RSS Verzeichnis RSS FEED PlanetGameboy.de - Gameboy Advanced Nachrichten
GAMES / WII NINTENDO / PlanetGameboy.de - Gameboy Advanced Nachrichten
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
PlanetGameboy.de - Gameboy Advanced Nachrichten
Feed Beschreibung:
Immer die aktuellsten Nachrichten zum PlanetGameboy und zu Nintendo.
Anbieter Webseite:
http://www.PlanetGameboy.de
RSS Feed abonnieren:
http://www.planetgameboy.de/rss_gameboy-advance.php

Türchen 5: Wiimotes in allen Farben und Formen

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt. Erst eins, dann zwei, dann drei, dann vier, und schon steht der Nintendo-Adventskalender vor der Tür. In diesem Jahr gibt es im Nintendo Adventskalender nicht nur jede Menge spannende Gewinne, sondern auch ein wenig Platin für My Nintendo gilt es abzugreifen. Wir stellen hier bis Heiligabend täglich vor, was es zu gewinnen gibt. Entgegen unserer Vermutung vom Tag 1 scheint es nun so, als gäbe es jeden Tag nur eine einzige Platinmünze oben drauf. Aber wer weiß, vielleicht wartet ja zu Weihnachten eine Überraschung auf uns alle. Der fünfte Dezembertag ist angebrochen. Natürlich bedeutet das auch wieder, dass ein neuer Gewinn hinter dem Türchen wartet. Heute habt ihr die Chance auf eines von drei Sets bestehend aus jeweils vier Wiimotes für die alte Wii sowie die WiiU. Dabei handelt es sich aber nicht um stinknormale Wiimotes, sondern um vier speziell gestaltete Fernbedienungen. Jedes Set enthält jeweils eine Wiimote im Stile von Mario, Peach, Bowser sowie Toad. Sehen könnt ihr das Ganze auch noch einmal rechts in der Galerie oder direkt auf der Gewinnspielseite. Bei vier Controllern dürfte einer gemeinsamen Partie mit Freunden oder Familie ja nichts im Wege stehen. Ein paar Anregungen für gemeinsame Spieleabende haben wir erst kürzlich vorgestellt. Als Mini-Bonus gibt es wie gehabt eine Platinmünze on top. Wer diese Türchen-Öffnerei für Unfug hält, gelangt über diesen Link direkt zum Gewinnspiel. Zum Teilnehmen benötigt ihr einen Nintendo-Account. Seid ihr eingeloggt drückt ihr nur noch auf den Knopf zum teilnehmen und heimst im selben Zuge auch eure tägliche Platinmünze ein. Wir wünschen viel Spaß beim Öffnen und vor allem viel Glück beim den Gewinnspiel!

My Nintendo zeigt sich in neuem Gewand

Obwohl das Aussehen und die Bedienbarkeit der Website von My Nintendo schon sehr gut war, haben Nintendos fleißige Webdesigner-Bienchen nun noch einmal an der Schraube gedreht. Das neue Gewand sieht nicht nur schicker aus, sondern bringt auch mehr Übersicht für die Nutzer mit sich. Besucht man die Webseite, stich vor allem direkt ins Auge, dass die drei großen Münzbehälter nun gegen zwei getauscht wurden. Diese sind nun keine Kisten mehr, sondern richtige Töpfe. Beim Klick auf die Töpfe wird nun angezeigt, welcher Anteil des Platins aus der App Miitomo kommt, und welcher durch andere Aktionen "erspielt" wurde. Beim Kauf von Prämien macht das nämlich keinen Unterschied, da beide Platinsorten schon seit jeher in "einen Topf geworfen" wurden (haha!). Euer Mii läuft nun außerdem nicht mehr sinnlos vor den Behältern herum, sondern zeigt sich bei jedem Besuch der Seite bei einer anderen Aktivität. Mal beim Blumengießen, mal schwebt es mit Luftballons durch die Luft oder angelt ein wenig. Das ist natürlich mehr eine Spielerei als eine Bereicherung. Generell gelangt man nun noch leichter zu den jeweiligen Seiten als schon vorher. Das Seitenmenü kann man ab sofort getrost ignorieren. Die Prämien und Mission sind nun ebenfalls besser dargestellt und in spezielle Kategorien wie Rabatte oder digitale Inhalte gegliedert. Passend zum Release des neuen Designs wurde das Portfolio um einige neue Rabatte ergänzt, darunter Vergünstigungen von 30 Prozent für die Spiele Metroid Prime Trilogy (WiiU) und die Puzzlespiele Pullblox sowie Fallblox und Weitere. Das mäßige Aufgebot an interessanten Prämien und die schnell verfallenden Punkte verbessert das neue Design aber leider nicht. Zu diesem Thema veröffentlichen wir am Wochenende übrigens eine Kolumne, in der wir den aktuellen Stand von My Nintendo kritisch unter die Lupe nehmen - schaut mal rein!

Stardew Valley wird für Switch umgesetzt

So beliebt Harvest Moon bzw. Story of Seasons auch sein mögen, hat die renommierte Bauernhof-Sim bislang erstaunlich wenig Nachahmer auf den Plan gerufen. Ein von Marvelous großer Reihe inspirierter Titel machte jedoch Anfang dieses Jahres auf dem PC groß von sich reden: Stardew Valley. Und jetzt wird das Spiel auch für Nintendo Switch umgesetzt. Das bestätigten die Entwickler im Zuge einer Ankündigung um die bereits angekündigten Konsolenversionen der Simulation. So werde Stardew Valley nach wie vor auf PS4 und Xbox One erscheinen und das nun am 14. Dezember. Die ebenfalls angekündigte Wii U-Fassung habe man hingegen aufgrund der Marktsituation eingestampft, um stattdessen die Ressourcen für eine Switch-Umsetzung zu nutzen. Wann wir ungefähr mit dieser rechnen dürfen, lassen die Macher jedoch noch nicht durchsickern. Stardew Valley reißt euch aus dem gebeutelten Leben im Büro des Megakonzerns Joja und verfrachtet eure Spielfigur in das titelgebende Tal, wo ihr euch in das Örtchen Pelican Town einlebt, die hiesige Dorfgemeinschaft kennenlernt und die mittlerweile heruntergekommene Farm eures verstorbenen Großvaters auf Vordermann bringt. Außerdem erkundet ihr eine mit Monstern gefüllte Mine, verhelft dem Städtchen zu neuem Ruhm und lacht euch - ganz nach Vorbild Harvest Moon/Story of Seasons - vielleicht im Laufe der Zeit sogar einen virtuellen Lebenspartner an, wobei Stardew Valley auch gleichgeschlechtliche Beziehungen erlaubt.

Nintendo Switch Anspiel-Event in New York

Könnt ihr euch noch an Nintendos Ankündigung erinnern, dass neue Informationen zur Nintendo Switch erst wieder am 13. Januar folgen? Nintendo-Chef Tatsumi Kimishima will an diesem Tag persönlich in Japan genauere Informationen zur Switch ankündigen. Vor kurzem wurde nun bekannt, dass parallel dazu in New York die Switch auf einer Privatveranstaltung von Nintendo gleich ausprobiert werden darf. Das Hands-On Event in New York soll bereits am Abend des 12. Januars beginnen, ganze fünf Stunden dauern und mit dem Livestream aus Japan am 13. Januar, der für Investoren und Presse gedacht ist, beendet werden. Dort wird dann auch der Preis und das Release-Datum offiziell bekannt gegeben. Aktuell rechnet man mit einem Release im März 2017. Wann die versprochenen Anspiel-Events in Europa und dem Rest der Welt stattfinden, ist bisher noch nicht bekannt. Wir können uns aber definitiv weiter auf den 13. Januar freuen!

LEGO City Undercover für Switch angekündigt

LEGO City Undercover war damals ein Überraschungshit für die WiiU, erschien allerdings nur exklusiv für diese. Nun kündigte die LEGO Group auf Twitter einen Re-Release für Nintendo Switch, PS4 und Xbox One an. LEGO CITY Undercover is looking for new recruits on PlayStation®4, Xbox One® and Nintendo Switch(TM) in Spring 2017. pic.twitter.com/wiFcW0cNcp— LEGO (@LEGO_Group) 22. November 2016 In LEGO City Undercover spielen wir den Polizisten Chase McCain und jagen Rex Fury, der aus seiner Haft entkommen ist. Die Vorgeschichte, die sich um die erstmalige Verhaftung von Rex durch Chase dreht, wird in LEGO City Undercover: The Chase Begins erzählt, schnitt allerdings in unserem Test eher durchschnittlich ab. Das eigentliche Gameplay findet in den Spielen in einer Open World statt. Wie in GTA können wir verschiedene Fahrzeuge fahren, Missionen annehmen und Stunts meistern. Die ganze Welt besteht dabei aus der Lego City, einem Waldgebiet, der Gefängnisinsel, einem Steinbruch und weiteren Gebieten, die zum Erkunden einladen. Den besonderen Reiz machen verschiedene Anzüge mit besonderen Fähigkeiten aus, die Chase im Laufe seines Abenteuers findet: Als Feuerwehrmann kann er beispielsweise Türen aufbrechen und als Bergarbeiter Gestein sprengen. Das Spiel soll laut Tweet im Frühling 2017 für PS4, Xbox One und Switch erscheinen. In den Kommentaren verspricht LEGO, dass bald mehr Infos folgen sollen und dass es sich um kein neues Spiel sondern um einen Port handelt.

Raving Rabbids und Mario-Crossover könnte als Launchtitel für die Switch kommen

Was haben kranke, schreiende Häschen mit unser aller Lieblingshausmeister Mario gemeinsam? Bisher noch nicht viel. Das könnte sich allerdings schon zum Release von Nintendos neuem System im März 2017 ändern. Gewissen Quellen zufolge sollen nämlich sowohl Mitarbeiter bei Nintendo als auch bei Ubisoft Äußerungen zu einem Raving Rabbids/Super Mario-Crossover gemacht haben. Das Spiel soll direkt zum Launch der Switch erhältlich sein und eine Art rundenbasiertes Rollenspiel sein. Für die Entwicklungs zeigt sich anscheinend Ubisoft verantwortlich, in Kooperation mit Nintendo ist aber dieses Mal eben auch der hüpfende und rennende Superklempner mit von der Partie. Unter welchem Namen das Spiel letztlich auf den Markt kommt ist noch unklar, der Arbeitstitel lautet aber angeblich Mario RPG: Invasion of the Rabbids und wird unter strenger Aufsicht von Nintendo bei Ubisoft entwickelt. In der Hauptrolle soll neben Mario auch Yoshi eine große Rolle spielen. Obwohl die Rabbids wohl nur hauptsächlich als Widersacher auftreten werden, wird man auch einen davon selbst spielen können. Alte Bekannte aus dem Mario-Universum sollen ebenfalls im fertigen Spiel zu finden sein. Ein Demo für die Presse könnte angeblich schon im Januar verfügbar gemacht werden. Sollte sich das bewahrheiten, erfahren wir also schon bald mehr zu dem Crossover. Ebenfalls soll das Spiel eine Schnellspeicherfunktion mitbringen, um keinen Spielfortschritt zu verlieren, sollte der Switch mal die Energie ausgehen. Was haltet ihr von dem Konzept? Teilt es uns und anderen Usern in den Kommentaren mit!