RSS Verzeichnis Gesundheit / Frauenarzt
Suche
GESUNDHEIT / FRAUENARZT
FRAUENARZT

Frauenarzt ist die umgangssprachliche Bezeichnung für einen Gynäkologen. Die Gynäkologie oder auch Frauenheilkunde ist die Lehre von den Erkrankungen des weiblichen Sexual und Fortplanzungstraktes. Zudem gehört die Behandlung der weiblichen Brust bzw. die entsprechenden Vorsorgeunteruschungen zum Gebiet des Gynäkologen. Für männliche Patienten ist die Andrologie, zum Teil auch Urologie das entsprechende Fachgebiet. Urologen haben allerdings auch weibliche Patienten, wenn es Erkrankungen der Nieren, der Harnblase oder Harnröhre geht. Frauenheilkunde oder Gynäkologie ist die Lehre von der Behandlung der Erkrankungen des weiblichen Sexual- und Fortpflanzungstraktes. Die Frauenheilkunde hilft im Gegensatz zur Geburtshilfe auch Frauen, die nicht schwanger sind, dazu gehört u.a. die Behandlung der weiblichen Brust und die entsprechenden Vorsorgeuntersuchungen. Geburtshilfe ist eine Teil der Frauenheilkunde, die sich mit der Vorbereitung, Durchführung und Nachbehandlung normaler aber auch schwieriger Geburten, einschließlich einer eventuell notwendigen Operation befaßt. Die Arbeit von Hebammen wird ebenfalls zur Geburtshilfe gerechnet.

Pille Rezeptfrei Blog

Im November 2014 hat die EU entschieden, dass die Pille Danach - ein Notfallverhütungsmittel - in Mitgliedsstaaten der Europäischen Union rezeptfrei erhältlich sein soll. Die Umsetzung erfolgte weitaus unbürokratischer als viele Experten annahmen, weshalb das Medikament bereits ab März 2015 in deutschen Apotheken erhältlich sein sollte. Wir von Pille-Rezeptfrei.com berichten in unserem Blog regelmäßig über solche, aber auch über "normale" Verhütungsmittel, wie zum Beispiel Verhütungspflaster oder die klassische Antibabypille. Mindestens einmal pro Woche erscheint ein interessanter Artikel über aktuelle Geschehnisse oder über Anwendungshinweise und Co.

Antibabypille Ratgeber

Verhütung ist in der heutigen Welt eine wichtige Sache, wobei die Pharmaindustrie verhütungswilligen Paaren eine Vielzahl an Verhütungsmitteln zur Verfügung stellt. Die beiden wichtigsten Verhütungsmittel sind in Deutschland das Kondom und die Antibabypille, die in verschiedensten Formen und mit verschiedensten Wirkstoffen erhältlich ist. Immer wieder werden neue Verhütungsmethoden auf den Markt gebracht, wobei wir uns in unserem Blog immer mit den neuesten Trends auseinandersetzen. Wenn es mal keine neuen Produkte gibt, beschäftigen wir uns mit allgemeinen Informationen und hilfreichen Tipps zur Benutzung von bereits etablierten Verhütungsmitteln.

Dipl.-Med. Fischer und Dipl.-Med. Reiche

Als Frauenärzte der Frauenheilkunde widmen wir uns intensiv nachfolgenden Schwerpunkten, zu denen wir auf Grund langjähriger praktischer Erfahrungen sowie spezieller Fort- und Weiterbildungen umfassende Kenntnisse haben wie Prävention, Brustveränderungen, Wechseljahre und Blasenschwäche.

Frauenärzte im Netz

Hier erhalten Sie stets aktuelle Informationen zu allen Themen der Frauengesundheit und Frauenärzte. Von Verhütung, z.B. mit der Pille, über Schwangerschaft, Geburt und Wechseljahre bis zu zahlreichen gynäkologischen Erkrankungen wie Brustkrebs, Adnexitis, Bakterielle Vaginose, Anämie, Zyklusstörungen, Brustentzündung, Androgenisierung, Blasenentzündung, Bauchhöhlenschwangerschaft, Eierstockentzündung, Fettgewebsnekrose der Brust, Brusttumoren, Eileiterentzündung, Bulimie, Eierstockkrankheiten, Eileiterschwangerschaft, Eisenmangelanämie, Gebärmutter, Harnwegsinfekt, Menstruationsstörungen, Myom, Osteoporose, PCOS, PCO-Syndrom, PMS, PCOS, Regelschmerzen, Scheide, Schwangerschaft und einige weitere.

Brigitte Weber

TCM-Gynäkologie 8032 Zürich

GYN Blog

Vertrauen - Kompetenz - Weiterentwicklung. Frau H. Franke beschreibt im Blog der FrauenÄrzte P. Dostal und Frau Dr. B. Deiters ihre Empfindungen, Beobachtungen und Ansichten in und rund um die Praxis

Frauenarzt Magdeburg

Das Branchenbuch für Frauenärzte in Magdeburg