RSS Verzeichnis RSS FEED markgraefler.de Newsarchiv
FREIZEIT / FREIZEITAKTIVITäTEN / markgraefler.de Newsarchiv
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
markgraefler.de Newsarchiv
Feed Beschreibung:
Das Markgräflerland ist eine der schönsten Regionen Deutschlands. Entdecken Sie seine Vielfalt. Hier finden Sie alles Wissenswerte, Bilder und Tipps zur Region.
Anbieter Webseite:
http://www.markgraefler.de
RSS Feed abonnieren:
http://www.markgraefler.de/component/k2/itemlist?format=feed&moduleID=165

Yael Adler stellt ihren Sachbuch-Bestseller in der Buchhandlung Beidek in Müllheim vor

Am Mittwoch, 25. Januar 2017, um 20.00 Uhr stellt die fernsehbekannte Dermatologin Yael Adler ihren Sachbuch-Bestseller „Haut nah - Alles über unser größtes Organ“ in der Buchhandlung Beidek in Müllheim vor. Die Haut beschäftigt uns täglich: Pflege, Sensibilität, Allergien, Anti-Aging, Sonne... Sie ist knapp zwei Quadratmeter groß und umhüllt alles, was wir in uns tragen; sie sorgt dafür, dass wir die Hand wegziehen, wenn wir aus Versehen in ein Messer greifen, schützt uns davor, zu überhitzen oder zu erfrieren, und schirmt uns vor gefährlichen Eindringlingen ab. Keine Erregung, kein Sex ohne - unsere Haut.In ihrem so aufschlussreichen wie unterhaltsamen Buch rückt die fernsehbekannte Dermatologin Yael Adler unserer Haut zu Leibe und erklärt alles, was man über sie wissen will. Sie scheut dabei auch nicht vor Pusteln, Falten, Fußkäse und anderen Tabus zurück. Mit großer Begeisterung erzählt sie, warum Sex schön macht, Männer keine Cellulite bekommen und warum in unserer Haut ganz schön viel Hirn steckt.Yael Adler ist Dermatologin mit Haut und Haar. Sie hat viele Jahre für die klinische Forschung gearbeitet und leitet seit 2007 eine eigene Praxis in Berlin-Grunewald. Ihr Talent und ihre Freude, komplexe medizinische Sachverhalte rund um die Haut anschaulich und höchst unterhaltsam zu vermitteln, stellt sie in zahlreichen Vorträgen und als Gesundheitsexpertin in den Medien unter Beweis. Allgemeine Informationen zur Lesung und dem Buch Buchvorstellung Yael Adler: Haut nahWann: Mittwoch, 25. Januar 2017, 20.00 UhrWo: Buchhandlung Beidek, Werderstraße 23, MüllheimEintritt: 8,00 EURYael Adler: Haut nahAlles über unser größtes Organ(Kart., 336 S., Droemer 2016, ISBN 978-3-426-27699-0, 16,99 €) Mehr zum Thema auf markgraefler.de:Beitrag: Literatur aus dem Markgräflerland und über die RegionEintrag: Willkommen in der Buchhandlung Beidek in MüllheimService: Markgräfler Veranstaltungskalender - Vorträge/Lesungen Alle Texte und...

Geschäftsstellen der Sparkasse Markgräflerland in Schliengen und Bad Bellingen unter neuer Führung

Die Sparkassengeschäftsstellen in Schliengen und Bad Bellingen stehen seit Januar 2017 unter der Leitung von Michael Böhnisch. Er tritt damit die Nachfolge von Barbara Zimmermann an, die sich Anfang 2017 beruflich neu orientieren wird. Michael Böhnisch ist ausgebildeter Finanzassistent und wurde im Anschluss an seine Ausbildung auf verschiedenen Geschäftsstellen als Kundenberater eingesetzt. Seit dem Jahr 2014 war Michael Böhnisch als Kundenberater auf der Hauptstelle in Müllheim tätig und absolvierte in dieser Zeit die Weiterbildung zum Sparkassenfachwirt. Durch seine bisherige Tätigkeit bei der Sparkasse Markgräflerland und die absolvierte Weiterbildung ist Michael Böhnisch bestens auf die Übernahme der neuen Position vorbereitet.Michael Böhnisch freut sich auf seine neue Aufgabe, die Führung der Geschäftsstellen-Teams in Schliengen und Bad Bellingen und die kompetente und vertrauensvolle Beratung und Betreuung der Privat- und Geschäftskunden vor Ort. Unterstützt wird er dabei vom bewährten Berater-Team. Für vereinbarte Termine steht das Beratungsteam auch gerne außerhalb der Servicezeiten zur Verfügung. Mehr zum Thema auf markgraefler.de:Beitrag: Sparkasse Markgräflerland verabschiedet treue MitarbeiterInnenBeitrag: Mehr als 1000 Jahre Betriebszugehörigkeit bei Jubiläen 2016 gewürdigtBeitrag: Neue Gesichter bei der Sparkasse MarkgräflerlandBeitrag: Firmenkundenberatung der Sparkasse Markgräferland mit neuer StrukturBeitrag: Laura Müller neue Geschäftsstellenleiterin in Efringen-KirchenBeitrag: MitarbeiterIinnen der Sparkasse feiern 25- bzw. 40-jährige DienstjubiläenBeitrag: Stefan Keller wird Filialdirektor bei der Sparkasse MarkgräflerlandBeitrag: Sparkassen-Geschäftsstelle Friedlingen unter neuer FührungBeitrag: Sparkasse verabschiedet treue MitarbeiterInnen in den RuhestandBeitrag: Dienstjubiläen 2014 bei der Sparkasse MarkgräflerlandBeitrag: Vier Geschäftsstellen der Sparkasse Markgräflerland unter neuer LeitungBeitrag: Geschäftsstelle Bad Bellingen mit zahlreichen Gästen eingeweihtBeitrag: Unsere Portalpartner - Sparkasse MarkgräflerlandEintrag: Willkommen bei Ihrer Sparkasse MarkgräflerlandEintrag: Willkommen beim ImmobilienCenter der Sparkasse MarkgräflerlandExterne Links zum Thema:www.sparkasse-markgraeflerland.de Alle Texte und Bilder unterliegen dem Urheberschutzgesetz.Bild(er) zur Verfügung gestellt von: Sparkasse Markgräflerland

Sonderausstellung „Peter Gaymann. Typisch Badisch. Cartoons“ in Müllheim verlängert!

Die Sonderausstellung der humorvollen Zeichnungen von Peter Gaymann zum Thema „Typisch Badisch“ im Markgräfler Museum Müllheim wird angesichts des regen Besucherinteresses bis Sonntag, 26. Februar 2017, verlängert. Peter Gaymann ist in Freiburg im Breisgau aufgewachsen und daher ein Experte für die Frage „Was ist typisch badisch?“: der Wein, der Schwarzwald, die Redensarten, das Land- und das Stadtleben, das Wetter und vieles mehr…Diese Präsentation von mehr als 60 Originalen ist in Kooperation mit BAASKE CARTOONS entstanden. Cartoons, Illustrationen und Reiseskizzen von Peter Gaymann sind durch zahlreiche Bücher, Kalender und Postkarten veröffentlicht. Allgemeine Informationen zur Ausstellung: Ort: Markgräfler Museum im Blankenhorn-Palais, Wilhelmstr. 7, 79379 MüllheimÖffnungszeiten: Di-So 14-18 UhrWeitere Informationen: www.markgraefler-museum.de Mehr zum Thema auf markgraefler.de:Eintrag: Willkommen im Markgräfler Museum in MüllheimService: Markgräfler Veranstaltungskalender - Ausstellungen Alle Texte und Bilder unterliegen dem Urheberschutzgesetz.Bild(er) zur Verfügung gestellt von: Markgräfler Museum Müllheim