RSS Verzeichnis
GESUNDHEIT / AKUPUNKTUR

Gesundheit, TCM, Akupunktur - Tipps und

Gesundheit soll für alle da sein! Die Chinesische Medizin bietet eine Reihe von Methoden und Rezepten die jedermann für sich gebrauchen kann. Erhalten Sie Ihre Gesundheit! Tipps und Tricks, Infos und nützliche Links rund um TCM und Akupunktur.

Akupunktur und Homöopathie

Praxis Renate Borner
AKUPUNKTUR

Akupunktur, in englisch Acupuncture, ist ein Teil der traditionellen chinesischen Medizin, bei der in sogenannte Akupunkturpunkte Nadeln gestochen werden oder die Akupunkturpunkte erwärmt werden, was wiederum als Moxibustion bezeichnet wird. Akupunktur ist eine sehr alte Heilmethode, die sich bis ins 2. Jahrhundert vor Christus zurückverfolgen läßt. Die erste Erwähnung in Europa fand die Akupunktur 1675 durch einen Holländer. Der Begriff Akupunktur kommt aus dem lateinischen von acus ist gleich Nadel und punctura ist gleich Stich. Ende des 19. Jahrhunderts wurde in China unter der Mandschu-Dynastie im Zuge der Modernisierung des Gesundheitswesens die Akupunktur verboten, um die gewünschte Umorientierung hin zu wissenschaftlichen Methoden zu erreichen.



Jedoch gab es zu wenig wissenchaftlich ausgebildete Mediziner im Land, deswegen wurden viele TCM-Praktizierende ins staaltiche Gesundheitssystem übernommen, in der Hoffnung, dass diese mit der Zeit stärker wissenschaftliche Arbeitsweisen übernehmen würden. Heute ist die traditionelle Medizin und Akupunktur in China weit verbreitet und wurde sogar in das universitäre Bildungssystem integriert. Gegen Ende des 20. Jahrhunderts drang die traditionelle chinesische Medizin, allen voran die Akupunktur, verstärkt in den Westen vor. Wissenschaftliche Untersuchungen schreiben der Akupunktur allerdings nur einen Placebo-Effekt zu. Unter Placebo - Effekt werden therapeutische Maßnahmen verstanden, die ohne eine wissenschaftliche nachgewiesene Wirkung trotzdem einen positiven Heileffekt am Patienten erzeugen können.



Der Begriff Akupunktur leitet sich aus dem lateinischen Wort acus für Nadel und pungere für stechen ab und bezeichnet eine Jahrtausende alte Heilmethode aus China, die Bestandteil der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) ist. Dabei werden mittels Nadeln spezifische Punkte der körpereigenen Selbstheilungskräfte aktiviert. Die feinen Nadeln werden in bestimmte Hautpunkte, die auf genau festgelegten Meridianen liegen eingestochen. Meridiane sind Hautareale, die inneren Organen zugeordnet werden und deren Lokalisation auf den jahrhundertealten Erfahrungen chinesischer Heilkunst beruht. Auch in Deutschland wird Akupunktur von vielen Ärzten gegen die verschiedensten Krankheiten angewandt, wie beispielsweise bei chronischen Schmerzen.