RSS Verzeichnis RSS FEED Mein Rasenmäher Roboter
FREIZEIT / GARTENTECHNIK / Mein Rasenmäher Roboter
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
Mein Rasenmäher Roboter
Feed Beschreibung:
Alles rund um Mähroboter
Anbieter Webseite:
http://meinrasenmaeherroboter.de
RSS Feed abonnieren:
http://meinrasenmaeherroboter.de/feed/

Der Husqvarna Automower 430X im Test

Ein flüsternder Dauerläufer für Gärten bis 3200 qm Mit dem Automower 430X hat Husqvarna einen unauffälligen, besonders leistungsstarken Mähroboter entwickelt, der sich dank seiner GPS gestützten Navigation auch auf äußerst komplexen Grundstücken bis 3200qm zurecht findet. Im Vergleich zu Benzinmähern arbeitet der Mower völlig emissionsfrei, weil er mit Lithium Ionen Akkus betrieben wird. Installation und Handhabung des Husqvarna 430X Die Installation ist zwar relativ zeitaufwendig, aber mit der Aussicht, nie wieder einen Handrasenmäher durch den Garten manövrieren zu müssen, ist sie die Mühe wert. Zuerst muss ein Standort für die Ladestation gefunden werden, der möglichst frei von Hindernissen ist, damit

Der Rasenmäher Roboter Gardena Mähroboter R 70 Li im Test

Schon seit Längerem hat man die Absicht, zur Pflege einer recht großen Rasenfläche von 750 Quadratmetern einen Rasenroboter zu erwerben. Um sich an einem kräftigen, dichten und gesunden Rasen erfreuen zu können, ist ein relativ umfangreicher Mähaufwand erforderlich. Nach längerer Recherche fiel dann die Entscheidung auf den Rasenmäher Roboter Gardena Mähroboter R 70 Li. Er ist quasi der größere Bruder des Gardena R40 Li.Ein Grund dafür war, dass das Modell so programmierbar ist, dass er Flächen, die unterschiedlich oder gleich groß sind oder zusammenhängen, mit unterschiedlicher beziehungsweise gleicher Intensität mähen kann. Auch wenn es regnet, kann der Roboter dank seiner

Husqvarna Automower 320 Testbericht

Sobald sich die Frühlingssonne zeigt, ist der richtige Zeitpunkt da, mit der Rasenpflege zu beginnen. Sie ist der Grundstein dafür, dass das Gras gleichmäßig wächst und kräftig wird. Natürlich gehört auch das regelmäßige Rasenmähen dazu. Dank des schwedischen Traditionsunternehmens Husqvarna kann das Mähen des Rasens mit dem Rasenmäher Roboter Husqvarna Automower 320 autonom erfolgen. Schon im Jahre 1995 wurde von der Firma Husqvarna der erste Roboter der Automower-Serie gebaut. Bei dem Husqvarna Automower 320 handelt es sich um einen Rasenmäher Roboter der dritten Generation, der seit dem Sommer 2013 auf dem Markt ist. Er ist für Flächen bis zu maximal

Der GARDENA Mähroboter smart SILENO Test

In diesem Beitrag haben wir für Sie den GARDENA Mähroboter smart SILENO 19060-20 im Test. Er ist sicherlich ein Spitzenreiter in der Kategorie Rasenflächen bis 1.000 Quadratmeter und da er preislich mit ca. 1.400 Euro nicht zu den günstigsten Rasenmäher Robotern gehört, lohnt sich ein Blick auf die Details vor dem Kauf. Leistung des Gardena smart Sileno Im Vergleich zu seinen kleinen Geschwistern wir dem Gardena R40 LI ist der smart Sileno sicherlich das Flaggschiff in der Rasenmäher Roboter Reihe von Gardna. Mit einer maximalen Flächenleistung von 1.000 Quadratmetern ermöglicht er auch bei größeren Gärten das Mähen ohne manuelle Hilfen. Er kann wie die

Der Wolf-Garten Robo Scooter 600 Test

In diesem Bericht haben wir den Wolf Robo Scooter 600 Test. Wie die Zahl 600 schon vermuten lässt, ist es genau wie bei seinem Pendant, dem Wolf Robo Scooter 400, so, dass die Zahl die maximale Flächenleistung des Rasenmäher Roboters darstellt. Sollte Ihr Garten als keine 600 Quadratmeter groß sein, ist der „kleine Bruder“ mit den 400 Quadratmeter vielleicht die bessere Alternative, da dieser im Vergleich auch etwas preisgünstiger zu haben ist. Nichtsdestotrotz wollen wir in diesem Testbericht auf die genauen Details des Mähroboters wie Schnitthöhe, Akkulaufzeit und Diebstahlsicherung eingehen. Für einen detaillierten Überblick haben wir wie immer alle Daten

Mähroboter ohne Begrenzungskabel oder Begrenzungsdraht

Wie wir bereits in einem unserer großen Rasenmäher Roboter Test gezeigt haben, arbeiten die meisten Mähroboter nicht ohne Begrenzungskabel oder Begrenzungsdraht. Das hat zur Folge, dass man beim Kauf eines solchen Mähroboters nicht einfach loslegen kann – Plug and Play geht hier leider nicht. Vor der Verwendung muss zuerst das Begrenzungskabel oder eben ein Begrenzungsdraht verlegt werden. Das hat den Grund, dass der Robomäher den Bereich, in dem dieser Mähen soll, ohne eine solche Begrenzung nicht erkennt. Blumenbeete oder Hauswände müssen hier mit einem speziellen Kabel oder Draht versehen werden, um dem Roboter zu zeigen „hier geht es nicht weiter“. Für