RSS Verzeichnis RSS FEED Kreativ oder Primitiv?
FREIZEIT / DO IT YOURSELF / Kreativ oder Primitiv?
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
Kreativ oder Primitiv?
Feed Beschreibung:
RSS Feed abonnieren:
http://feeds.feedburner.com/KreativOderPrimitiv

Brush-Lettering: Mein erstes Mal

Juhu ihr Lieben,das Thema Handlettering interessiert mich eigentlich schon länger. Ständig bewundere ich auf Instagram voller Neid all die schön geschriebenen Buchstaben von talentierten Künstlern. Trotzdem habe ich mich nie an diese wundervolle Kunst herangewagt...Als ich letzten November auf der Kreativmesse in Stuttgart war, hatte ich von Edding ein Brushpen Set in meiner Goodie Bag. Passend dazu hatte ich auch noch zwei Wochen Winterurlaub vor mir. Perfekt also, um mich mal in die Materie einzufühlen. Und da ich gerade die Brushpens zur Hand hatte, hab ich gleich mit dieser Schriftart angefangen. Die "Bibel" für viele Brushletterer in Deutschland ist wohl der Brush Lettering Guide von Frau Hölle. Diesen könnt ihr euch auf der Webseite von Frau Hölle herunterladen und ausdrucken. Darin wird jeder Buchstabe und alle Zahlen trainiert. So habe ich also erstmal zwei Tage lang nur Buchstaben mit Hilfe des Brush Lettering Guide und den Edding Brushpens geschrieben. Natürlich anfangs noch sehr zittrig und unregelmäßig, aber das wurde tatsächlich mit der Übung immer besser...Auf der Webseite von Frau Hölle findet ihr übrigens auch sämtliche Papier und Stiftempfehlungen zum Thema Brush Lettering und mit den Videos auf YouTube von Frau Hölle wurde ich mit den Buchstaben auch etwas sicherer. Meine bessere Hälfte hat mich schon für verrückt erklärt als ich über Weihnachten im Bett noch Videos zu einzelnen Buchstaben angeschaut habe. Er meinte "Macht die da auch noch was anderes? Oder schreibt die jetzt immer nur den Buchstaben b?" "Nein, nur der Buchstabe in dem Video" "Aha, und du schaust dir das an?" "Ja" "Aha, ..."Alle meine lieben Leser, welche mir auch auf Instagram folgen haben es wohl schon bemerkt. Es ist nicht nur beim Schreiben einzelner Buchstaben geblieben. Ich habe die ganzen zwei Wochen Winterurlaub immer wieder an meinem Schreibtisch gesessen und versucht ein paar hübsche...

Babybody

Hallöchen ihr Süßen,da gerade so viele Freudinnen um mich herum schwanger sind dachte ich mir, dass es an der Zeit wird Babyklamotten zu nähen.Ich hab ja wirklich bis jetzt recht wenig Erfahrung mit dem Nähen von Klamotten. Vor allem Jersey-Stoffe waren bisher nur vereinzelt in meinem Stoffregal zu finden. Nun soll das aber anders werden. Den neuen Erdenbürgern zu liebe wage ich mich in unbekanntes Terrain und versuche mich mit dehnbaren Stoffen anzufreunden.Um mir den Anfang zu erleichtern habe ich mir selbst etwas gegönnt. Und zwar die Bücher von KlimperKlein:Nähen mit Jersey - BabyLeicht von KlimperKleinNähen mit Jersey - KinderLeicht von KlimperKleinUnd hier seht ihr mein erstes Baby-Klamotten-Projekt. Klar, mit der Umstzung bin ich noch nicht ganz zufrieden (etwas sauberer könnten die Nähte schon aussehen), aber dafür dass es mein erstes Projekt ist ist es mir denke ich ganz gut gelungen.Schnitt: Raglanwickelbody mit Druckknöpfen aus dem Buch Nähen mit Jersey - BabyLeicht von KlimperKlein Material: Stoff Bio Birch Abacus Pool und Jersey Druckknöpfe Ihr werdet also in Zukunft ein paar Babyklamotten von mir zu sehen bekommen. Ich freu mich schon, wenn die Kleinen dann in den hübschen Kleidern abgelichtet werden können.Liebste Grüße aus der Nähstube,eure Steffi

Meine DIY-Hochzeit inkl. Anleitungen

Juhu meine Lieben,ich weiß, auf diesen Blogpost haben viele von euch schon lange gewartet. Nun ist es soweit. Haltet euch fest, ihr werdet jetzt mit Bildern, Ideen, Fakten, DIY-Anleitungen und Links zu unserer Hochzeit überhäuft!Da der Blogpost auch so schon ziemlich vollgepackt ist, verzichte ich darauf euch einen detaillierten Bericht zu unserer Hochzeit zu geben. Ich denke aber, dass die Bilder von alleine sprechen. Zum Vergrößern der Bilder, einfach auf das entsprechende Bild klicken. Die Ziffern in den Bildern sind weiter unten im Text kommentiert. Dort findet ihr dann auch den entspechenden Link zur DIY-Anleitung. Ich freue mich immer sehr, wenn jemand meine Ideen und Anleitungen nachbastelt. Nachgebastelte Projekte von euch könnt ihr mir und den anderen Lesern auf meiner Link-Your-Stuff Seite zeigen. Viel Spaß!Karten:1. Save-the-date Karten mit Kühlschrankmagnet (hier gehts zur DIY-Anleitung)2. Pocketfold Einladungskarten (hier gehts zur DIY-Anleitung)3. Dankeskarten, Fotos der Gäste im Umschlag sowie Danke-Fotobuch für besondere Gäste (hier gehts zur DIY-Anleitung)Trauung/Sektempfang:Location der Trauung: Zehntscheuer in Süßen Traurednerin: Iris SailerSängerin: Die liebe Cathi, vielen lieben Dank dass du uns mit deiner fantastischen Stimme begleitet hast!Dekoration auf der Bühne: Strohballen, Stehtisch, Obstkisten, Pflanzen/Blumen (zum Teil auch künstliche Blumen von Ikea), Spitzenvorhänge, Beschriftete EuropaletteUnsere Songs während der Trauung: 1. the rose - Bette Midler (Einzug), 2. all of me - John Legend, 3. make you feel my love - Adele, 4. love love - Amy MacDonald (Auszug)Eiswagen zum Sektempfang (das war sooo eine geniale Idee, danke an meine liebe Schwester für diese Überraschung!)4. Europalette mit "all of me loves all of you"-Schriftzug (hier geht zur DIY-Anleitung)5. Europalette mit "Welcome to our love story"-Schriftzug (hier gehts zur DIY-Anleitung)6. Gastgeschenk: "Kribbeln im Bauch" mit Brauseherzen (hier gehts zur DIY-Anleitung)7. Ringbrettchen aus Holzscheibe (hier gehts zur DIY-Anleitung) 8. Individuelle Sektgläser: "better together" und Pimp-Your-Sekt Bar (hier gehts zur DIY-Anleitung)9. Schwimmende Hochzeitswünsche aus Holzherzen...

Schlichter Shopper Nähanleitung

Hallöchen ihr Lieben,die letzten Monate habe ich aus gegebenen Anlass überwiegend gebastelte DIY-Projekte gepostet. Für diejenigen von euch, die lieber vor der Nähmaschiene statt vor dem Basteltisch sitzen, wollte ich nun endlich mal wieder ein Tutorial rausbringen. Und bei der Wahl der neuen Nähanleitung habe ich mich voll an euren Wünschen orientiert.Letztes Jahr habe ich euch meinen genähten schlichten Shopper aus festem Dekostoff gezeigt. Von all meinen genähten Handtaschen nutze ich diese Tasche am aller Liebsten im Alltag. Immer wieder bekomme ich anfragen von euch, wie ich diese Tasche denn genäht habe, welche Materialien ich verwende und ob es dafür nicht eine detaillierte Anleitung gibt. Was soll ich sagen? Ihr habt sie euch gewünscht, hier ist sie:Welcher Stoff?Da diese Handtasche ohne Vlieseinlagen und Innenstoff genäht wird, müsst ihr für den Grundstoff einen festen, etwas dickeren Dekostoff verwenden. Ansonsten bekommt die Tasche nicht genügend Stabilität um die Form halten zu können. Dekostoff hat auch den Vorteil, dass er auf der linken Stoffseite ganz gut aussieht. Im Inneren der Tasche werdet ihr nämlich die linke Stoffseite sehen. Mein Tipp: Spart bei dieser Tasche also nicht beim Stoff, denn nur eine stabile Handtasche ist eine gute Handtasche :) Den grauen Dreieckstoff habe ich hier bei Dawanda gekauft. Den grauen Türenstoff habe ich von meinem Stoffladen um die Ecke. Falls ihr hieden irgendwo online findet, bitte schreibt mir den Link dazu unten in die Kommentare.Welche Ledergürel/Lederriemen?Meine Gürtel waren jeweils 111 cm lang. Ich hatte oben eine Schlaufe für die Arme mit 61 cm und dann auf jeder Seite noch 25 cm zum Befestigen des Gürtels an der Tasche. Siehe unten Bild r .Falls ihr einen längeren Gürtel/Riemen habt, könnt ihr diesen einfach abschneiden.Falls ihr einen kürzeren Gürtel/Riemen habt, könnt ihr euch anhand des Bildes r (siehe unten) selbst überlegen, ob...

Dankeskarten & Danke-Fotobuch zur Hochzeit

Hallöchen meine Lieben,das grönende Abschlussprojekt einer jeden Hochzeit sind wohl die Dankeskarten. Um unseren Gästen eine bleibende Erinnerung an diesen Tag zu geben, habe ich hierfür jedem ein kleines "Paket" geschnürt.Inhalt unseres Dankepakets:Dankeskarte zum Aufklappen mit Bildern von unsVerschiedene Fotos der jeweiligen Gäste, welche bei diesem Fest entstanden sind (Fotobox, Gruppenbilder, Schnappschüsse während der Feier, usw.) Ausschließlich für unsere Eltern: Zwei kleine Fotobücher mit Erinnerungsfotos und einer Staffelei zum Aufstellen 1. Zu den Dankeskarten: Ich habe mir wirklich lange darüber Gedanken gemacht, wie ich unsere Dankeskarten gestalten sollte. Schließlich sind die Dankeskarten das grönende "Abschlussprojekt" zu unserer Hochzeit. Diese Karte wird dazu beitragen, dass sich unsere Gäste gerne an den Tag zurück erinnern. Einige unserer Gäste werden diese Karte vielleicht sogar für ein paar Wochen ins Regal stellen oder anderweitig aufheben. Ich habe mich dazu entschlossen, die Dankeskarten nicht komplett selbst zu basteln. Das tolle an bestellten Dankeskarten ist, dass die Fotos auf den Karten wirklich eine sehr gute Druckqualität haben. Auch das Papier der Karten ist perfekt für Fotos geeignet. Klar, solch eine Qualität hätte ich zu Hause in meiner Bastelkammer nie hinbekommen.Material für die Dankeskarten: Karte: Gestaltet und Bestellt auf Carteland.de - Vorlage: Love in ParisPaketschnurKurzanleitung Dankeskarten:Die Karten habe ich auf Carteland.de (Vorlage Love in Paris) gestaltet und drucken lassen. Und damit die Karten nicht ganz "nackt" sind, habe ich Ihnen noch ganz im rustikalen Stil unserer Hochzeit ein Schleifchen aus Paketschnur verpasst. Das Erstellen der Karten war übrigens kinderleicht, der Versand ging blitzschnell und mit der Qualität der Karten bin ich super zufrieden.2. Zu den GästefotosAls Gast fände ich es super schön, wenn ich Fotos von mir und meiner Familie/meinen Freunden bekommen würde. Schließlich macht man sich auch als Gast für diesen Tag besonders schick. Und...

Hochzeitsdeko: Tafel

Hallöchen meine Lieben,heute möchte ich euch nur kurz unsere zwei Schilder zeigen, welche an unserer Hochzeit an den Stuhllehnen befestigt waren.Material:KeilrahmenTafelfolieschwarze Acrylfarbe SpitzenbandPaketschnurKreidemarkerSchrauhakenIch habe dazu zwei Keilrahmen genommen, die Ränder mit schwarzer Acrylfarbe bemalt und die Vorderseite mit schwarzer Tafelfolie beklebt. Zur Verschönerung der Tafeln habe ich weißes Spitzenband und Paketschnur verwendet. Oben habe ich zwei Schraubhaken eingedreht, an welchen die Tafeln mit Spitzenbänder aufgehängt werden können. Die Tafeln selber habe ich mit Kreidemarker beschriftet.HochzeitsdekoEin von Steffi (@kreativoderprimitiv) gepostetes Foto am 6. Jun 2016 um 13:51 Uhr Das war mal wieder ein Projekt, das innerhalb von zwei Stunden ruck-zuck fertig war. So hab ich es gerne :)Ein wirklich schnelles DIY Projekt, welches auch super als Hochzeitsüberraschung oder Hochzeitsgeschenk von den Gästen erstellt werden kann. Tafelfolie ist sowieso eine ganz tolle Erfindung. Ob Deckel von Einmachgläsern, die Kinderzimmertüre oder hässliche Fließen in der Küche. Alles kann damit zur Tafel umfunktioniert werden. Wie ihr euch eine schnelle Holztafel, zum Beispiel für eure Kinder, zaubern könnt, habe ich euch bereits in diesem Blogpost gezeigt. Ich wünsche euch noch einen kreativen Tag,eure Steffi