meisten Haushalten aber juristische Fachbücher wie Zivilprozessordnung, Strafprozessordnung, Handelsgesetzbuch, Mietrecht finden Sie auf vielen Seiten im Internet.



Jura Blogs informieren auf diese Weise über diverse juristische Themen wie etwa Lernmethoden und Lerntechniken während des Jura-Studiums, den sinnvollen Einsatz von Jura-Lernsoftware, außerdem werden allgemeine juristische Tipps gegeben. Es wird über aktuelle Rechtssprechung gebloggt, zusammengefasst oder auf nützliche Literatur zur Examensvorbereitung hingewiesen. Natürlich bleibt auch in Jura Blogs die Abteilung fun niemanden vorbehalten.

Prozessfinanzierung - ohne Kostenrisiko zum Erfolg

Die Finanzierung von Prozessen auf Basis einer Erfolsbeteiligung. Letztere ist für Anwälte laut Gesetz verboten. Bei den Finanzierern handelt es sich daher nicht um Anwälte, sondern um finanzstarke unternehmerische Partner. Dabei ist weder ein Versicherungsvertrag abzuschließen, noch müssen Prämien gezahlt werden. Der Prozessfinanzierer trägt die Kosten für Gerichtsprozess, Anwaltskosten und alle Instanzen. Nur wenn der Prozess gewonnen wird oder bei einem geschlossenen Vergleich erhält der Finanzierer etwa 30% des erstrittenen Betrages. Der partnerschaftlich angebundene Anwalt steht jederzeit mit Rat und Tat zu Seite. Bei Niederlage zahlt der Prozessfinanzierer Dabei geht der Kunde keinerlei Risiko ein. Denn sollte der Fall verloren gehen, trägt der Finanzierer alle Kosten. Selbst bei einer Niederlage zahlen Sie also keinen Cent. Haken gibt es zwar keine - jedoch ein paar Hürden: Um eine Zusage des Prozessfinanzierers zu bekommen, sollte z.B. der Streitwert relativ hoch liegen und die Gegenseite sollte eine gute Bonität aufweisen. Zusammengefasst lohnt sich diese Konstellation besonders dann für alle Beteiligten, wenn die Erfolgsaussichten im Rechtsstreit überwiegend positiv sind.

TalentBlog

Wie sieht ein perfekter juristischer Lebenslauf aus? Welche sind die besten Arbeitgeber für Juristen in Deutschland? Wie organisiere ich meine Wahlstation im Ausland? Im Karriere Magazin findest du Tipps und Informationen für die Karriere im Bereich Jura, Jobs für Juristen, Jurastudium und Referendariat. Das Karriere Magazin ist für Volljuristen, Diplomjuristen, Referendare und Jurastudenten interessant.

JuraForum.de - Aktuelle Diskussionen

Forum für Recht, Mietrecht, Strafrecht, Familienrecht, Internetrecht, Arbeitsrecht, Erbrecht, Kaufrecht und Sozialrecht

Jurakopf

Rezensionen, Links und Forum für Jurastudenten