RSS Verzeichnis Gesundheit / Drogen und Suchtmittel
GESUNDHEIT / DROGEN UND SUCHTMITTEL
DROGEN UND SUCHTMITTEL

Das Drogen schädlich sind und auch süchtig machen können, ist inzwischen den meisten Menschen bewusst. Viele Jugendliche geben trotzdem ihrer Neugier nach, zumal sie oft einem Gruppendruck ihrer gleichaltrigen Freunde ausgesetzt sind. Sie wollen sich anpassen und gehen damit erhebliche Risiken ein, denn Drogen sind gefährlich, auch wenn sie anfangs eine beruhigende und aufputschende Wirkung haben, die Alltagssorgen für eine zeit lang verschwinden lassen, machen viele mit der Zeit abhängig und krank. Plötzliche Verhaltensänderungen und Leistungseinschränkungen können auf eine Drogensucht hinweisen. Jedoch ist es nicht einfach mit einen Drogensüchtigen darüber zu reden, denn Süchtige versuchen ihre Sucht mit allen Mitteln zu beschönigen oder zu verheimlichen. Oft ist es also mit einem Gespräch nicht mehr getan und nur ein Gang zur entsprechenden Drogenberatungsstelle erscheint noch sinnvoll, was allerdings nicht viel bringt, wenn der Süchtige gegen seinen Willen dazu gezwungen wird. Hilfe in solchen Fällen bietet das von der Deutschen Hauptstelle gegen Suchtgefahren herausgegebene Jahrbuch mit vielen Informationen über die Problematik Drogensucht, Selbsthilfe und Beratung an. Selbsthilfegruppen schließen sich zusammen aus einer Gemeinschaft von Menschen, die alle das gleiche Problem haben. Typische Selbsthilfegruppen sind Gruppen aus Menschen mit Alkohol- oder Drogenproblemen, seltene Krankheiten, Opfer von Sexualdelikten, oder Gruppen bestehend aus Menschen mit sozialen Problemen. Laut einer Studie des Robert-Koch-Instituts sind etwas 10% der erwachsenen Bevölkerung in Deutschland Teilnehmer irgendeiner Selbsthilfegruppe, was einerseits alarmierend aber auch wieder positiv zu sehen ist. Selbsthilfegruppen dienen im wesentlichen der gegenseitigen emotionalen Unterstützung und Motivation aber sie vertreten meist auch die Interessen ihrer Mitglieder nach außen.

Suchtkrankheiten - Suchtverlagerung

Suchtverlagerung und Suchtkrankheiten. Der Blog mit Themen zu verschiedenen Suchtkrankheiten zeigt auf, welche Gefahren für suchtkrankmensche Menschen entstehen können, wenn sie durch eine Suchtverlagerung die eine Sucht mit der anderen Sucht ersetzen.

Suchtmittel.de Forum

Aktuelle Beitraege aus dem Forum des Informationsportals Suchtmittel.de. Als Sucht bezeichnet man eine krankhafte oder zwanghafte Abhängigkeit von Substanzen oder bestimmten Verhaltensweisen. Eine Sucht entwickelt sich meist unbemerkt. Während zu Beginn noch ein Genuss zu verspüren war, wird es für Körper oder Psyche mit der Zeit ... mehr auf Suchtmittel.de

RSS-Feed der Drogenbeauftragten der Bundesregierung

RSS-Feed der Drogenbeauftragten der Bundesregierung. Fast jede Stadt verfügt über Beratungsstellen für Menschen mit Suchtproblemen. Dort arbeiten ausgebildete und erfahrene Beraterinnen und Berater. Zudem bekommen Sie hier eine Auswahl an Beratungstelefonen zu den Themen Drogen- und Sucht. Bundesweite Sucht und Drogen Hotline (01805 31 30 31)