RSS Verzeichnis Gesundheit / Depressionen
GESUNDHEIT / DEPRESSIONEN
DEPRESSIONEN

Einige Millionen Menschen in Deutschland leiden unter Depressionen, um genauer zu sein ca. 5% der Bevölkerung. Typische Anzeichen für eine Depression ist Niedergeschlagenheit, Antriebslosigkeit, Schlafstörung und Interessensverlust. Die Krankheit kann inzwischen erfolgreich behandelt werden, trotzdem erhalten nur wenige Menschen eine aktuelle Therapie wegen Fehldiagnostik. Ohne richtige Therapie kann eine Depression über Jahre andauern. Eine Depression ist eine psychische Krankheit, die sich auf unser ganzes Leben auswirken kann. Nicht jeder aber, der einmal traurig oder lustlos ist, ist auch einer Depression verfallen, denn kurze Stimmungsschwankungen, wie etwa im Job wenn etwas schief geht oder man einen stressigen Tag hatte, hat jeder.



Halten die Symptome jedoch länger als einige Wochen an, dann wird von einer Depression gesprochen, einer Krankheit die ernst genommen werden sollte. Die Krankheit selbst wirkt sich bei Betroffenen unterschiedlich aus. Allgemein aber kann gesagt werden, dass lang anhaltende Zustände der Trauer, Lustlosigkeit und Abgeschlagenheit charakteristisch für das Krankheitsbild sind. Auch Schlafstörungen, Gewichtsab- oder zunahme sowie verminderte Konzentrationsfähigkeit können ein Anzeichen für Depressionen sein. Die Krankheit wird in drei Schwergrade aufgeteilt, die leichte, mittlere und schwere Depression. Je nach Schweregrad der Depression gestaltet sich die Behandlung unterschiedlich und reicht von medikamentöser Behandlung bis zu einer begleitenden Therapie. Die Ursachen der Krankheit sind noch nicht vollständig erforscht, was zumindest auf die Endogenen Depressionen zutrifft. Man geht aber davon aus, dass sie durch Stoffwechselstörungen bedingt werden. Psychogene Depressionen sind durch äußere Umstände wie Erlebnisse in der Kindheit, Verlust einer geliebten Person etc. bedingt.

Depression-Symptome-Heilung

Leben mit Depressionen Ich berichte auf depressiv-Leben von meinen Erfahrungen mit der Depression als Betroffener und Angehöriger. Die Webseite gibt es seit 2012. In diesem Jahr fasste ich den Entschluss mit meiner Erkrankung an die Öffentlichkeit zu gehen. Dies hatte verschiedene Gründe. Einer davon war der Suizid meiner Mutter. Seitdem wächst depressiv-Leben ständig. Mittlerweile besuchen mich 10000 Besucher im Monat. Mein Zeil ist es, depressiv-Leben weiter auszubauen und weiter für mehr Verständnis für depressive Menschen zu kämpfen.

Depression - Umgang und Überwindung

Was kannst du tun gegen Depressionen? Wie kannst du neue Energie aufnehmen? Wie kannst du mit depressiven Verstimmungen, Niedergeschlagenheit, Traurigkeit, Erschöpfung und Energiemangel bei Depressionen umgehen? Informationen und Hilfe rund um das Thema Depression. Melan­cho­lie, das Krank­heits­bild was heute all­ge­mein als Depres­sion bezeich­net wird. Ver­schie­dene For­men der Melan­cho­lie bekannt.