RSS Verzeichnis RSS FEED Baustoffe aktuell
IMMOBILIEN / BAUEN UND RENOVIEREN / Baustoffe aktuell
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
Baustoffe aktuell
Feed Beschreibung:
redaktionelle Baulinks.de-Beiträge rund um Baustoffe und Bautechnik wie Baubeschläge, Wärmedämmung, Gebäudeabdichtung, Farben, Bauchemie und Holzbau
Anbieter Webseite:
http://www.baulinks.de/data/portal/baumaterial/index.php
RSS Feed abonnieren:
http://www.baulinks.de/xml/baustoffe.xml

Baumarkthandel bleibt auf Wachstumskurs

Der Baumarkthandel in Deutschland hat in den ersten neun Monaten einen Gesamtbruttoumsatz von 14,09 Mrd. Euro erwirtschaftet und damit zum Abschluss des 3. Quartals 2016 ein Umsatzwachstum von 1,9% im Vorjah­resvergleich erzielt.

Ü-Zeichen ging, Keymark kam: Mineralwollehersteller führen neue Qualitätssicherung ein

Im Oktober hat das Ü-Zeichen in Deutschland seine rechtliche Bedeu­tung verloren. Betroffen sind davon alle Baustoffe, die einheitlichen europäi­schen Regeln unterliegen. Die wesentlichen Mineralwolleherstel­ler in Deutschland führen deshalb das unabhängige Qualitätssicherungs­system und Qualitätszeichen Keymark ein.

Airflex: Holzfaser-Einblasdämmung neu von best wood Schneider

Die best wood Schneider GmbH erweitert mit Airflex ihr Sortiment von Holzfaserdämmstoffen um eine Einblasdämmung. Die verwendete Holz­fa­ser wird aus Fichtenholz hergestellt, welches aus dem betriebseigenen Sägewerk im oberschwäbischen Eberhardzell stammt.

URSA bringt PureOne als Einblasdämmung

Der weiße Mineralwolle-Dämmstoff PureOne hat sich seit seiner Markt­ein­führung 2010 zur Dämmung von Steildächern und Wänden etabliert. Der Dämmstoffhersteller URSA will nun das Portfolio der Marke PureOne um die Einblasdämmung mit den beiden Produkten Pure Floc und Pure Floc KD er­weitern.

Unger-Diffutherm ist insolvent

Nach Homatherm trifft es innerhalb sehr kurzer Zeit einen weiteren An­bie­ter von Holzfaserdämmstoffen: Das Amtsgericht Chemnitz hat das Insol­venz­verfahren über das Vermögen der Unger-Diffutherm GmbH er­öffnet und zur Sicherung der künftigen Insolvenzmasse am 17.11.2016 die vor­läufige Insolvenzverwaltung angeordnet.

RAL Gütesicherung Recycling-Baustoffe zur stationären Aufbereitung weitgehend überarbeitet

Mit rund 70 Mio. Tonnen Abfallaufkommen im Jahr bilden mineralische Bau- und Abbruchabfälle einen der größten Abfallströme in Deutschland. Hiervon können mehr als 90% aufbereitet und für neue Bauvorha­ben verwendet werden.