RSS Verzeichnis RSS FEED Leitlinien
GESUNDHEIT / KARDIOLOGE / Leitlinien
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
Leitlinien
Feed Beschreibung:
der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie – Herz- und Kreislaufforschung e.V.
Anbieter Webseite:
http://leitlinien.dgk.org
RSS Feed abonnieren:
http://leitlinien.dgk.org/feed/

Addendum zum Positionspapier„Schlafmedizin in der Kardiologie. Update 2014“ – Aktualisierte Stellungnahme der DGK und der DGSM zur adaptiven Servoventilationstherapie der zentralen Schlafapnoe bei Patienten mit

Autoren O. Oldenburg · M. Arzt · J. Börgel · T. Penzel · C. E. Skobel · H. Fox · C. Schöbel · T. Bitter · C. Stellbrink

Kommentar zu den neuen Leitlinien (2016) der Europäischen Gesellschaft für Kardiologie (ESC) zur kardiovaskulären Prävention

Autoren R. Hambrecht · C. Albus · M. Halle · U. Landmesser · H. Löllgen · G. C. Schuler · S. Perings Zusammenfassung Die neuen Leitlinien zur kardiovaskulären Prävention sind erstmals in individualisierte Interventionen zur Reduktion von Risikofaktoren und einen eigenen Abschnitt zu populationsbezogenen Maßnahmen aufgeteilt. Zur individuellen Risikoeinschätzung von Personen werden die SCORE-Charts […]

Kommentar zu den ESC-Leitlinien 2015 „Ventrikuläre Arrhythmien und Prävention des plötzlichen Herztodes“

Autoren T. Deneke · M. Borggrefe · G. Hindricks · P. Kirchhof · K.-H. Kuck · C. Stellbrink · L. Eckardt Zusammenfassung Die aktuelle Leitlinie der Europäischen Gesellschaft für Kardiologie „Ventrikuläre Arrhythmien und Prävention des plötzlichen Herztodes“ aus 2015 aktualisiert die Leitlinie aus 2006 und beinhaltet eine Vielzahl von Neuerungen und Bewertungen, welche auf aktuellen […]

Pocket-Leitlinie: Prävention von Herz-Kreislauf-Erkrankungen (Version 2016)


Manual der Arbeitsgruppe Interventionelle Kardiologie der DGK zu den Anforderungen an Simulationskurse in der invasiven/interventionellen Kardiologie

Autoren W. Voelker ·W. A. Schöbel · E. Kaiser · M. Oberhoff · J. Petersen · N. Petri ·A. Elsässer· V. Schächinger Zusammenfassung Das Manual dient als Anlage zum Curriculum „Interventionelle Kardiologie“, das den Ausbildungsprozess für die Zusatzqualifikation Interventionelle Kardiologie der DGK beschreibt. Die für die Zusatzqualifikation erforderlichen Fertigkeiten können auch im Rahmen von Simulationskursen […]

Pocket-Leitlinie: Myokardrevaskularisation (Version 2014)