RSS Verzeichnis Gesundheit / Haarausfall
Suche
GESUNDHEIT / HAARAUSFALL
HAARAUSFALL

Normalerweise verlieren wir zwischen 50-100 Haare täglich. Wenn es weitaus mehr sind, spricht man von Haarausfall. Haarausfall kann verschiedene Ursachen, wie Krankheit, Stress, Eisenmangel und Schwankungen des Hormonspiegels haben. Männer neigen eher zu Haarausfall als Frauen, da das männliche Hormon Testosteron den Haarwuchs früh beeinflussen kann. Bei Frauen tritt Haarausfall diffus auf, das heißt, die Haare können auf dem ganzen Kopf ausgehen, während bei Männern anfangs kahle Stellen auftreten die immer größer werden bis man von einer Glatze spricht. Die Behandlung mit Medikamten kann den Haarausfall verzögern, aber einmal ausgefallene Haare kommen dadurch nicht wieder zurück. Von der Kosmetik angeprießene Wundermittel helfen in der Regel wenig und belasten zusätzlich den Geldbeutel.



Es bietet sich also eine Haartransplantation an, die eigentlich nichts anderes ist als eine Umverteilung des Resthaares. Es werden Haare aus dem noch bestehenden Haarkranz entnommen und in die Haarlücken eingepflanzt. Der Vorteil an diesem Resthaar ist, dass es z.B. gegen Testosteron resistent ist und ein Leben lang weiter wächst. Haarausfall ist ein Problem, das überwiegend Männer, oft bereits ab dem 25. Lebensjahr betrifft. Die Haare beginnen in bestimmten Regionen lichter zu werden und fallen mit der Zeit großflächig auf dem Kopf aus. Im Alter von 50 Jahren leidet bereits jeder zweite Mann an Haarausfall. Die meisten Betroffenen fühlen sich durch Haarausfall verunsichert, unattraktiv und entwickeln eine Unzufriedenheit mit ihrem äußeren Erscheinungsbild.



Helfen kann hier eine Haartransplantation. Hierbei wird von einer Region, in der noch genügend Haare vorhanden sind, meist vom Hinterkopf, ein Streifen Haut- und Unterhautgewebe entnommen, danach werden die Haarwurzeln einzeln herausgetrennt und Stück für Stück in die lichten Areale verpflanzt. Von Vorteil bei einer Haartransplantation ist also, wenn der Betroffene auf dem Hinterkopf besonders kräftige und dicke Haare hat. Weiterhin eine gute Voraussetzung ist gegeben, wenn beim Patienten nur eine kleine kahle Stelle vorliegt, die mittels Haartransplantation leicht behoben werden kann. Schwierigkeiten können auftreten, wenn das Spenderhaar sehr dünn und brüchig ist, denn dann hat der Arzt es schwer genügend kräftige und gesunde Haarwurzeln zu verpflanzen.

Haarausfall

Alle rund um den Haarausfall. Zuerst einmal sollte man sich ein wenig einlesen, was Haare genau machen, warum Sie ausfallen können und welche Gründe es dafür gibt...

Haarausfall stoppen - Das Mittel gegen Haarausfall - Die Lösung!

Mit unseren Mittel gegen Haarausfall kann jeder egal ob Frau oder Mann innerhalb von nur 2 Wochen den Haarausfall stoppen und die Haarwurzeln wiederaufbauen. Unser Support steht Ihnen jederzeit zur Verfügung. Über 50.000 Kunden konnten bereits den Haarausfall stoppen und die Haarwurzeln regenerieren.

Haarverpflanzung RSS Newsfeed - Die Haarverpflanzung neusten News - Haarausfall - Glatze - Geheimratsecken

Die neusten Haarverpflanzung News der Modernen Haarverpflanzung. Bei uns finden Sie immer aktuelle News rund um das Thema Haarverpflanzung. Wir informieren Sie über neuste Methoden und Techniken der Haarverpflanzung. Gegen Symptome wie Haarausfall, Glatze, Geheimratsecken