RSS Verzeichnis RSS FEED Haufe: Immobilien
IMMOBILIEN / IMMOBILIENWIRTSCHAFT / Haufe: Immobilien
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
Haufe: Immobilien
Feed Beschreibung:
Jetzt Neuigkeiten von Haufe aus Wirtschaft & Politik, Verwaltung, Wohnungswirtschaft, Investment sowie Entwicklung & Vermarktung als RSS-Feed abonnieren!
Anbieter Webseite:
https://www.haufe.de/xml/rss_129130.xml
RSS Feed abonnieren:
http://www.haufe.de/xml/rss_129130.xml

Projekt: Berlin: HGHI entwickelt Areal "Mariendorfer Damm"

Die HGHI Holding GmbH baut auf dem Areal am Mariendorfer Damm im Süden Berlins ein Stadtteilzentrum aus Einzelhandel, Büroräumen und Wohnungen. Geplant sind 15.000 Gesamtfläche. Die Realisierung des Projektes soll im Herbst beginnen.Mehr zum Thema 'Projektentwicklung'...

Unternehmen: Commerzbank nutzt hohe Nachfrage nach Immobilieninvestments zur Portfoliobereinigung

Die Commerzbank-Immobilientochter Commerz Real hat im vergangenen Jahr Immobilien für 2,7 Milliarden Euro verkauft. Damit lag die Zahl der Verkäufe etwa doppelt so hoch wie die der Ankäufe (1,4 Milliarden Euro). „Wir haben die hohe Nachfrage nach Immobilieninvestments genutzt, um unser Portfolio gewinnbringend zu bereinigen“, sagt Andreas Muschter, Vorsitzender des Vorstands der Commerz Real.Mehr zum Thema 'Immobilien'... Mehr zum Thema 'Investment'...

Interhyp: Immobilienkauf: EZB lässt Leitzins bei null Prozent

Die Europäische Zentralbank (EZB) belässt den Leitzins trotz anziehender Inflationsraten im Euroraum (auf 1,1 Prozent) bei null Prozent. Kreditnehmer wird das freuen: Die Konditionen für Immobilienkredite dürften bei etwa 1,4 Prozent für Darlehen mit zehnjähriger Zinsbindung verharren, sagt Michiel Goris, Vorstandsvorsitzender der Interhyp AG.Mehr zum Thema 'Miete'... Mehr zum Thema 'Bausparkasse'... Mehr zum Thema 'Neugeschäft'... Mehr zum Thema 'Zinsen'... Mehr zum Thema 'Bausparvertrag'... Mehr zum Thema 'Immobilienmarkt'... Mehr zum Thema 'Immobilienkredit'...

Energiewende: DDIV drängt auf Zuschuss für Weiterbildung von Immobilienverwaltern

Der Dachverband Deutscher Immobilienverwalter (DDIV) fordert eine zügige Einführung eines Weiterbildungszuschusses für Immobilienverwalter. Nur so könne die Sanierungsquote angehoben werden. Zudem müsse die Bundesregierung das Problem der Mindestanforderungen lösen: Ohne Fach- und Sachkunde sowie die kontinuierliche Weiterbildung für Verwalter bleibe die Energiewende im Gebäudebestand Makulatur.Mehr zum Thema 'Immobilienverwaltung'... Mehr zum Thema 'Immobilienverwalter'... Mehr zum Thema 'Weiterbildung'...

Unternehmen: Minol-Zenner beteiligt sich an Schweizer Start-up

Der Mess- und Energiedienstleister Minol-Zenner steigt beim Schweizer Start-up "TrackNet" ein. Die „Internet of Things“-Partnerschaft soll neue Möglichkeiten zur Zählerfernauslesung bringen. Ziel der Kooperation sei es unter anderem, einheitliche Übertragungsstandards und flächendeckende Netze auszubauen, teilt das Unternehmen mit.Mehr zum Thema 'Beteiligung'... Mehr zum Thema 'Immobiliendienstleister'... Mehr zum Thema 'Startup'...

Politik: Bundestag: Koalition gegen Wohnungsgemeinnützigkeit

CDU/CSU und SPD haben im Ausschuss für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit gegen die Anträge von Linken und Grünen auf Wiedereinführung der sogenannten Wohnungsgemeinnützigkeit gestimmt. Das Instrument sei weder zeitgemäß noch zielführend, um für mehr bezahlbaren Wohnraum zu sorgen, heißt es sinngemäß in den Begründungen der Koalitionsparteien im Bundestag.Mehr zum Thema 'Wohnungspolitik'...