RSS Verzeichnis Freizeit / Kalender
FREIZEIT / KALENDER
KALENDER

Der Begriff Kalender stammt vom Lateinischen Kalendae ab, womit die ersten Tage eines Monats gemeint sind und bezeichnet eine festgelegte Zeiteinteilung eines Jahres auf der Grundlage eines Sonnenjahres, also eines Erdumlaufs um die Sonne, welches in Monate, Tage, Stunden ect. unterteilt wird. Zeiteinteilungen sind schon ab dem 14. Jahrhundert vor Christus nachgewiesen. Auf Veranstaltungskalendern ihrer Region finden Sie viele wertvolle Tipps und Informationen zu Kultur und Kunst, wie Theatervorstellungen, Kunstausstellungen Kabarett, Comedy, Klassik, Kurorchester und vieles mehr, aber auch Angebote von Hotels, Restaurants, Cafes und Kneipen. Wenn Sie mal wieder eine Theateraufführung besuchen oder eine Kunstausstellung besuchen wollen, bieten ihnen Veranstaltungskalender eine thematisch gegliederte Übersicht, über die in ihrer Region stattfindenden Kultur und Kunstveranstaltungen. Der Vorteil eines Veranstaltungskalender liegt auf der Hand. Sie müssen nur ihre Region eingeben und bekommen alle kulturellen Veranstaltungen und Termine ihrer Region auf einer Seite aufgelistet. Es gibt auch Kunstkalender, diese enthalten Reproduktionen von ausgesuchten Künstlern, egal ob Künstler der Moderneoder Altmeister wie Van Gogh, Rembrandt ect, ob konkrete oder abstrakte Kunst, für jeden gibt es den passenden Kunstkalender,der jedem Wohnzimmer ein besonderes Ambiente verleiht. Kunstkalender enthalten nicht nur Bilder, sondern auch informative Texte zu den Bildern sowie Hintergrundinformationen zu den Künstlern, sie gibt es im Tagesformat oder im Monatsformat, in einfachen Ausführungen oder auch im sehr edlen Stil. Ein guter Kalender beinhaltet alle Schulferien, Brückentage und Feiertage wie z.B. Neujahr 01.Januar, Heilige Drei Könige 06.Januar, Karfreitag, Ostersonntag, Ostermontag, Tag der Arbeit 01. Mai, Christi Himmelfahrt, Pfingstsonntag, Pfingstmontag, Fronleichnam, Mariä Himmelfahrt, Tag der Deutschen Einheit, Reformationstag, Allerheiligen, Buß- und Bettag, den 1. Weihnachtstag und 2. Weihnachtstag. Neujahr wird der erste Tag eines Kalenderjahres bezeichnet,der in nahezu allen Kulturräumen, allerdings mit teils sehr unterschiedlichen Zeitrechnungen und damit auch Kalendern gefeiert wird. Mit Neujahr ist das Neujahrsfest verbunden. Jahrhuntertelangwurde Neujahr zu unterschiedlichen Zeiten gefeiert. Bis zur Festsetzung des Neujahrstages im Jahr 1691 durch Papst Innozenz XII auf den 1. Januar galt in weiten Teilen Europas der 6. Januar als Neujahr oder Jahresbeginn. Viele Religionen dagegen feiern einen beweglichen Neujahrstag! Die Juden und der Islam nach Mondjahren, die Iraner nach Sonnenjahren. In China, Korea und Vietnam begrüßt man das neue Jahr zwischen Ende Januar und Ende Februar. Neujahr ist sogar das größte Fest im chinesischen Kutlurkreis, das drei Tage lang ausgelassen mit prächtigen Umzügen gefeiert wird. Mit Neujahr sind auch unterschiedliche Facetten des Aberglaubens verbunden, so gilt heute oft noch bei vielen Menschen, Wie das Neujahr beginnt, so wird das ganze Jahr. Die Hausfrau lässt am Neujahrstag keine Wäsche zum Trocknen aufhängen, da dies Unglück und Arbeit für das kommende Jahr bringe. In ländlichen Gefilden ist oft das Räuchern sowie das Begehen der Wohnräume und Arbeitsräume mit gesegnetem Weihrauch üblich um die Dämonen zu vertreiben. Die Chinesen putzen ihre Häuser pünktlich vor Neujahr mit Bambuszweigen um die bösen Geister zu auszutreiben, da viele glauben, würden sie dies während der Neujahrtage machen, kehre man auch das Glück mit aus dem Haus. Daneben gibt es auch viele Essensbräuche und Trinkbräuche zu Neujahr mit abergläubischem Hintergrund. Natürlich tut man sich gern am Neujahrstag oder über die Neujahrstage etwas ganz besonders gutes, denn da gilt beispielsweise auch der Glaube, wer über Neujahr gut isst, der hat das ganze Jahr gut zu Essen. Beliebt ist der Neujahrskrapfen.

KALENDER 2016

Mit dem Kalender 2016 ist jeder sofort über die arbeitsfreien Tage im neuen Jahr informiert. Auf dem Kalender sind sämtliche überregionalen und regionalen Feiertage verzeichnet, zu denen zusätzlich wissenswerte Informationen enthalten sind. Auch der Beginn und das Ende der Sommerzeit sind ebenso angegeben wie der Ferienbeginn und das Ferienende in den einzelnen Bundesländern. Der Kalender 2016 eignet sich daher für eine Vielzahl von Anwendungen. Er fungiert sowohl als Schul- als auch als Urlaubskalender.