RSS Verzeichnis RSS FEED LED Blog von www.leds-go-home.de
FREIZEIT / LED / LED Blog von www.leds-go-home.de
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
LED Blog von www.leds-go-home.de
Feed Beschreibung:
LED Blog von www.leds-go-home.de
Anbieter Webseite:
http://www.leds-go-home.de/blog/
RSS Feed abonnieren:
http://www.leds-go-home.de/blog/rss

Leds-go-home.de und Google Shopping

LEDS-go-Home.de und Google Shopping. “Ein weiter Schritt ist getan.”, ist sich Stefan Kaiser, der die Suchmaschinenoptimierung und das Suchmaschinenmarketing verantwortet, sicher. Seit Dezember 2011 ist der LED Onlineshop www.leds-go-home.de online. Damit die LED Kunden die hochwertigen FENECON LED Lampen noch leichter finden, werden alle Artikel über eine XML-Schnittstelle regelmäßig zu Google Shopping hochgeladen, auf Qualität und Vollständigkeit der Daten geprüft und dann im Such- und Display-Marketingbereich von Google dargestellt. Die Strukturierung der Daten hilft einer Suchmaschine die Daten leichter zu verstehen. Google Shopping ist aus der Google Produktsuche hervorgegangen. Google Shopping ist aber kein Internetshop, sondern hilft Kunden mit der integrierten Such- und Vergleichsfunktion über verschiedene Angebote hinweg die passende Lösung zu finden.

LEDs-go-Business.de

Deutschlands großer B2B LED Händler - Energieeffiziente LED-Beleuchtung für Gewerbe und Industrie. Neben den seit 2011 erfolgreich am Markt agierenden B2C LED Onlineshop (www.leds-go-home.de) ist seit Oktober 2014 der B2B LED Onlineshop (www.leds-go-business.de) für gewerbliche Kunden verfügbar. Eine Registrierung mit Umsatzsteueridentifikationsnummer ist im gewerblichen Bereich zwingend notwendig. Der Fokus richtet auf gewerbliche regelmäßig bestellende Kunden, die durch von der Lichtplanungs- und Großhandelskompetenz der FENECON GmbH & Co. KG profitieren. Wechseln Sie auf energieeffiziente LED Beleuchtung und profitieren Sie von weiteren Vorteilen: • Niedriger Energieverbauch • Schnell Amortisationszeit • Angenehme Farbtemperatur • Voll Helligkeit ohne Aufwärmphase • Hohe Schaltfestigkeit • Keine schädlichen IR- oder UV-Strahlen • Kein Sondermüll Amortisationsberechnung: 100 Stück herkömmlicher 58 Watt Leuchtstoffröhren (Länge 1500mm) mit einer durchschnittlichen Leuchtdauer von 12 Stunden pro Tag wird durch 100 Stück LED Röhren mit 30 Watt ersetzt. Bei einem Ersatz von herkömmlichen Leuchtstoffröhren durch energieeffiziente LED wird eine Amortisationszeit von nur 2,07 Jahren erreicht. Dies entspricht einer auf 10 Jahre kumulierten Ersparnis von 14200,00 € (Die Berechnung beruht auf folgenden Annahmen: Jährliche Teuerung 3%, Arbeitstag im Jahr 300d/a, Arbeitspreis 0,15 €/kWh netto) Durch die EU Richtlinie werden HQL-Lampen ab April 2015 aus dem Markt genommen. Dadurch wird in naher Zukunft eine Umrüstung auf LED-Technologie erfolgen müssen. Dabei wird noch bis zum 31.12.2014 durch die BAFA der Austausch von herkömmlichen Leuchtmitteln durch energieeffiziente LED-Beleuchtung mit bis zur 30% der Investitionssumme gefördert. Ob Büro, Shop, Supermarkt, Werkstatt oder Produktionshalle. Wir schaffen die perfekte Lösung für Ihre Beleuchtungsanforderungen.

LEDs-Go-home.de von ComputerBild/Statista als TOP SHOP 2014 ausgezeichnet

Der Online-Versandhandel von LEDs-go-home.de (JointVenture der FENECON GmbH & Co. KG und Netzbefreiung UG) ist bereits im vierten Jahr mit dem Verkauf von hochwertigen LED Leuchtmittel online und wurde nun von der Zeitschrift ComputerBild, Europas größter Computerzeitschrift, mit dem Titel TOP SHOP 2014 ausgezeichnet. Laut ComputerBild wurde der LED SHOP in drei Phasen qualifiziert und musste 71 Kriterien erfüllen, um den hohen ComputerBild Ansprüchen gerecht zu werden. Nach eigenen Angaben der Zeitschrift wurden in Zusammenarbeit mit der Statista GmbH fast 10.000 Onlineshops aus Deutschland ausgewählt, wovon nur 750 Shops es geschafft haben das TOP SHOP Siegel zu erreichen. LEDs-go-home.de wurde in der Kategorie „Garten & Handwerk“ ausgezeichnet. Auf Seite 86 der Ausgabe 12/2014 ist LEDs-go-home.de abgebildet. Wir meinen das unserer LED-Shop auch gut in die Kategorie „Wohnen“ gepasst hätte, aber freuen uns trotzdem über diese Auszeichnung. Den kompletten TOP SHOP 2014 Test können Sie in der Computer Bild Ausgabe 12/2014 nachlesen. Bereits wenige Monate nach dem Verkaufsstart hat sich das Gründerteam um Franz-Josef Feilmeier, Stefan Birner und Stefan Kaiser dazu entschlossen, den LED Shop auch von Trusted Shops zertifizieren zu lassen. Dies ist sicherlich auch einer der Faktoren, warum sich neben ständiger Optimierung des Produktportfolios ein respektables Umsatzwachstum der letzten Jahre verzeichnen lässt. Vertrauen und Sicherheit, attraktive Zahlungsmöglichkeiten, Service und kundenfreundliche Bedienung werden bei LEDs-go-home.de großgeschrieben. Christina Schumacher, die Abteilungsleiterin LED, berät auch gerne die Kunden telefonisch, wenn diese sich bei einer LED-Lampe nicht ganz sicher sind, denn schließlich ist die LED Beleuchtung im Vergleich zur herkömmlichen Glühlampe noch eine sehr junge Technologie. Danke an unsere Bestandskunden und an alle die in Zukunft gerne bei LEDs-go-home.de einkaufen. Ohne euch gäbe es uns nicht!

LED-Panel Topseller

Topseller sind LED-Panel LEDs-go-home.de ist seit 2011 Ihr Spezialist für innovative LED-Technik. Kompetente Beratung, eine große Auswahl an LED-Lampen und günstige Preise sind die Gründe warum viele LEDs-go-home.de Kunden zweimal oder häufiger hier einkaufen. Seit 2014 gibt es die Möglichkeit die Artikel mittels Einzelrezension zu bewerten. Dieses neue Review-System ermöglicht zusätzliche Transparenz und Auskunft über die Qualität, aber auch der Austausch von Praxiserfahrungen. Die LED-Panel sind die neuen Topseller im Onlineshop. Die ultraflachen LED-Panel sind innovative LED Leuchten und geeignet um große Räume hell zu beleuchten. Die LED-Panel können sowohl in abgehängten Decken, an Decken direkt oder auch an den Wänden installiert werden und sind wegen des ansprechenden Designs ein richtiger Hinkucker in jeder Wohnung. Die 11mm tiefen Leuchten ermöglichen ein breites Anwendungsspektrum können mit der Leuchtkraft drei 18-Watt Leuchtstoffröhren ersetzen. Die ultradünnen LED-Panel leuchten ganzflächig hell und sehr homogen in neutralweiß (oder je nach Ausführung). Die 62x62 cm Panel eignen sich hervorragend für Kassettendecken. Die LED Panel werden nicht heiß. Einer Kühlung bzw. eine Lüftung ist nicht notwendig. Durch die gleichmäßige Leuchtfläche sind die Panels nahezu blendfrei und leuchten gleichmäßig den Raum aus. Die Ummantelung ist aus Aluminium. Das Netzgerät kann direkt an das 230V Niederspannungsnetz angeschlossen werden und versorgt die LEDs mit einer konstanten und stabilen Spannung.

Zuschuss der BAFA für LED Investition

Förderprogramm für LED-Beleuchtung Neue Richtlinie für Investitionszuschüsse zum Einsatz hocheffizienter Querschnittstechnologien im Mittelstand Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) bietet bereits seit 2010 interessante Fördermöglichkeiten für kleine und mittelständische Unternehmen, die Investitionen in hocheffiziente Technologien vornehmen und damit nachhaltig für sparsame und rationelle Energieverwendung in ihrem Betrieb sorgen. Seit Anfang 2014 zählt erstmals auch der Austausch bestehender Beleuchtung durch LED-Beleuchtung zu diesen hocheffizienten Querschnittstechnologien. Ziel ist es Einsparpotenziale zu erschließen und Ressourcen einzusparen. Antragsberechtigt sind kleine und mittlere Unternehmen, welche festgelegte Mitarbeiter-, sowie Umsatzzahlen nicht überschreiten. Darüber hinaus muss es sich hierbei immer um eine Ersatzinvestition, mit einem Investitionsvolumen von mindestens 2.000 € bis maximal 30.000 €, handeln. Die Förderung, wird als nicht rückzahlbarer Zuschuss für sowohl die Kosten für die Investitionsgüter als auch für Planungs- und Installationskosten gewährt. Dabei belaufen sich die Zuwendungen für kleine und mittlere Unternehmen auf 30 % der zuwendungsfähigen Kosten. Die Nebenkosten für Planung und Installation sind jedoch nur bis zu einem Anteil von maximal 30 % der Netto-Investitionskosten förderfähig. Zu Fragen rund um das Thema LED-Förderprogramm und Unterstützung bei der Antragsstellung stehen Ihnen die Mitarbeiter der FENECON gerne beratend zu Seite. Gerne unterstützen wir Sie auch bei der Auslegung und Planung eines Beleuchtungskonzeptes für Ihre Gebäude.

LIFX WiFi LED mit Smartphone eingetroffen

Heute konnte ich vom Zollamt Plattling ein Paket aus Hong Kong entgegennehmen. Absender waren die LIFX Labs, CSW Fulfillment Center, G/F, 3 Fat Tseung Str., Cheung, Sha Wan, Hong Kong SAR. Freudig überrascht öffnete ich das Paket mit einer LIFX LED Lampe vom Typ A21 in der Farbe Weiß und der Fassung E27. Auf der Verpackung ist noch ein „Kickstarter Edition“-Aufkleber angebracht. Das ist der Hinweis, dass ich am 18.09.2012 das Growdfounding Projekt auf Kickstarter.com mit 69 USD unterstützt habe. Ebenso ist ein Foto vom LIFX Team beigelegt. „Thank you from the team LIFX. This wouldn`t exist without you.“ Die 17 Watt LED, mit der Energieeffizienzklasse A, lässt sich in drei Schritten installieren. Die Installationsschritte von LIFX sind auf der Verpackung abgebildet. Als erstes muss die LED Lampe in die Fassung gedreht werden. Dann schaltet man die Lampe ein. Für gewöhnlich mit dem ganz normalen Lichtschalter. Anschließend muss man nur noch die App für das Smartphone herunterladen und installieren. Alle weiteren Installationsschritte werden dann über die App vollzogen. Derzeit sind Apps für Apple iOS und Android verfügbar. Das WiFi Setup der LIFX LED Lampe ist ganz logisch konzipiert. Zuerst baut man mit dem Smartphone eine WLAN Verbindung zur LIFX Lampe auf. Hierzu habe ich das WLAN Netz mit der SSID „LIFX Bulb“ ausgewählt und den WLAN Schlüssel „lifx1234“ eingegeben. Alle Angaben wurden über die App mitgeteilt. Nun kommunizieren Smartphone und LED bereits miteinander und ich kann nun im Setup mein gewünschtes Netzwerk auswählen. Hierzu habe ich die SSID meines Accesspoints ausgewählt und das Passwort eingeben. Nun verbindet sich die LIFX LED mit dem gewünschten Netzwerk, bekommt via DHCP eine IP Adresse zugewiesen und schaltet gleichzeitig die SSID „LIFX Bulb“ aus. Im Anschluss muss sich das Smartphone natürlich im gleichen...