RSS Verzeichnis RSS FEED DAS BAU- UND ENERGIEPORTAL FÜR HAUSBESITZER
IMMOBILIEN / ENERGIESPARHAUS / DAS BAU- UND ENERGIEPORTAL FÜR HAUSBESITZER
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
DAS BAU- UND ENERGIEPORTAL FÜR HAUSBESITZER
Feed Beschreibung:
Info's für Hausbesitzer zum Thema: Bauen & Energie sparen
Anbieter Webseite:
http://www.wir-hausbesitzer.de/blog
RSS Feed abonnieren:
http://www.wir-hausbesitzer.de/blog/feed/

Die Denkmalimmobilie

Die Denkmalimmobilie Alte Häuser besitzen oftmals einen ganz besonderen Charme und werden diesbezüglich nicht selten auch optisch den höchsten Ansprüchen gerecht. Eine attraktive Jugendstilvilla, ein Haus mit verspielten Ornamenten oder ein rustikal restauriertes Fachwerkhaus - welcher Mensch möchte nicht in einer solchen Immobilie wohnen? Dennoch entscheiden sich sehr viele Hauskäufer letztendlich doch für ein Gebäude neueren Baujahrs. Das hat verschiedene Gründe.

Unverbindlicher Kreditvergleich mit dem kostenlosen Kreditrechner

Für Hausbesitzer: Unverbindlicher Kreditvergleich mit dem kostenlosen Kreditrechner

Gutachter bei Hauskauf: ja oder nein?

Gutachter bei Hauskauf: ja oder nein? Eine Immobilie erwirbt man nicht alle Tage. Dementsprechend dürftig sind oftmals die Fachkenntnisse, die jedoch gerade bei einem Hauskauf dringend benötigt werden. Denn sehr viele gravierende Mängel sind für den Laien auf den ersten Blick gar nicht erkennbar. Was perfekt und sauber aussieht, kann sich letztendlich als schadhaft erweisen. Daher investieren viele potenzielle Käufer ein paar hundert Euro in einen Gutachter, der die Schwachstellen des Hauses aufdeckt und somit in vielen Fällen auch dazu beitragen kann, den Kaufpreis deutlich zu drücken. Schon allein aus diesem Grund ist es bei dem Bestehen eines wirklich ernsthaften Kaufinteresses letztendlich auch in finanzieller Hinsicht von Vorteil, einen Gutachter zu bestellen. Bei den Gutachtern handelt es sich in den meisten Fällen um Architekten oder Bauingenieure mit ausreichend Erfahrung.

Finanzierungsmöglichkeiten bei Hauskauf

Finanzierungsmöglichkeiten bei Hauskauf Sehr viele Menschen sind nicht in der Lage, eine Wunschimmobilie bar zu bezahlen, da das Budget für eine solch teure Anschaffung schlichtweg zu klein ist. Wenn nicht genügend Erspartes vorhanden ist, dann sollte man sich Gedanken über eine geeignete Finanzierung machen. Zwar sind in diesem Fall Zinsen fällig, dafür kann jedoch auch an der Miete gespart werden und letztendlich ist es sinnvoller, in ein Eigentum zu investieren, als dem Vermieter zu seinem Profit zu verhelfen.

Solarthermie im Bestand

Solarthermie im Bestand Heizungsanlage planen mit solarthermischer Unterstützung Verständlicherweise möchten immer mehr Hausbesitzer regenerative Energien zur Beheizung ihres Hauses nutzen - oftmals im Rahmen der Heizungserneuerung bei einem bestehenden Gebäude oder im Rahmen des Neubaus eines Gebäudes. Die Solarthermie als Heizungsunterstützung beispielsweise in Kombination mit einer Pelletheizung ist dabei eine echte Alternative zum klassischen Heizen mit Öl oder Gas.

Ist der Briefkasten zu klein?

Ist der Briefkasten zu klein? Wer ein altes Haus besitzt, kennt oftmals das Problem: Der Briefkasten ist viel zu klein und in der heutigen Zeit einfach nicht mehr ausreichend. Während früher am Tag ein oder zwei Zeitungen und vielleicht noch ein Brief vom Postboten gebracht wurden, handelt es sich heutzutage um eine wahre Flut an Zeitungen und (Werbe-)Briefen, die den Briefkasten regelrecht zustopfen. Doch was kann man dagegen tun? Natürlich kann man ein Aufkleber "Bitte keine Werbung" an den Briefkasten anbringen. Aber das allein ist nicht die Lösung. Schließlich gibt es auch jede Menge Zeitungen und Post, die wir tagtäglich erhalten möchten (oder müssen).