RSS Verzeichnis RSS FEED www. schlagerfox.blogspot.com
ENTERTAINMENT / SCHLAGER / www. schlagerfox.blogspot.com
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
www. schlagerfox.blogspot.com
Feed Beschreibung:
Alles Schlager... Der Schlagerfox Blog bringt aktuelle Schlager-News, Umfragen, Videos und die zeigt immer aktuell die Schlagercharts. Die Schlager-Hitparade immer im Blick. Lesen sie alle Neuheiten zu Michael Wendler, DJ Ötzi, Helene Fischer, Simone, G.G. Anderson, Flippers und vielen anderen Künstlern der Schlagerszene. Speichern sie kostenlos die neuesten Schlagerhits in Bester Qualität auf ihrer Festplatte. Wir zeigen wie das ganz legal geht.
Anbieter Webseite:
http://schlagerfox.blogspot.com/
RSS Feed abonnieren:
http://schlagerfox.blogspot.com/feeds/posts/default?alt=rss

Die aktuellen Schlagercharts

Musik Charts: Die aktuellen deutschen Schlager Die deutschen Musik Schlager-Charts. Top 20 zum direkten Download!Jede Woche stehen aus den Bereichen deutsche Musik, Schlager und Ballermann40 Hits zu Auswahl.

Goodbye Michelle Das Megaalbum

Michelle ist seit guten 16 Jahren eine der erfolgreichsten Schlagersängerinnen und seit/nach dem Comprix 2001 auch eine der erfolgreichsten deutschsprachigen Sängerinnen deutschlands. Preise wie 2 Echos, 9 mal Gold, 3 mal Platin, goldene Musen und silberne Musen und über 4 Millionen verkaufte Tonträger sind Beweiße für eine Bilderbuch Karrierie.Das LEIDER letzte Album "Goodbye Michelle" ist tatsächlich ein abgerundetes Meisterwerk. Dank der Erfolgsproduzentin, Entdeckerin und Songtexterin Kristina Bach sind die Songs mit viel Liebe, ausdrucksstarken Texten,mit peppiger Musik und biografig angehauchten Erlebnissen Topp - Hits. Mellodien die tief unter die Haut gehen, Sinn ergeben, zum nachdenken anregen und zum Träumen einladen. Vorbei sind auch nur Balladenalben. Schön mal wieder eine peppige Michelle zu erleben (En gefallener Engel, Gegen tausend Wende, Sie fühlt den Tango, Seit diesem Sonntag, Hallo hallo kleine Fee, Reise durch die Zeit). Die dazugehörigen Balladen sind typisch Michelle. Traumhaft schön und dazu die unverwechselbare Stimme von Michelle, die sich wieder einmal gesteigert hat. Vor allem die Hymne "Goodbye Michelle" ist es was das Album an Stärke übermittelt oder "Phönix aus der Glut", wo der Reffrain Gänsehaut pur verspricht.Daher erhält diese Abschluss "Comeback" 5 Sterne.Ein Meisterwerk...Die Diva des deutschen Schlagers sagt zu sich selbst "Goodbye Michelle"

Schwesterherz

"Jede Wahrheit braucht einen Mutigen, der sie ausspricht", überschrieb die große deutsche Tageszeitung mit den vier Buchstaben vor einiger Zeit ihre Werbekampagne. Das ist allerdings nur ein Drittel der Wahrheit, denn in der deutschen Musikszene reicht ein Mutiger allein beim besten Willen nicht aus. Schon gar nicht, wenn’s um die vielen kleinen Wahrheiten im Kampf der Geschlechter geht. Da braucht man mindestens drei Mutige. Am besten Frauen. Die sind eh mutiger. Wir schlagen vor: Carina (30), Anja (26) und Maria (24), kurz: Schwesterherz! Sie sind wieder da, und mit ihnen ihr zweites Album, auf dem sich alles um die Eigenarten von Männern und Frauen dreht. Der Titel lautet bezeichnenderweise: "Kommst du damit klar?"Schwesterherz haben zwei Jahre nach ihrem vielbeachteten Debüt mit der Single "Der Richtige" und dem Album "Zarte Bande" mit diesem neuen Album einen weiteren Schritt in die musikalische Eigenständigkeit gewagt. Ein bisschen poppiger sind die Songs geworden, frecher und moderner die Texte. Etwas Folk und viel Pop ist drin, aber auch was fürs Herz. Unverwechselbar ist bei alledem der dreistimmige Satzgesang, den man in deutschen Produktionen nicht unbedingt gewohnt ist und mit dem Schwesterherz dabei sind, sich eine ganz eigene Nische in der Musikwelt zu erarbeiten. Produziert und geschrieben haben wie beim Debüt schon Deutschlands derzeit angesagtester Songwriter Frank Ramond und die Star-Autoren Rudolf Müssig und Christoph Leis-Bendorff. Drei Frauen vor und drei Männer hinter den Kulissen – das ist eine vergleichslose Konstellation in der deutschen Musikwelt! Und ohne Vergleich ist auch das Ergebnis: "Der Sound von Schwesterherz ist, finde ich, einzigartig", konstatiert Klangmagier Christoph Leis-Bendorff, "Satzgesang von drei schönen Frauen, die anspruchsvolle Texte singen und musikalisch auch nicht eben flach daherkommen." Klingt gut. Und singt sich offensichtlich auch gut – oder, Carina? "Ja", sagt die Älteste der drei attraktiven Schwestern, "und ich glaube, dass die Leute, die...

NICKI meldet sich zurück...

Es war die Zeit, als die Bühnendekos der TV-Shows mit scheinbar mehr Fernsehern ausgestattet waren als die Haushalte der gesamten (westdeutschen) Bundesbevölkerung. Man sah "Na sowas", "Formel 1" oder die "Hitparade" mit Viktor Worms. Man hörte Kylie Minogue, Sandra und Depeche Mode und schwärmte für Boris Becker. In diese Szenerie wurde ein Kinderstar geboren, dessen Hits die 80er-Generation so selbstverständlich begleiten sollten wie der Golf II oder der Denver Clan:Es war die Zeit, als die Bühnendekos der TV-Shows mit scheinbar mehr Fernsehern ausgestattet waren als die Haushalte der gesamten (westdeutschen) Bundesbevölkerung. Man sah "Na sowas", "Formel 1" oder die "Hitparade" mit Viktor Worms. Man hörte Kylie Minogue, Sandra und Depeche Mode und schwärmte für Boris Becker. In diese Szenerie wurde ein Kinderstar geboren, dessen Hits die 80er-Generation so selbstverständlich begleiten sollten wie der Golf II oder der Denver Clan: Nicki.Wenn man ihren Namen hört oder liest, dann stets mit dem immergleichen Zusatz: "Das bayrische Cowgirl". Dabei braucht es diese Erklärung eigentlich nicht: Nicki kennt quasi jeder in Deutschland, Österreich und der Schweiz – auch über die bayerischen Landesgrenzen hinaus. Und irgendwie stimmt sie auch nicht mehr: Die Cowgirl-Zeiten sind vorbei – mittlerweile ist die Plattlingerin 42 und selbst Mut-ter zweier "bayrischer Cowgirls". Doch auch wenn Nicki längst erwachsen geworden ist, ist sie doch immer noch genauso, wie man sie kennt: Quirlig, freundlich und immer gut gelaunt. So wie man sie schon als Teenager kannte, als "Wegen dir", "I wär am liabsten mit dir ganz alloa" und "Wenn i mit dir tanz" zum offiziellen "Bayerischen Kulturgut" avancierten. Ende der 90er Jahre sagte sie dem Musik-geschäft "Servus", weil sie sich nach der langjährigen Showkarriere ein Familienleben wünschte. Mit ihrem Lebensgefährten Gerhard und ihren Töchtern Sina-Marie (9) und Kimberley (6) wurde dieser Wunsch Wirklichkeit.Als Freunde sie vor drei Jahren zu einem Comeback überredeten,...

Celina Michelles Tocher singt beim Casting zum Supertalent 2009

Celina (13 Jahre) Tochter von Michelle der Schlagerprinzessin singt beim Casting zuDas Supertalent von RTL. Celine, die Tochter von Schlagersängerin Michelle, hat am Supertalent-Casting teilgenommen.Eine zweite Michelle will sie aber nicht werden.Michelle CD Übersicht

Nicol - Meine Nummer 1 - Das neue Album

Dreizehn neue Lieder von Nicole - sie hat vor der berüchtigten 13 also keine Angst. Genau dieser dreizehnte Track, eine Coverversion von Aerosmiths „Crying“ ist ausgerechnet die absolut positive Überraschung auf ihrem neuen Album Meine Nummer 1 . Hier schüttelt unser Ex-Grand-Prix-Star das Schlagerkorsett ab und zeigt, dass sie auch ganz anders kann. Zu einem Orchesterarrangement im Stil alter Monumentalfilme beweist sie eine unglaublich variable Stimmbreite, ändert die ansonsten eher unaufdringlich, ausgewogene Stimmlage bis hin zum Torchsong. Das ist ganz großes Kino mit Reverenzen an Celine Dion. Doch insgesamt sind die Lieder über die schnelle („Wer weiß denn schon, was morgen ist“), große („Meine Nummer 1“), aber auch endlose („Tanz diesen Walzer mit mir“) oder verflossene Liebe und späte Reue („Irgendwann“) vom Produzententeam Giorgio und Martin Koppehele ein bisschen zu vorsichtig und gleichförmig umgesetzt. Sie haben das Album überwiegend in einem verträglichen Midtempo gehalten, neben Gitarren fast nur Synthi-Drums und Keyboards eingesetzt und trotz etlicher Details Nicoles Stimmfacetten zu wenig Spielraum eingeräumt. Ganz lustig kommt die Casio-Elektronik auf „P.S. Ich lieb dich“ daher, mit spanischer Gitarre der Liebesflirt „Du & ich“, und das sparsame Akustikstück „25 x Ein Jahr“ fällt angenehm aus dem Rahmen. Das ist Nicole pur wie auf ihrer „Unplugged-Tour“ - nur Stimme und Gitarre. Bei „So bin ich“ überzeugt der autobiografische und optimistische Text. Genau der hätte eine mutigere und energischere, musikalische Umsetzung verdient, um Nicoles Persönlichkeit zu unterstreichen. Aber das macht sie dann bestimmt live auf der Bühne.