RSS Verzeichnis RSS FEED Trauringe
FREIZEIT / HEIRATEN / Trauringe
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
Trauringe
Feed Beschreibung:
Trauringe
Anbieter Webseite:
http://www.trauringe-goldschmiede.com/Trauringe/
RSS Feed abonnieren:
http://www.trauringe-goldschmiede.com/Trauringe/rss

Der gelungene Heiratsantrag: So vermeiden Sie Pannen

Ein Heiratsantrag ist wie der Junggesellenabschied, die Hochzeitsfeier selbst oder die Flitterwochen ein ganz besonderes Ereignis in einer Partnerschaft, an das man sich ein Leben lang gerne erinnert. Allerdings gibt es auch so manche Heiratsanträge, an die man sich im Nachgang lieber nicht mehr so gerne erinnern möchte. In der Regel ist es der Mann, der den Antrag macht und es kann dabei so einiges schiefgehen. Im schlimmsten Fall handelt man sich ein harsches „Nein“ der Angebeteten zum Thema Hochzeit ein. Doch mit ein wenig Planung und Überlegung können die Weichen schnell in die richtige Richtung gelenkt werden. Unsere Tipps & Tricks. Die 10 peinlichsten Pannen und Fehler beim Heiratsantrag Kreativ, fantasievoll, romantisch und natürlich einmalig - genau so soll der Heiratsantrag sein. Nicht jedem ist es gegeben, originelle Ideen für den Heiratsantrag parat zu haben, also holt man oder auch frau sich irgendwo Rat und Anregung. Da wird im Bekanntenkreis herumgefragt, es werden Internetseiten durchwühlt, im Fernsehen laufen auch zahlreiche Shows und Soaps zu dem Thema und schon ist die zündende Idee geboren. Auch Menschen, die nicht zu den notorischen Pechvögeln gehören, passierte dabei schon so mancher folgenschwere Fauxpas. Verlobungsringe im Essen verstecken – an und für sich eine romantische Idee, doch es ist tatsächlich schon vorgekommen, dass Partner oder Partnerin so hungrig waren, dass das Schmuckstück verschluckt wurde. Ebenso unerfreulich wird es, Ringe für die Verlobung in einem Kuchen einzubacken, es gab dabei schon verlorene Zähne. Diese Idee ist also nicht geeignet für hungrige oder gierige Esser! Alkohol hat eine enthemmende Wirkung – manchmal leider zu enthemmend. Sich Mut anzutrinken, um dann einen romantischen Antrag zu machen, sollte man sich tunlichst verkneifen. Ganz besonders unangenehm wird es, wenn man nach einem Glas Wein zu viel hinterher nicht mal mehr weiß, dass man einen...

Top 5 Hochzeitslocations in München

Deutsches Jagd - und Fischereimuseum Was auf den ersten Blick wenig romantisch klingt, entpuppt sich als besonders edles und festliches Ambiente direkt in München. In den Räumen einer ehemaligen Barockkirche bietet das Deutsche Jagd- und Fischereimuseum im ehemaligen Kirchenschiff einen festlichen Saal, der sich für den Sektempfang nach dem Tausch der Eheringe oder auch für eine Hochzeitsfeier am Abend mieten lässt. Als Location der Luxusklasse können Sie hier eine wahre Märchenhochzeit mit all ihren Freunden und Verwandten feiern! Restaurant Hirschau Direkt im Herzen Münchens im englischen Garten gelegen bietet das malerische Restaurant Hirschau die Ausrichtung von Hochzeiten inclusive Hochzeitsmenü und Dekoration an. Das gemütliche, festliche Ambiente ermöglicht ihnen eine entspannte, romantische Traumhochzeit im Grünen. Direkt an den Festsaal grenzt die Terrasse des Restaurants. Ihre Hochzeitsfotos können Sie direkt im englischen Garten machen. Schloss Blutenburg Heiraten und Trauringe tauschen im Schloss - der Traum vieler Paare rückt auf dem Schloss Blutenburg In München Obermenzing in greifbare Nähe. Als wahrer Geheimtipp unter den Münchner Hochzeitslocations bietet das Schloss Blutenburg verschiedene festliche Räume von der gemütlichen Schlossschänke bis hin zum Gewölbekeller und Festsaal, die für Hochzeiten günstig angemietet werden können. Die Verpflegung kann direkt in der Schlossschänke gebucht werden. Auch die Trauung direkt in der Schlosskapelle ist möglich! Es gibt kaum einen malerischeren Ort , um Hochzeitsringe zu tauschen! An einem malerischen See gelegen bietet das Schloss alles für eine gelungene Traumhochzeit! Bahnwärterhäuschen La Stazione Eine Hochzeitslocation der ganz besonderen Art ist das ehemalige Bahnwärterhäuschen " La Stazione", das einen gemütlichen und familiären Rahmen für kleinere Hochzeiten bis zu 80 Gästen bietet. Das Bahnwärterhäuschen wurde im mediterranen Stil renoviert und bietet mit seinem hübschen Garten den idealen Ort für unkonventionelle Hochzeiten im engeren Freundeskreis. Hier sind Sie garantiert unter sich, denn das Häuschen...

Schmuckmesse Inhorgenta

Internationale Schmuckmesse Mit einer Vielzahl von Besuchern und Ausstellern aus aller Welt gehört die Inhorgenta zu den weltweit bedeutendsten Schmuckmessen. Bereits in den vergangenen Jahren bekam die Inhorgenta mit Ausstellern und Besuchern aus über 70 Ländern ein internationales Flair und sicherte sich damit ihren Platz als Schmuckmesse von Weltrang. Diese Tendenz steigt von Jahr zu Jahr und macht die Messe damit zu einem der bedeutendsten Fachforen für Schmuck weltweit. Für Händler und Fachbesucher wird sie damit zu einem bedeutenden Motor der Branche. An 4 Messetagen werden Geschäfte gemacht, gefachsimpelt und natürlich die glänzenden Neuerungen der Schmuckbranche im internationalen Austausch bewundert. Trauringe und Verlobungsringe auf der Inhorgenta Einen ganz besonderen Platz auf der jährlich stattfindenden Münchner Schmuckmesse nehmen selbstverständlich auch Trauringe und Verlobungsringe ein. Kein anderes Schmuckstück liegt damals wie heute so im Trend. Innovative Modelle, neue Gravurtechniken und Legierungen finden hier ihren Platz und sorgen dafür, dass die Ringe für die ganz große Liebe in neuem, zeitgemäße Glanz erstrahlen. Das stetig wachsende Angebot und die sich erweiternde Vielfalt bei Eheringen und Paarschmuck sorgt dafür, dass jedes Paar den ganz persönlichen, einen Ring finden kann, der das eigene Lebensgefühl am Besten widerspiegelt. Die Inhorgenta bietet Interessierten ein Forum, bei dem sich Fachpublikum über alle wichtigen Branchenneuerungen informieren kann.

Hersteller von Trauringen

Pforzheimer Goldschmieden Die Pforzheimer Tradition der Schmuckherstellung geht zurück bis ins 19 Jahrhundert als die bereits bestehende Uhrmacherbranche durch die Goldschmiede - Fertigungsstätten erweitert wurde, die auch heute noch einen großen Wirtschaftsfaktor in Pforzheim ausmachen. Die ältesten Trauring - Manufakturen in Pforzheim wurden bereits in der Mitte des 19 Jahrhunderts gegründet, wie die traditionsreiche Goldschmiede Gerstner. Im Verlauf des zwanzigsten Jahrhunderts gesellten sich Betriebe wie Breuning, Fischer und Rauschmayer hinzu, die eine breite Auswahl von hochqualitativen Trauringen in vielen Designs und Legierungen anbieten. Weitere deutsche Goldschmieden Doch auch außerhalb Pforzheims finden sich einige deutsche Hersteller von Schmuck, die hochwertige Eheringe in alter Goldschmiedetradition fertigen. In der Mitte des 19 Jahrhunderts begannen auch die Traditionsbetriebe Niessing nahe der holländischen Grenze und Wörner bei Frankfurt mit der Fertigung hochwertiger Paarringe. Noch heute fertigen diese Betriebe in alter Handwerkstradition, die inzwischen durch moderne Produktionsmethoden ergänzt wurde. Abgerundet wird das Bild der deutschen Goldschmiedelandschaft durch die GSK ( Gold - und Silberschmiede Köthen), einem ehemaligen DDR - Betrieb, der sich seit mehreren Jahren stärker auf dem Trauringe - Sektor engagiert. Bei Eheringen made in Germany vereinigen sich alte Handwerkstradition und innovative Ästhetik - so bekommen die Ringe für die große Liebe ganz besonderen Glanz und Langlebigkeit.

Trauringe mit Brillanten

Der richtige Schliff Was einem Diamanten Feuer verleiht, ist neben dem Reinheitsgrad vor allem der richtige Schliff. Ein Rohdiamant ähnelt eher einem Stück Glas und lässt noch nicht allzu viel von seinem späteren Feuer erahnen. Denn erst der richtige Schliff macht aus dem härtesten Material der Welt einen edlen Stein, der durch seine facettenreichen Lichtreflexe jedes Schmuckstück, auch einen Ehering, aufwertet. Um 1910 wurde der Brillant - Schliff entwickelt, der in der Regel über mindestens 56 Facetten verfügt und dem Diamanten so seine strahlende Magie verleiht. Der Name "Brillant" leitet sich vom altgriechischen Wort "beryllos" ab, das einen Schmuckstein von besonderem Glanz bezeichnet. Der Schliff erst macht also aus dem Rohdiamanten einen Brillanten, dessen besondere Leuchtkraft auch Verlobungsringen und Trauringen edle Reflexe verleiht. Die runde Form und eine symmetrische Proportionierung sorgen für Steine mit ganz besonderer Brillanz. Was bedeutet eigentlich "Karat" ? Die Karatzahl eines Brillanten gibt Aufschluss über das Gewicht des Edelsteins. Ein 0,2 g schwerer Brillant hat 1 Karat (1 ct). Da der runde Schliff Brillanten eine sehr regelmäßige Form verleiht, lässt das Gewicht auch Rückschlüsse auf die Größe des Brillanten zu. Ein 1ct schwerer Diamant hat in der Regel eine Größe von 6,5 mm. Bei Trauringen werden in der Regel kleinere Brillanten gesetzt, da die Ringe ja auch eine gewisse Alltagstauglichkeit mitbringen sollten. Deshalb entscheiden sich die meisten Paare für kleinere Brillanten, die dem Paarschmuck einen feinen Akzent verleihen, die Form der Ringe aber nicht dominieren. So entsteht ein harmonischer Gesamteindruck mit funkelndem Highlight. Zirkonia im Brillantschliff Auch künstlich hergestellte Edelsteine wie Zirkonia werden oft im Brillantschliff angeboten. Die günstigeren, chemisch herstellten Schmucksteine sind aber eindeutig zu kennzeichnen, etwa mit der Produktbezeichnung " Zirkonia im Brilantschliff". Die Bezeichnung Brillant bezieht sich eindeutig einen echten, natürlich gewachsenen Diamanten im Brillantschliff. Wo...

Die passende Form bei Trauringen

Runde Ring - Formen Bei klassischen Trauringen ist die Form des Ringes an den Kanten abgerundet, so dass ein harmonisches Gesamtbild entsteht. Runde Ringkanten geben dem Design des Schmuckstückes einen eher traditionellen Look. Dennoch spricht einiges für Hochzeitsringe mit abgerundeten Kanten : bei diesen Modellen empfinden viele Paare den Tragekomfort der Ringe besonders hoch, da sich die gerundeten Kanten der natürlichen Form der Hand anpassen. Letzendlich entscheidet aber der persönliche Geschmack, ob eine klassisch runde Ringform zu Ihnen passt. Kantige Ring - Formen Moderne Ringdesigns weichen oft von den klassischen, gerundeten Kanten bei Trauringen ab und weisen eher kantige Formen auf. Dadurch entstehen moderne, außergewöhnliche Designs, die von vielen Paaren als sehr attraktiv empfunden werden und die deshalb gerne als Eheringe gewählt werden. Für ungeübte Ringträger kann eine solche Linienführung der Form erst einmal ungewohnt sein und den Tragekomfort subjektiv einschränken. In der Regel gewöhnt man sich jedoch sehr schnell an das Tragen solcher Ringe, so dass auf Dauer keine Einschränkung im Tragekomfort der Ringe mehr empfunden wird. Schmale oder breite Ringe Auch die Ringbreite ist ein formales Element, über das man sich bei der Auswahl der Eheringe kurz Gedanken machen sollte. Breitere Ringe wirken oftmals gerade bei langgliedrigen Händen besonders schön, wohingegen kleinere Hände oft durch schmale Ringe betont werden. Hier gilt es, einen Kompromiss zu finden, der den Geschmack und die Handformen beider Brautleute mit einbezieht. Letzendlich sollten Sie sich bei der Auswahl der richtigen Ringe viel Zeit nehmen - schließlich werden sie diese edlen Schmuckstücke ein Leben lang begleiten. Viele weitere nützliche Tipps rund um Hochzeit und Trauringe finden Sie in unserem Trauringe-Blog!