RSS Verzeichnis RSS FEED Podcast von Internet-fuer-Architekten.de
IMMOBILIEN / ARCHITEKTEN / Podcast von Internet-fuer-Architekten.de
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
Podcast von Internet-fuer-Architekten.de
Feed Beschreibung:
Das Online-Magazin Internet-fuer-Architekten.de ist eine kostenlose Informationsquelle für alle Architekten und Ingenieure, die die Möglichkeiten der Neuen Medien nutzen möchten, um sich und ihre (Dienst-)Leistungen in der Öffentlichkeit zu präsentieren. Im Online-Magazin und im Podcast erscheinen in loser Folge Fachartikel und Aufsätze, die sich in Theorie und Praxis mit verschiedenen Aspekten der Selbstdarstellung von Architekten und Ingenieuren im Internet befassen.
Anbieter Webseite:
http://www.internet-fuer-architekten.de
RSS Feed abonnieren:
http://internet-fuer-architekten.podspot.de/rss

Web 2.0 fuer Architekten und Ingenieure – Teil 1: Die Foto-Plattform flickr

Das Angebot von flickr besteht hauptsaechlich darin, Fotos von der eigenen Festplatte, vom Mobiltelefon, von der Digitalkamera oder auch per E-Mail auf eine Internetplattform hochzuladen und sie so fuer alle Internetnutzer sichtbar zu machen oder auch im Rahmen von anderen Angeboten, z. B. Weblogs, zu publizieren. Dies ist fuer bestimmte Zwecke nicht nur praktisch, sondern kann auch fuer das Eigenmarketing eines Architekturbueros von grossem Nutzen sein. Textversion auf www.internet-fuer-architekten.de Sprecher: Helge Sidow

Offline-Marketing international

Das Planen und Bauen im Ausland ist aktueller denn je, immer mehr Architekten und Ingenieure nutzen diese Chance. Nachdem im ersten Teil des Beitrags von Katja Domschky ausführlich auf das Medium Internet eingegangen wurde, werden in diesem Artikel die Offline-Marketingmaßnahmen wie Flyer, Bürobroschüren oder Bücher vorgestellt. Sprecher: Helge Sidow Die Textversion des Beitrags finden Sie auf Internet-fuer-Architekten.de.

Online-Marketing international

Die Architektin und Medienfachfrau Katja Domschky geht in diesem Artikel auf die Internationalisierung von Buero-Websites ein. Welche Rolle spielt das Internet als Marketingmedium fuer das Ausland? Wann macht eine internationale Version der Website Sinn? Welcher Aufwand ist damit verbunden? Sprecher ist des Beitrags ist Helge Sidow. Die Textversion des Beitrags finden Sie auf Internet-fuer-Architekten.de.

Wer bin ich? Teil III: Die Buerobroschuere

Der 3. und letzte Teil der Artikelserie von Marina Meurer widmet sich dem Thema "Bürobroschüre". Sprecher ist wie immer Helge Sidow. Wer sich intensiver mit diesem Thema beschäftigen möchte, sollte sich auch den Beitrag "Marketing-Medien im Vergleich: Buero-Website oder Broschuere?" von Frank Peter Jäger anhören bzw. auf Internet-fuer-Architekten.de nachlesen.

Wer bin ich? Teil II: Corporate Design

Autorin: Marina Meurer M. A., Architectural Affairs, Sprecher: Helge Sidow Der Begriff Corporate Design (CD) bezeichnet die Gesamtheit aller visuellen Ausdrucksformen eines Unternehmens, also auch jedes Architekturbüros. Es umfasst den Namen, Logo, Farben, Briefpapier und Visitenkarten, Website oder Broschüren. Das CD ist wie ein roter Faden, der sich möglichst unverwechselbar und konstant durch das gesamte Auftreten zieht. Die Textversion der Beiträge finden Sie auf Internet-fuer-Architekten.de

Oeffentlichkeitsarbeit und PR: Wer bin ich? (Teil I)

Autorin: Marina Meurer M. A., Architectural Affairs, Sprecher: Helge Sidow Jeder Schritt ins Geschäftsleben ist immer auch ein Schritt in die Öffentlichkeit: Sei es die Visitenkarte, der Internetauftritt oder einfach das Türschild - all das sind sichtbare Zeichen für die geschäftliche Identität und das eigene Selbstverständnis. Sie vermitteln direkt oder indirekt eine Botschaft: Hier bin ich, so bin ich. Gerade im Hinblick auf den wirtschaftlichen Erfolg der eigenen Unternehmung gibt es dabei zwei entscheidende Fragen: Erreiche ich tatsächlich die Menschen, die für mich und mein Büro wichtig sind? Und erhalten sie die richtigen Informationen? Die Serie "Wer bin ich?" gibt konkrete Anregungen, sich selbst auf die Spur zu kommen und die Außendarstellung zu optimieren. Die Textversion der Beiträge finden Sie auf Internet-fuer-Architekten.de