RSS Verzeichnis RSS FEED www.rauffaser.de Blog Feed
FREIZEIT / HANDARBEIT / www.rauffaser.de Blog Feed
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
www.rauffaser.de Blog Feed
Feed Beschreibung:
Blog - GewebeArt. Nachhaltige und kreative Stoffe. Wähle deine Lieblings Stoffe aus der Kategorie Dekostoffe, Outdoorstoffe, Kleidung, Digitaldruckstoffe uvm.
Anbieter Webseite:
http://www.rauffaser.de/

Stoffwelt - Jersey, Baumwolle, Webware - Was ist Was?

// Heute geht es im Stoffwelt Blog um die textilen Flächen. Wir werden euch einmal grob skizzieren, welche Grundkonstruktionen es im Textilbereich gibt und wie diese zu unterscheiden sind. So könnt ihr in Zukunft auch selbst erkennen, um welche textile Fläche es sich handelt, die ihr in euren Händen haltet oder über die ihr euch mit dem Händler eures Vertrauen unterhaltet. Wichtig ist uns auch hierbei wieder, dass wir Leute mitnehmen können, die sich vielleicht erst seit kurzen mit dem Thema Stoff beschäftigen. Die Begriffe Baumwolle, Jersey, Webware finden vielfach Verwendung und sind stark verwurzelt. Wobei es möglich ist, jedes erdenkliche Fasermaterial, zu dem zum Beispiel auch die Baumwolle (Baumwolle - Was steckt dahinter?) gehört, in die verschiedenen Textilarten einfließen zu lassen.   Ausgehend vom Stoff, also den textilen Flächen, gibt es zunächst zwei Unterscheidungen. Besteht das Textil aus einem Garn oder aus reinen Fasern? Die garnbasierten Textilien können wiederum in gestreckte Fadensysteme und die beiden euch wohl bekanntesten Arten, die vermaschten und verkreuzten Fadensysteme unterschieden werden.   Die einzelnen Textilarten haben wir für euch unterhalb der Grafik einmal etwas näher beschrieben. // Abbildung 1 – Übersicht der textilen Flächen Im nächsten Abschnitt findet ihr die einzelnen Textilkonstruktionen kurz anhand ihres wesentlichen Merkmals unterschieden. Um sich unter den Begrifflichkeiten etwas vorstellen zu können, haben ...

Was ist eigentlich Textil? Wusstest du, dass der Airbus A350 zu über 50% aus Textilien besteht?

Was ist eigentlich Textil? Wusstest du, dass der Airbus A350 zu über 50% aus Textilien besteht?   Die Bezeichnung Textil stammt vom lateinischen Wort textilis ab und steht für geflochten, gewebt, gewirkt, zusammengefügt. Dem Sprachgebrauch nach ist Textil ein Sammelbegriff für Stoffe aus textilen Fasern wie zum Beispiel Gewebe, Gewirke, Gestricke, Gelege oder Vliesstoffe.   Aber wo werden Textilien in unserer modernen Welt überall eingesetzt? Ja, natürlich sind jedem die textilen Stoffe aus der  Bekleidungs- und Heimtextilindustrie bekannt. Dieser Artikel zeigt, dass es neben Pullover und Gardine noch weitere Bereiche gibt, in denen Textilien eingesetzt werden.   Wusstet du, dass Deutschland der viertgrößte Textilexporteur im Bereich Textilien ist und sogar der Größte im Bereich der technischen Textilien? Für die technischen Textilien hat man sich eine Vielzahl bereits lang bekannter Techniken (weben, stricken, flechten) zu Nutze gemacht, um heute Hochleistungstextilien herzustellen, die unser tagtäglicher Begleiter sind.   In der nachfolgenden Grafik sind die die wichtigsten Industriezweige der Textilbranche aufgezeigt.     Industriezweige der Textilindustrie // Ich möchte dir auch noch das nachfolgende Video ans Herz legen, in dem das Thema Textil noch einmal sehr schön dargestellt ist und dir weitere interessante und teils verblüffende Beispiele...

Baumwolle. Was steckt dahinter?

Stoffwelt. rauffaser -blog. Schön, dass du dem Weg zu meinem ersten Blogbeitrag gefolgt bist. In Zukunft gibt es für alle Näher und Näherinnen, Selbermacher*innen, Textilinteressierten und kreativen Menschen verschiedene, interessante textile Themen. Die Beiträge sollen Platz für Spaß, Anregungen oder Informationen für Verbesserungen bieten und euch die eine oder andere Frage an dieser Stelle beantworten. Hinterlasst mir gerne euer Feedback! Im ersten Teil des Blogs schreibe ich über Baumwolle. Hier bleibt vorab zu sagen, dass ich euch inhaltlich weniger mit geschichtlichen Daten und auch nicht mit seitenlangen Texten oder tiefgehenden technischen Begrifflichkeiten verwirren möchte, sondern diesem Blog lieber einen kurzen, informativen, anregenden Charakter gebe.   Baumwolle - was ist das eigentlich? Baumwolle wächst strauch- oder baumartig und kann eine Höhe von bis zu 2 m erreichen. Von der Aussaat bis zur Ernte vergehen ca. 175 bis 225 Tage. Die Fruchtknoten in der Blüte verwandeln sich nach der Befruchtung zur Kapsel. Die Blüte hat nach ca. 3 Wochen ihr volle Größe erreicht und nach ca. 50 Tagen nach der Blüte entspringen die Samenfasern aus der Kapsel. Für den Anbau der Baumwollpflanze wird sehr viel Wasser und ein subtropisches bis tropisches Klima benötigt. Hauptanbaugebiete der Baumwolle sind Länder wie: China Indien USA ...