RSS Verzeichnis Freizeit / Kindererziehung
Suche
FREIZEIT / KINDERERZIEHUNG
KINDERERZIEHUNG

Kindererziehung ist ein wichtiges Thema, in dem es nicht nur darum geht, wann ein Kind schlafen gehen soll oder wann es lernen soll sich richtig zu benehmen. Vielmehr geht es um die Frage, wie ein Kind zu einem verantwortungsvollen Menschen erzogen wird. In der Kindererziehung unterscheidet man die antiautoritäre Erziehung, die autoritäre Erziehung, den laissez-faire- Erziehungsstil sowie den demokratischen Erziehungsstil. Antiautoritär heißt, dass Kinder zwangfrei erzogen werden, den Kindern wird also sehr viel Entscheidungsfreiheit gelassen, ihre Persönlichkeit, Selbstbewusstsein sowie ihre Gemeinschaftsfähigkeit mit zu entwickeln. Leider wurde dies von Eltern oft falsch verstanden, in dem sie dachten, sie müssten ihre Kinder ganz ohne Grenzen erziehen, was leider oft flegelhafte Egoisten hervorbrachte, die den Ruf der antiautoritären Erziehung schädigten. Heute wird der Begriff antiautoritäre Erziehung übrigens nicht mehr verwendet, stattdessen spricht man von demokratischer Erziehung.



Im autoritären Erziehungsstil stellen Eltern oft sehr hohe Anforderungen an ihre Kinder und zeigen ihnen kaum emotionale Bindungen. Auswirkungen der autoritären Erziehung sind deswegen oft, dass Kinder an einer Einschränkung ihrer Kreativität und Spontaneität leiden, außerdem oft aggressive Verhaltensweisen gegenüber Schwächeren zeigen, was wohl bei Kindern die autoritär erzogen wurden als Hilferuf zu verstehen ist, wenn nicht auf ihre Wünsche und Bedürfnisse eingegangen wird. Beim laissez-faire-Erziehungsstil verhalten sich Eltern passiv gegenüber ihren Kindern, es werden nur minimale Vorgaben gemacht, so dass das Kind im wesentlichen sich selbst überlassen bleibt. Man könnte sagen, den Eltern sind ihre Kinder gleichgültig, im Extremfall vernachlässigen sie ihre Kinder. Diese Kinder haben später die größten Probleme, z.B. beim Aufbauen und Halten von Beziehungen zu Gleichaltrigen, denn eine positive Beziehung haben sie selbst nie kennengelernt.



Kinder die so erzogen wurden, neigen später auch oft zu Drogen- und Alkoholkonsum sowie zu kriminellen Handlungen. Im demokratischen Stil hat ein Kind die Möglichkeit viele Dinge selbst zu bestimmen, denn alle wichtige Entscheidungen werden zwischen Eltern und Kind besprochen, was die Eigeninitiative und Selbständigkeitder Kinder fördert, zudem kommt demokratisch erzogenen Kindern mehr Aufmerksamkeit, Wärme, Akzeptanz zu, was sie später auch anderen gegenüber aufbringen können. Der demokratische Erziehungsstil ist also eindeutig der beste von den hier angesprochenen, den man, indem man ihn mit einer gesunden Portion Menschenverstand mischt, sicher zum besten Erziehungsstil überhaupt machen kann.



Unter Kinderbetreuung fallen Tätigkeiten wie Pflege, Beaufsichtigung, Erziehung von Erwachsenen für Kinder. Kind ist nach deutschem Recht jeder, der das 14. Lebensjahr noch nicht vollendet hat. Früher hat man vor allem in reichen Familien die Betreuung von Kindern neben der elterlichen Fürsorge Kindermädchen überlassen. Heute ist Kinderbetreuung mehr in die Öffentlichkeit gerückt, in Form von Kindertagesstätten, Kindergärten, Kinderhorten, Kindergrippen, Kindertagespflege, erfahren Kinder hier zu der Betreuung und Fürsorge durch die eigenen Eltern ergänzende Betreuung durch Erzieherinnen, Pädagogen ect.



Gerade in der heutigen Zeit, in der es immer mehr Alleinerziehende Elternteile gibt oder wo auch die Frau eine berufliche Karriere anstrebt wird die Frage, wie kann ich mein Kind während der Arbeitszeit am besten betreuen lassen, immer wichtiger. Folgende Betreuungsmöglichkeiten bieten sich an. Kindertagesstätten, darunter fallen Kindergärten, für Kinder ab drei Jahren bis zur Einschulung und Integrationseinrichtungen für Kinder bis zur Einschulung und für Kinder bis zur 4. Klasse der Grundschule. Kindertagespflege, Kinderkrippen für Kinder bis 3 Jahre. Horte für schulpflichtige Kinder bis zur 4. Klasse mit Freizeitangebote, Hausaufgabenbetreuung und Feriengestaltung. Betreuungsangebote für Kinder an Förderschulen bis Abschluß der 4. bzw. 6. Klasse.

Kindererziehung - Eltern leben leichter

Trotzphase, Pubertät, Trennungsangst, Babypflege uvm. Hier erfahren Sie definitiv mehr über Ihr Kind.

Kreatives für die Familie

Alltägliche Fragen und Tipps aus dem Leben einer Familie - Rund um Kindererziehung - Über Kreativität und Erziehung für Eltern 2-10jähriger

OA News - Babys - Kinder & Erziehung

Babys - Kinder & Erziehung

Radio Märchenmond

Der Podcast für Kindsköpfe und solche die es werden wollen.Von den Kindern und Freunden vom Märchenmond in Basel. www.maerchenmond.ch