RSS Verzeichnis Institutionen / Gemeinwohl
INSTITUTIONEN / GEMEINWOHL
GEMEINWOHL

Gemeinnützige Projekte sind Projekte, die das allgemeine Wohl fördern. Gemeinnützige Projekte sind ganz oder teilweise von Steuern befreit und können aus vielen Bereichen sein, wie Sport, Medizin, Bildung oder Soziales ect. Der Status Gemeinnützig ist ein rein steuerrechtlicher Begriff und wird vom Finanzamt anerkannt. Gemeinnützige Projekte sind einfach gesagt Projekte, die für die Allgemeinheit entstehen, für die meist unentgeltlich angestellte Mitarbeiter tätig sind. Eine gemeinnützige Stiftung ist eine Einrichtung, die mit Hilfe des Vermögens von einem Stifter einen meist gemeinnützigen Zweck verfolgen. Das Vermögen einer Stiftung wird erhalten, nur die Erträge werden für den Zweck verwendet. Stiftungen können in verschiedenen rechtlichen Formen auftreten und zu jedem legalen Zweck gegründet werden. Rechtsformen von Non Profit Organisationen in Deutschland sind z.B. der eingetragene Verein und die gemeinnützige GmbH. Non Profit Organisationen verfolgen keine kommerziellen Interessen, sie dienen gemeinnützigen, sozialen, kulturellen Zielen. Die Beantragung des Status Gemeinnützig wird in Deutschland auf Plausibilität überprüft. Non Profit Organisationen verfolgen keine kommerziellen Interessen, sie dienen gemeinnützigen, sozialen, kulturellen Zielen, verfolgen also keine Absicht der Gewinnerzielung. Zu den Non Profit Organisationen gehören beispielsweise Anstalten, Körperschaften und Stiftungen des öffentlichen Rechts, gemeinnützige Kapitalgesellschaften und Genossenschaften, privatrechtliche Stiftungen und Vereine, auch Parteien und Kirchen werden zu den Non Profit Organisationen gerechnet. Im engeren Sinne werden Organisationen als Non Profit Organisationen bezeichnet, die einen institutionellen Rahmen besitzen, sich in privater Trägerschaft befinden, selbstbestimmend handeln, keine Gewinnausschüttungen vornehmen und ein freiwilliges Engagement aufweisen. Ehrenamtliches und freiwilliges Engagement ist zu einer tragenden Säule vieler Bereiche unseres Gemeinschaftslebens geworden. Die zahlreichen Helferinnen und Helfer arbeiten entgeltlos und dienen einem gemeinnützigen Zweck. Freiwilliges Engagement ist auch für den Einzelnen wichtig, es sorgt gerade bei Rentnern dafür, dass diese noch einen Sinn in ihrem Leben erkennen und sich von der Gesellschaft gebraucht fühlen, außerdem bleiben sie im sozialen Kontakt mit Menschen, was dazu führt, dass ihre Lebensqualität erhalten bleibt.

Malteser Blog

Weblog der gemeinnützigen Hilfsorganisation Malteser in Deutschland. Die Malteser beziehen Stellung zu gesellschaftlichen Fragen, laden ein zur Diskussion über das Leben im Alter, Demenz, Hospiz und Palliativmedizin oder Fragen von Medizin und Pflege allgemein. Kompetente Fachautoren schreiben Beiträge zu aktuellen Ereignissen, erläutern Hintergründe und laden ein zur Diskussion. Seit über 900 Jahren leisten der Souveräne Malteserorden und seine Werke weltweit Hilfe für Menschen in Not. Bundesweit mit 50.000 ehrenamtlichen und hauptamtlichen Engagierten an über 700 Standorten: In Einrichtungen der Altenhilfe und Krankenhäusern, in Erste-Hilfe-Ausbildungen, im Zivil- und Katastrophenschutz, im Rettungsdienst, in verbandlicher Jugendarbeit und in der Gesundheitsförderung. Nah auch im Ausland: In rund 25 Ländern mit jährlich mehr als 100 Projekten

Nonprofits-vernetzt.de

Mein intellektuelles Fundament ist das partizipative Stakeholder-Management, das gleichgewichtige Beziehungen zwischen Organisationen und ihren Stakeholdern anstrebt. Insbesondere für den Nonprofit-Sektor liegt darin eine große Chance, wenn es um das Verhältnis zwischen gemeinnützigen Organisationen und der Zivilgesellschaft geht.