RSS Verzeichnis RSS FEED Kreativ oder Primitiv?
FREIZEIT / DO IT YOURSELF / Kreativ oder Primitiv?
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
Kreativ oder Primitiv?
Feed Beschreibung:
RSS Feed abonnieren:
http://feeds.feedburner.com/KreativOderPrimitiv

Lückentext-Gästebuch zur Hochzeit

Juhu ihr Lieben, heute möchte ich euch mein DIY-Gästebuch für unsere Hochzeit zeigen. Komischerweise war dieses Projekt eines der ersten, welches in meinem Kopf herumschwirrte (anders als die Einladungskarten, da hab ich bis kurz vor knapp nicht gewusst was ich machen soll... :)). Ich wollte eher ein kleines Gästebuch, welches auch gut in unserem Bücherregal Platz findet. Deshalb habe ich mich für ein schlichtes DIN A4 Format entschieden. Des Weiteren ging es mir selbst bisher immer so, dass ich auf Hochzeiten nie wusste, was ich spontan in solch ein Buch schreiben soll… und dabei zähle ich mich selbst eher zu den kreativeren Köpfen. Aus diesem Grund wollte ich die Seiten nicht leer lassen, sondern unseren Gästen einen kleinen „Leidfaden“ geben, an welchem sie sich entlanghangeln können. Falls jemand doch noch etwas Freies schreiben oder zeichnen möchte, ist hierfür immer noch genügend Platz. Material fürs Cover: Zwei Sperrholzplatten im DIN A4 Format Jutestoff/Leinenstoff weiße AcrylfarbeDiverser Dekokram: Juteschnur/Paketschnur/Bindfaden, Spitzenband/Spitzenborte, Scrabble Buchstaben aus Holz, Holzscheibe, weißes ZickZackBand Zwei Heftringe/Buchbinderinge mit 38 cm InnendurchmesserHolzleimBohrmaschineHeißkleber, evt. auch Sprühkleber Kurzanleitung Cover: 1. Holzkanten bemalen Da ich die Kanten des Gästebuchs nicht mit dem Leinenstoff beklebt habe, habe ich diese mit weißer Acrylfarbe bemalt 2. Holz mit Leinenstoff bekleben Bei den zwei Holzplatten habe ich jeweils die Vorder- und Rückseite mit Leinenstoff beklebt. Hierzu habe ich den Holzleim (ein bisschen mit Wasser vermischt) mit dem Pinsel auf das Holz aufgetragen und anschließend den Stoff aufgeklebt. Nach dem Trocknen habe ich den Stoffs an der Kante des Holzes abgeschnitten. 3. Löcher bohren Mit der Bohrmaschine habe ich nun jeweils zwei Löcher in die zwei Holzplatten gebohrt. Hier werden später die Heftringe platziert. Ich habe die Position der Löcher relativ frei gewählt (vom der linken Holzkante ca. 1,5...

Wegweiser zur Hochzeit

Hallöchen ihr Lieben, heute zeige ich euch nur kurz meine Wegweiser zur Hochzeitslocation. Vom Prinzip her ist die Umsetzung gleich wie bei der Holzpalette, welche ich euch bereits vor einigen Wochen gezeigt hatte. Der Wegweiser ist von beiden Seiten beschriftet, so finden alle Gäste, egal von welcher Richtung sie kommen, zur Hochzeitslocation. Material: Schwarze, dunkelbraune Acrylfarbe für die Lasur Weiße Acrylfarbe vier Holzbretter in gewünschter Größe (zwei davon zu einem Pfeil zurechtgesägt)zwei Holzlatten in gewünschter HöheKopierpapier/Kohlepapier zum Übertragen der Schrift Kurzanleitung: 1. Holzbretter lasieren (Bild a)Braune Acrylfarbe mit ein wenig schwarzer Acrylfarbe und viel Wasser vermischen, so dass sich ein dunkles Wassergemisch ergibt. Mit einem großen Pinsel auf das Holz auftragen. Falls die Farbe euch doch zu dunkel ist, könnt ihr es vor dem Einziehen in das Holz noch mit einem Stück Krepppapier abtupfen. 2. Schrift übertragen (Bild b)Schriftzug mit einem Textbearbeitungsprogramm vorschreiben und in gewünschter Größe ausdrucken. Papier mit Texa auf der Palette in gewünschter Position festkleben. Kopierpapier zwischen das Holz und dem ausgedruckten Papier legen. Schrift mit einem Kugelschreiben nachzeichnen. Das Kopierpapier überträgt die Kugelschreiberstriche auf das Holz. Anschließend die Schrift mit weißer Acrylfarbe nachzeichnen. Evtl. sind hierfür zwei Schichten Farbe nötig.3. Schild zusammenschraubenMit einem Akkubohrer/-schrauber habe ich zum Schluss noch die vier Holzbrettchen an zwei Holzlatten geschraubt. Zum Glück hat mir mein Dad für solche Arbeiten zum letzten Geburtstag einen Akkubohrer/-schrauber geschenkt. Klar, diesen Wegweiser sehen die Gäste ungefähr 5 Sekunden lang, bei der Einfahrt zur Location. Für diese 5 Sekunden (in denen vielleicht nur jeder zweite Gast „oh wie hübsch“ denkt) habe ich einen kompletten Tag an dem Schild gemalt. Aber was soll ich sagen? Ich find es einfach sooo hübsch und einer DIY-Süchtigen wie mir ist der Zeitaufwand bei solch einem Projekt relativ egal.Nach der Hochzeit habe ich übrigens mit einem...

MiniBag Vergrößern

Hallöchen ihr Lieben,zur Zeit komme ich ja leider nicht zum Nähen. Deshalb zeige ich euch heute (leider) ein älteres Projekt von mir. Zu Weihnachten 2015 habe ich ein paar hübsche MiniBags als Geschenke vernäht. Damit in die kleinen Täschchen auch Stifte und Co passen, habe ich hierfür das Schnittmuster ein wenig vergrößert bzw. in der Breite verlängert.Für das Vergrößern der MiniBag habe ich einfach das Original Schnittmuster mit dem Kopierer um 130 % vergrößert.Mein Schnittmuster und meine kostenlose Anleitung zur Minibag findet ihr hier: MiniBag NähanleitungIch wünsche euch noch einen kreativen Tag,eure Steffi

Gastgeschenk: Kribbeln im Bauch

Hallöchen ihr Lieben,bei den Vorbereitungen zu unserer Hochzeit bin ich in einen absoluten Bastelwahnsinn verfallen. Nachdem ich als Gastgeschenke die Kuchen im Glas, die Kindertüten und die Partyknicklichter fertig hatte, hatte ich immer noch nicht genug. Was ist mit den Gästen, welche nur zur Trauung und nicht zur anschließenden Feier eingeladen waren? Die hatten ja gar kein Gastgeschenk... Aus diesem Grund wollte ich unbedingt noch eine Kleinigkeit für die Trauung basteln. So kam es, dass ich als zusätzliches Gastgeschenk noch diese hübschen Kärtchen gebastelt habe, in welchem sich Brauseherzen zum Naschen versteckten.Wie ich diese hübschen Kärtchen gebastelt habe, zeige ich euch heute: Material/Werkzeug:Kraftpapier in DIN A4 für die Kartenweißes Papier für den BannerTransparenzpapier in DIN A4 für die TütenPaketschnur für die Schleifenrosa NähgarnAlleskleberSchere oder Bastelcutter mit SchneidematteLocherStempel mit StempelkissenDruckerBrauseherzen als Inhalt der Tüten Vorlagen:Karten zum Druck auf DIN A4 (kostenloser PDF Download)Banner zum Druck auf DIN A4 (kostenloser PDF Download)Infos zum PDF Download: Ihr müsst nicht bei der DropBox angemeldet sein, um den Download durchzuführen. Falls DropBox euch zur Anmeldung auffordert könnt ihr das Anmeldungsfenster einfach mit dem X schließen. Des weiteren müsst ihr auf der Seite Cookies zulassen. Falls euch also euer Browser darauf hinweist, dass Cookies verwendet werden, müsst ihr dies bestätigen. Das Schnittmuster wird mit dem AdobeFlashPlayer angezeigt. Falls euer Browser das Ausführen des AdobeFlashPlayers verhindert hat (bei Firefox kommt das oft vor), müsst ihr auch dies mit "Erlauben" bestätigen.Kurzanleitung zum PDF DownloadAnleitung:1. Druck der KartenZuerst druckt ihr die Karten und die Schrift des weißen Banners aus. Dazu habe ich euch meine Vorlagen zum kostenlosen Download zur Verfügung gestellt. (Link siehe oben). Die Schrift für die Karten druckt ihr auf euer Kraftpapier. Die Schrift für den Banner auf ganz normales weißes Papier.2. Zuschnitt (Abbildung a)Schneidet euer Kraftpapier und...

Entspannen mit Kritzel-Yoga

Hallöchen ihr Lieben,heute habe ich mal wieder ein paar Zentangles für euch. Dieses mal mit Farbe:Von dieser entspannenden Zeichenart habe ich euch ja bereits in diesem Blogpost berichtet. Zum Zeichnen verwende ich dieses Starterkit. Um die Zentangles mit Farbe zu füllen (man nennt es in der Fachsprache "colorieren"), habe ich mir diesen Wassertank-Pinsel gegönnt. Mit meinen Aquarellstiften und dem Pinsel lässt sich ganz einfach die Farbe aufs Papier bringen. Mehr schöne Zentangles findet ihr übrigens bei der Linkparty von Anna.Ab morgen bin ich dann für zwei Wochen in Italien *freuuuu*. Ich habe meinen Blog eigentlich so eingestellt, dass ihr auch während meiner Abwesenheit mit tollen DIY von mir versorgt werdet. Mal sehen ob das automatische Posten funktioniert. Wenn nicht, dürft ihr euch mitte September auf eine geballte Ladung DIY-Inspirationen freuen.Ich wünsche euch noch einen kreativen Tag,eure Steffi

Willkommensgruß auf Palette

Hallöchen ihr Lieben,ich wollte schon sooo lange mal ein DIY Projekt mit Holzpaletten umsetzen. In unserer kleinen Wohnung gibt es nur keinen Platz für diese wundervollen Ideen im Used-Look. Da kam mir unsere Hochzeit gerade recht. Als Willkommensgruß am Eingang der Scheune zur Trauung habe ich diese hübsche Palette beschriftet. Die Palette passte perfekt in den vintage/rustikalen Stiel unserer Hochzeit. Material: Schwarze, dunkelbraune Acrylfarbe für die Lasur Weiße Acrylfarbe Kopierpapier/Kohlepapier zum Übertragen der Schrift Holzpalette/Europalette Kurzanleitung:1. Palette vorbereiten (Bild a)Ich habe zwei der fünf Bretter auf der Palette entfernt. Eines der entfernten Bretter habe ich anschließend im Anschlag an das oberste Brett wieder festgenagelt. So ergibt sich oben eine breitere Holzfront, auf welcher das Wort "Welcome" schön groß platziert werden kann. 2. Palette lasieren (Bild b) Braune Acrylfarbe mit ein wenig schwarzer Acrylfarbe und sehr viel Wasser vermischen, so dass sich ein dunkles Wassergemisch ergibt. Mit einem großen Pinsel auf das Holz auftragen. Falls die Farbe euch doch zu dunkel ist, könnt ihr es vor dem Einziehen in das Holz noch mit einem Stück Krepppapier abtupfen. 3. Schrift übertragen (Bild c und d)Schriftzug mit einem Textbearbeitungsprogramm vorschreiben und in gewünschter Größe ausdrucken. Papier mit Klebeband auf der Palette in gewünschter Position festkleben (siehe Bild c). Kopierpapier zwischen das Holz und dem ausgedruckten Papier legen (siehe Bild d). Schrift mit einem Kugelschreiben nachzeichnen. Das Kopierpapier überträgt die Kugelschreiberstriche auf das Holz. Anschließend die Schrift mit weißer Acrylfarbe nachzeichnen. Evtl. sind hierfür zwei Schichten Farbe nötig. Als ich meine Palette fertig hatte war mir bewusst, dass ich noch eine zweite Palette beschriften möchte. Die zweite Palette sollte dann als Deko im Trauraum aufgestellt werden. Wie diese zweite Palette aussah, zeige ich euch in ein paar Wochen :) Ich wünsche euch noch eine kreative Woche, eure...