RSS Verzeichnis Fahrzeuge / Traumauto
FAHRZEUGE / TRAUMAUTO
TRAUMAUTO

Wer sich ein exklusives Luxus Automobil anschaffen will, der muss etwas tiefer in die Tasche greifen als beim Kauf eines Durchschnittsautos. Dafür steht ihm und seinen Mitfahrern aber auch Luxus pur zur Verfügung. Dazu gehört nicht nur die Lederausstattung vom Feinsten,die bei einem Luxusfahrzeug eigentlich schon Standard ist, sondern die gesamte Ausstattung ist von höchster Qualität geprägt. Funktionalität und Optik sind mit einem Mittelklassefahrzeug nicht zu vergleichen. Die Luxus Automobile bieten eine Vielzahl von Sonderausstattungen wie Videogeräte, Kühlmöglichkeiten für Getränke und Lebensmittel, Fernsehgeräte, Bordtelefon ect. Natürlich ist auch die Fahrleistung eines Luxus Automobiles nicht alltäglich. Die Motoren sind in der Regel enorm stark, das Bremssystem dementsprechend hervorragend sowie auch die Sicherheitsausstattung. Mit einem Luxus Automobilzieht man die Blicke auf sich aber nicht nur die Optik lässt das Herz von Autofreunden höher schlagen. Ob das Auto Porsche, Cadillac, Lamborghini, Jaguar oder wie immer auch heißt, es ist einfach ein Traum vieler Autofreunde ein Luxusauto besitzen zu können. Eigentlich sollte man denken, das Traumauto der meisten ist eine der Nobelkarossen aus den Häusern Ferrari, Lamborghini ect. Dem ist aber nicht so! Laut einer Umfrage steht Audi bei den Herstellern als Traumautofabrikant ganz oben, gefolgt von Mercedes, BMW und an sechster Stelle Porsche. Toyota folgt als beliebteste ausländische Marke auf Platz acht. Abgeschlagen und nicht Mal unter den ersten 10 zu finden sind besagte Nobelmarken. Wer noch nach seinem Traumauto sucht, der kann im Internet recherchieren, denn da gibt es fast alle Automarken und Modelle auf Video zu sehen, mit Fahrbereichten und vielen Details wie Fahrverhalten. Selten hat jemand als Konstrukteur den deutschen Automobilbau so beeinflusste wie Ferdinand Porsche. Er war es auch, der 1899 das Lohner Porsche Elektromobil, das als erstes allradbetriebenes Hybridfahrzeug der Welt gilt, erfand. Das Interesse von Ferdinand Porsche galt aber hauptsächlich dem Bau von Sport- und Rennwagen. Heute ist Porsche ein Synonym für sportliche Autos im gehobenen Bereich, die weltweit in einem Atemzug mit Ferrari, Bugatti oder Lamborghini genannt werden. Porsche wurde aus der Notlage des Unternehmens Steyr, das in die Insolvenz ging, 1931 erst zu einem eigenständigen Unternehmen mit der Dr. Ing. h.c. Porsche GmbH. Das junge Unternehmen konstruierte anfänglich im Auftrag für Zündapp und NSU. Erst 1934 beginnt mit einem Regierungsauftrag die erfolgreiche Zeit von Ferdinand Porsche. Er entwickelte für das deutsche Reich den Käfer, überhaupt hatte Porsche gute Kontakte zur NSDAP und wurde kurz nach Hitlers Machtergreifung auch Mitglied der NSDAP, die ihn auch finanziell unterstützte, und die er selbst in den Kriegsjahren nicht nur durch die Rüstungsaufträge seines Unternehmens unterstützen sollte. 1938 folgte die Neugründung der Volkswagen GmbH mit Konrad Porsche an der Spitze. Nach dem Krieg flüchtete Konrad Porsche in sein Geburtsland Österreich wurde aber verhaftet und für 22 Monate ins Gefängnis gesperrt. Während dieser Zeit führte sein Sohn die Geschäfte weiter und entwickelte den ersten echten Porsche, den 356. 1961 folgte der Porsche 901, Jahre später der 911, der eigentlich für den Erfolg des Unternehmens steht. Es folgten erfolgreiche Modelle wie der 959 und der Boxter. Weitere Modelle von Porsche sind der 944, 968, 993, 993 Carrera 4S, Turbo, Cayenne und Carrera.

Porsche Newsroom

Der Porsche Newsroom berichtet über Aktuelles und Interessantes rund um die Themenwelten Porsche Consulting, Porsche-Tennis, Porsche-Museum, Mythos 911, Nachhaltigkeit und das 24-Stundenrennen von Le Mans. Lesen Sie interessante Intervies mit Spitzensportlrn aus Motorsport und Tennis oder informieren Sie sich stets aktuell über Tennis und Motorsport.

Luxuskarosse

Welcher Mann – mittlerweile auch immer mehr Frauen – träumt nicht mal davon, mit einer richtigen Luxuskarosse durch die Stadt zu fahren, über die Autobahn zu gleiten, oder mit einem sportlichen Luxusboliden über die Piste zu heizen? Auf unserer Webseite finden Sie umfangreiche Informationen rund um das Thema Luxusautos.

Motorjam-Blog

PS-starke Schlitten und aktuelle Umbauten werden auf www.motorjam.de/blog ausführlich vorgestellt.

Assekurati® - Exoten-Versicherungen

Folgen Ihrem Auto die Blicke anderer? Fällt es irgendwie aus dem Rahmen? Verbindet Ihr Auto edles Design mit hochwertiger Technik, stilvollem Luxus oder strahlt es eher konsequente Sportlichkeit aus? Dann könnte es sich um einen Exoten handeln. Da diese Fahrzeuge einen speziellen Versicherungsschutz benötigen, haben wir uns auch etwas Spezielles einfallen lassen: Die „Exoten-Versicherung“ – die Spezialversicherung für besondere Luxus-Fahrzeuge und Edel-Sportwagen.