RSS Verzeichnis RSS FEED Heilmittel und Hausmittel
GESUNDHEIT / HAUSMITTEL / Heilmittel und Hausmittel
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
Heilmittel und Hausmittel
Feed Beschreibung:
Heil- und Hausmittel aus der Natur
Anbieter Webseite:
http://heilmittel-hilfe.com
RSS Feed abonnieren:
http://heilmittel-hilfe.com/feed/

Hausmittel gegen Übelkeit

Egal ob man am Vortag etwas zu viel gefeiert hat, unter Reiseübelkeit leidet oder Übelkeit als Begleiterscheinung einer Schwangerschaft oder Krankheit ist, als erste Gegenmaßnahme ist es ratsam ein paar Hausmittel gegen Übelkeit auszuprobieren.

Hausmittel gegen Hühneraugen

Hühneraugen, unschön und oftmals schmerzhaft ist eine Plage moderner Zeiten. In der Regel werden Hühneraugen durch Druckpunkte an den Zehen und besonders an deren Gelenken verursacht, aber auch an Reibungsstellen zwischen den Zehen und an den Außenseiten sind Hühneraugen keine Seltenheit. Auslöser hierfür sind meistens zu eng sitzende Schuhe. Menschen[...]

Teebaumöl

Teebaumöl kommt ursprünglich aus Australien. Im 18ten Jahrhundert wurde zum erstemal dokumentiert wie Aborigines, die Ureinwohner Australiens, aus den Blättern des Teebaum einen Sud brauten und diesen zur Behandlung und zum Heilen von Wunden und Hautabschürfungen einsetzten. Es dauerte jedoch bis Mitte der Dreisiger Jahre des letzten Jahrhunderts bis die[...]

Heilmittel gegen Mückenstiche

Wer seinen Sommerabend mit Freunden im Freien geniesen will sollte vorbeugen oder mindestens ein Heilmittel gegen Mückenstiche mit sich haben.

Heilmittel gegen Haarausfall – Schüsslersalze

Während in einigen Fällen, wie bei genetischer Vorbelastung, oft wenig Aussicht auf Erfolg besteht, hat die heutige Medizing einige erforschte und meist teure und verschreibungspflichtige Medikamente parat. Der einfache Weg mit einem natürlichen Heilmittel gegen Haarausfall anzukämpfen wird getreu dem Grundsatz „Was wenig kostet taugt auch nichts“ oftmals vernachlässigt.

Hausmittel gegen Muskelkater

Mit den hier aufgeführten Hausmittel gegen Muskeltater fällt dies auf jeden Fall einfacher die schmerzhaften Tage zu überstehen. Das Beste ist nach wie vor regelmäßiges Training damit man nicht einrostet.